Automatisierung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Automatisierung".
Die Studie „Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0 – Potenziale für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des verarbeitenden Gewerbes“ untersucht die Umsetzung von Maßnahmen der Digitalisierung im Hinblick auf Ressourceneffizienz.
Industrie 4.0-VDI-Studie

Industrie 4.0 spart bis zu 25 Prozent Ressourcen

20.06.2017Im Rahmen der Studie „Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0 – Potenziale für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des verarbeitenden Gewerbes“ untersuchte das VDI-Zentrum für Ressourceneffizienz die Umsetzung von Maßnahmen der Digitalisierung. Nach Selbsteinschätzung der befragten Unternehmen sparten sie bis zu 25 % an Material und Energie. mehr...

Die deutsche Robotik und Automation ist auf Wachstumskurs: Das Umsatzvolumen stieg 2016 auf einen Rekord von 12,8 Milliarden Euro. Für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert der VDMA ein Wachstumsplus von 7 %.
Branchenmeldungen-Wachstumsprognose 2017: Plus 7 Prozent

VDMA R+A: Deutsche Robotik- und Automation boomt seit 7 Jahren

20.06.2017Die deutsche Robotik und Automation ist auf Wachstumskurs: Das Umsatzvolumen stieg 2016 auf einen Rekord von 12,8 Milliarden Euro. Seit der Wirtschaftskrise hat sich der Branchenumsatz damit in sieben Jahren mehr als verdoppelt. Für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert der VDMA ein Wachstumsplus von 7 %. mehr...

Smart Factory: William Xu (l.), Executive Director of the Board & Chief Strategy Marketing Officer, Huawei, und Dr. Till Reuter, CEO von Kuka, bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung in Shenzhen.
Branchenmeldungen-Industrie 4.0

Smart Factory: Huawei und Kuka vertiefen Zusammenarbeit

19.06.2017Huawei und Kuka kooperieren im Bereich Smart Factory. Gemeinsam wollen die Unternemen ihre Aktivitäten in den Programmen „Industrie 4.0“ und „Made in China 2025“ zusammenzuführen. mehr...

Flash: Das Europäische Patentamt (EPA) hat ein Patent auf ein „Verfahren zur Verwendung eines Flashspeichers zur Speicherung von Messdaten“ wieder aufgehoben.
Branchenmeldungen-Patent aufgehoben

EPA: Messdaten-Speicherung per Flash wieder frei zugänglich

12.06.2017Das Europäische Patentamt (EPA) hat ein Patent auf ein „Verfahren zur Verwendung eines Flashspeichers zur Speicherung von Messdaten“ aufgehoben. Damit folgte das Amt den Argumenten der EMH metering. Der Zählerhersteller hatte Einspruch erhoben, da er die Speicherung mittels Flash-Technologie bereits seit den 1990er Jahren in seinen Zählern verwendet. mehr...

Industrie 4.0: Alexander Kessler, Marketing Manager für die Remote I/O ET 200, im gespräch über Remote-I/Os, Industrie 4.0 und den digitalen Zwilling.
Industrie 4.0-Interview mit Alexander Kessler, Siemens

Remote-I/Os sind das Rückgrat der Industrie 4.0

08.06.2017Längst schlagen Globalisierung und Digitalisierung durch bis ins Feld und die Automatisierungstechnik vor Ort. Im Mittelpunkt steht dabei die dezentrale Peripherie als erste Adresse in allen Fragen rund um die Datengewinnung. Um den Anforderungen gerecht zu werden, müssen Remote-I/Os bestimmte Eigenschaften mitbringen, die Alexander Kessler, Marketing Manager für die Remote I/O ET 200, erläutert. mehr...

Tata Consultancy Services (TCS) wird neue Anwendungen für IoT-Betriebssystem Mindsphere von Siemens entwickeln. Mit diesen können Kunden von Analysen und neuen digitalen Dienstleistungen profitieren, etwa im Bereich vorausschauende Wartung und Energiemonitoring.
Firmen und Fusionen-IoT-Cloud / Industrie 4.0

Siemens und Tata Consultancy kooperieren bei IoT-Anwendungen für MindSphere

07.06.2017Tata Consultancy Services (TCS) und Siemens arbeiten künftig bei Innovationen für das Internet der Dinge (IoT) zusammen. TCS wird neue Anwendungen für das cloud-basierte IoT- Betriebssystem Mindsphere von Siemens entwickeln und will damit seine Kