Asien

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Asien".
Der Zestron-Standort in Malaysia ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Zestron
Branchenmeldungen-Malysia als dritter Produktionsstandort

Zestron Südasien ISO 9001:2015-zertifiziert

10.04.2017- NewsDie Qualifizierung von Zestron Südasien nach dem aktuellen Industriestandard ISO 9001:2015 dokumentiert die hohen Qualitätsstandards aller Abteilungen wie Forschung & Entwicklung, Produktion, Vertrieb oder Marketing. mehr...

Wolfgang Köhler leitet die ULT LLC. ULT
Personen-Auf zu neuen Ufern

ULT gründet Niederlassung in den USA

10.04.2017- NewsBereits zum Jahresbeginn 2017 hat ULT, Anbieter lufttechnischer Anlagen zur Luftreinhaltung und Prozesslufttrocknung, eine Tochterfirma in Nordamerika eröffnet. mehr...

Firmen und Fusionen-Drittes Standbein

Komax baut Präsenz in Asien aus

06.04.2017- NewsMit der Übernahme von Assets und rund 30 Mitarbeitern des Entwicklungs- und Produktionsstandorts von Practical Solution in Singapur sowie des Vertriebsstandorts Practical Solution Trading in Shanghai stärkt Komax die Position im Wachstumsmarkt Asien. mehr...

Volker Bellersheim: Automatisierer sind die Goldgräber des Digitalisierungszeitalters
Kommentare-Kommentar von Volker Bellersheim

Run auf den Datenschatz

09.12.2016- KommentarHand aufs Herz: Wie weit sind die Unternehmen mit ihrer digitalen Transformation auf dem Weg in die Industrie 4.0 tatsächlich vorangekommen? Nüchtern betrachtet hat die vielgepriesene Disruption noch gar nicht stattgefunden. Auf der Tagesordnung steht vielerorts die Weiterentwicklung in kleinen Schritten – von Industrie 3.6 zu Industrie 3.7. mehr...

Eine Mitarbeiterin der BASF untersucht die Anwendungsmöglichkeiten von Kunststoffadditiven und Pigmenten.
Branchenmeldungen-200 Millionen Euro geplant

BASF erweitert Kapazitäten für Kunststoffadditive

30.11.2016- NewsBASF plant mehr als 200 Millionen Euro innerhalb der nächsten fünf Jahre in sein Kunststoffadditiv-Geschäft zu investieren. Damit will das Unternehmen Produktionskapazität erweitern. Von der Investitionssumme fließt etwa die Hälfte in die asiatischen Werke. mehr...

Loader-Icon