Automation

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Automation".
Mit dem IoT-Framework können Maschinen, Aktoren, Sensoren und andere Systeme untereinander und mit übergeordneten Systemen sowie einer Cloud-Plattform kommunizieren.
Industrie 4.0-Für eine ‚quasi-semantische‘ Kommunikation

Pick-and-Place-Roboter über eine Cloud-Plattform steuern

07.03.2017Auf dem Marktplatz 4.0 demonstriert IT Engineering sein IoT-Framework Factory2Cloud anhand zweier Roboter mit jeweils unterschiedlicher Kinematik, Steuerung und SPS-Software, die sowohl virtuell als auch real, Pick-and-Place-Befehle ausführen. Dabei liegt die zentrale Intelligenz, Logik, Koordination und Ansteuerung der Roboter in einer serverless Cloud-Plattform. Zudem visualisiert eine App das User-Interface auf einem Android-Tablet. mehr...

Augmented Reality Mobile Gerät und die Augmented Reality können die Instandhaltung von Schaltschränken vereinfachen.
Industrie 4.0-Instandhaltung 4.0

Augmented Reality vereinfacht Schaltschrankwartung

07.03.2017Mit der Applikation von WSCAD für die Wartung von Schaltschränken, benötigen Servicetechniker vor Ort keine speziellen Viewer mehr. Der Grund: Sie gelangen mit ihrem an die Cloud angebundenen Tablet per erweiterter Realität (Augmented Reality) beispielsweise vom Ventil in einem Fluidplan in den Stromlaufplan sowie in den Aufbau des Schaltschranks. mehr...

Das Historian System lässt sich über eine Weboberfläche per Cloud bedienen.
Industrie 4.0-Mit webfähigem HMI/Scada

Historian System per Cloud verwalten

07.03.2017Im Zentrum der Industrie 4.0-Anwendung von Videc steht ein Historian System in der Cloud eines Anlagen/Maschinenbauers. Abhängig von der Verbindung mit Feldgeräten/Maschinen gibt es verschiedene Möglichkeiten, um die Daten in die Zentralapplikation einzubinden: per OPC UA, DSL, GPRS oder VPN-Verbindungen, sowie mittels Protokollen für ältere Gerätekonzeptionen oder über eine Cloud. mehr...

„Mechanik, Software und Elektronik - das sind die DNA-Bausteine der Digitalisierung,“ Dr. Jan Michael Mrosik, CEO der Siemens Division Digital Factory.
Industrie 4.0-Dr. Jan Michael Mrosik, CEO der Siemens-Division Digital Factory zur Digitalisierungs-Strategie

Digitalisierung ist das Fundament von Industrie 4.0

22.02.2017Gut sechs Monate ist der neue CEO der Siemens Division Digital Factory im Amt. Zeit für ein Hintergrundgespräch mit Dr. Jan Michael Mrosik. Im Mittelpunkt standen die Digitalisierungs-Strategie des Konzerns, MindSphere als IoT-Plattform und der geplante Kauf von Mentor Graphics. mehr...

Etwa 20 Motor-Varianten bilden die Grundlage für speziellere kundenspezifische Anpassungen, beispielsweise einem angeflanschten Getriebe.
Antriebstechnik-Interview mit Ingo Mauz und Annette Landschoof zur Vertriebskooperation von Ekulit und Schukat.

Antriebstechnik als zweites Standbein

20.02.2017Bisher erwirtschaftet die Firma Ekulit einen Großteil seines Umsatzes mit Elektroakustik. Das wird sich ändern: Jetzt hat das Familienunternehmen spezielle Getriebe- und Vibrationsmotoren ins Programm aufgenommen und vermarktet diese mithilfe des Distributors Schukat europaweit. Ingo Mauz, Geschäftsführer Ekulit, und Annette Landschoof, Produktmanagerin beim Distributor Schukat, im Gespräch. mehr...

Mit seinen Profilmessungen erhebt der Sensor auch komplexe Objektgeometrien als Punktewolke.
Sensorik + Messtechnik-Sensor kombiniert Stereometrie und Triangulation

3D-Kombi-Sensor verkürzt Zykluszeiten

30.11.2016Der 3D Sensor APS3D kombiniert die Verfahren Stereometrie und Triangulation mit phasenschiebender Beleuchtung, wodurch Oberflächeninformationen erfasst werden. So detektiert der Sensor Konturen und Objekte im Raum und ermöglicht damit, die gewünschten Arbeitsschritte ohne eine weitere Prüfung der Zielkoordinaten durchzuführen. Bei der Vermessung von Freiformflächen erfasst das System Objekte und deren Merkmale. Das ermöglicht eine zeiteffiziente Roboterführung, In-Line-Messung und Qualitätsinspektion bei gleichzeitig kurzen Zykluszeiten. mehr...

Die Systemarchitektur ermöglicht den Einsatz kabellos verbundener Sensornetzwerke.
Kommunikation-Kollaborative Daten steigern Prozesseffizienz

Sensoren per WLAN vernetzen

30.11.2016Beim Touch & Automate-Konzept kommunizieren die Sensoren per WLAN mit einer Datenbank und miteinander. Dies ermöglicht einen koordinierten Sensoreinsatz bei umfangreichen Messaufgaben. Zudem stehen die ermittelten Daten, wie Informationen zu Fehlertypen und Objektgeometrien, prozessübergreifend für Analysen zur Verfügung. mehr...

Durch das Virtual Central Lock und durchgehend aktive VPN-Verbindungen lassen sich Vorgänge wie Datenprotokollierung, Überwachung und Wartung im IIOT aus der Ferne realisieren.
Kommunikation-Unterstützt bis zu 10.000 Geräte

Virtuelle Lösung für Fernzugriffe

28.11.2016Tosibox Oy hat auf der SPS IPC Drives seine Lösung zum Bereitstellen von Fernzugriffsverbindungen für das industrielle Internet der Dinge (IIoT) vorgestellt. Das Besondere: die Software basiert nicht auf den sonst üblichen physischen Servern. Stattdessen gibt es eine virtualisierte Lösung, die sich durch das Verwenden von Cloud-Diensten für Unternehmen jeder Größe eignet. mehr...

Der Bereich Elektrische Automation wird 2016 voraussichtlich ein Plus von 7 % bei den Auftragseingängen und ein Plus von 6 % beim Umsatz verzeichnen.
Branchenmeldungen-Geschäftsjahr 2016

Maschinenbau stagniert, Automation steigt

28.11.2016Die deutsche Maschinenbaubranche meldet auch im fünften Jahr in Folge kein nennenswertes Wachstum. Aufwärts geht es dagegen bei der Elektrischen Automation. mehr...

Die Steuerung baut den VPN-Tunnel zur Übertragung verschlüsselter Daten direkt über OpenVPN oder IPsec aus dem Gerät heraus auf.
Steuerungen-Von der SPS bis in die Cloud

Steuerung sichert Datenwege

28.11.2016Die Linux-basierten Steuerungen PFC100/200 des Unternehmens erfassen relevante wie sensible Mess- und Steuerdaten und verschlüsselt diese mittels SSL/TLS 1.2 (Secure Sockets Layer/Transport Layer Security). mehr...

Der Full-HD Panel PC verfügt über einen Betrachtungswinkel von 178° von allen Richtungen, eine Helligkeit von 350 cd/m² und ein lüfterlose Quad Core Intel Celeron J1900 CPU.
Human Machine Interface-Human Machine Interface

18,5“ Panel PC

22.11.2016Der 18,5“ Panel PC der Exclusive Line ist mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten (bisher: 1.366 x 768) verfügbar. Das Modell DT-PC185-EXC-4GB-128SSD verfügt zudem über einen Betrachtungswinkel von 178° von allen Richtungen, eine Helligkeit von 350 cd/m² und eine lüfterlose Quad Core Intel Celeron J1900 CPU. mehr...

Die Gehäuse der LED lassen sich durch Terminalklemmen durchverdrahten und aneinanderreihen, wodurch Farbkombinationen möglich sind.
Elektromechanik und Interfaces-Multifunktionale Lampe bis Schutzklasse IP 67

Eine LED, viele Möglichkeiten

17.11.2016Die modulare Multifunktions-Leuchte Quardo LED-HI signalisiert Gefahrensituationen sowie Zustände oder Füllstände von Maschinen und Anlagen. Mögliche Anwendungsbereiche sind unter anderem der Maschinen- und Anlagenbetrieb in der Industrie, die Gebäudesicherheit und Ampeln auf Betriebsgeländen. mehr...

Wiederkehrenden Biege- und Torsionsbewegungen schädigen die Kabel durch das stetige Reiben. Von diesem Verschleiß hängt die Lebensdauer von Robotern ab.
Stecker + Kabel-Robuste Kabel verlängern Roboterleben

Nylon senkt den Kabelverschleiß

16.11.2016Sie leiten hohe Ströme, trotzen Feuer und elektromagnetischen Störungen: Kabel müssen viele Eigenschaften erfüllen und zudem lange stabil bleiben. Gerade in der Robotik sind sie durch die mechanischen Belastungen oft das schwächste Glied in der Kette. mehr...

Der Lasersensor HG-C eignet sich beispielsweise für die Abstandsmessung bei Anwendungen mit metallisch glänzenden Oberflächen oder wechselnden Farben.
Sensorik + Messtechnik-Testreihe für Abstandssensor beendet

Sensor im Test

15.11.2016Panasonic hatte in Zusammenarbeit mit Anwendern eine Testreihe für einen Laseranalogsensor gestartet, wobei die Kunden die Abstandsmessung in ihren Applikationen einsetzen und evaluieren konnten. Basierend auf den Ergebnissen dieser Studie hat das Unternehmen sein Portfolio angepasst und technische Verbesserungen realisiert. mehr...

Mit der Motorsteuerung Dryve lassen sich Linearachsen per Webbrowser bedienen.
Steuerungen-Linearachsen per Webbrowser programmieren

Motorsteuerung für Einzelachsen oder Portale

14.11.2016Das Drylin-Programm von Igus beinhaltet schmiermittelfreie Linearachsen mit Schritt- oder Gleichstrommotoren. Für ein vereinfachtes Ansteuern und Bedienen der Achsen hat das Unternehmen eine Motorsteuerung mit einem Webinterface entwickelt. mehr...

Eine Aprol-Installation in der Cloud ist flexibel und sicher.
SPS IPC Drives 2016-Scada/Leittechnik

Ab in die Cloud

11.11.2016Das Prozessleitsystem Aprol lässt sich künftig in der Cloud installieren und betreiben. ­Damit stehen die Daten und Auswertungen des Scada/Prozessleitsystems weltweit zur Verfügung – auf virtuellen Computern aller gängigen Cloud-Anbieter. mehr...

"In den letzten Wochen haben wir bei den technischen und organisatorischen Fragen zur IP-Kommunikation einen Durchbruch erzielt." Dr. Gunther Kegel, Pepperl+Fuchs/ZVEI
Kommunikation-Physical Layer für Feldkommunikation

Prozessautomation: Durchbruch bei IP-Kommunikation im Feld

10.11.2016Nun soll es doch ganz schnell gehen: Ein Jahr nachdem die APL-Gruppe – ein loser Zusammenschluss von Herstellern der Prozessautomation – krachend beim Versuch gescheitert war, sich auf einen gemeinsamen Physical Layer zur künftigen IP-basierten Feldkommunikation zu einigen, scheint nun die Spezifikation verabschiedet zu sein. Und bereits 2017 sollen erste Prototypen zur Verfügung stehen, für 2019 ist ein ‚Final Release‘ geplant. mehr...

Neben den verschiedenen Feldbuskopplern wird es eine CPU-Variante für das IO-System µRemote geben.
SPS IPC Drives 2016-Cloud Engineering

Remote-I/O mit Kopf-Steuerung

10.11.2016Weidmüller arbeitet an einem interessanten Ansatz: der Kopfsteuerung µControl für das modulare I/O-System µRemote. Interessant weil, die SPS über eine Cloud Engineering-Umgebung und die Fernwartungslösung µLink programmiert werden kann. Bislang erfolgen Programmierungen und Diagnosen von Maschinen über Software auf per Kabel angeschlossenen, windowsbasierten PCs. In der Praxis bedeutet das eine hochgradige Abhängigkeit: vom Ort, Gerät und Betriebssystem. mehr...

Der induktive Doppelsensor in Schutzart IP 67 liefert die Position von zwei Endlagen und eignet sich für Wechsel- und Gleichstrom.
SPS IPC Drives 2016-Sensorik + Messtechnik

Induktiver AC/DC-Doppelsensor für Ventile

09.11.2016Der Doppelsensor enthält zwei induktive Spulen und misst die Position von zwei Endlagen. Er ist für den Betrieb mit Gleich- oder Wechselstrom ausgelegt. Eine Aktuatoranschaltung ersetzt die zusätzliche Leitung zum Magnetventil. mehr...

Die erweiterte 3D-CNC- und Roboter-Steuerung ermöglicht Bewegungsausführungen von Roboter-Achsgruppen auf vorgegebenen Pfaden.
Steuerungen-Vereinfachte Projektierung von Roboter-Kinematiken

Erweiterte 3D-CNC- und Roboter-Steuerung

08.11.2016Das Unternehmen erweitert den Funktionsumfang seiner Steuerung Codesys Soft Motion CNC+Robotics. Die zusätzlichen Programmbausteine nach PLCopen for Motion Control Part 4 ermöglichen u. a. Bewegungsausführungen von Roboter-Achsgruppen auf definierten Pfaden. mehr...

Seite 1 von 3123
Loader-Icon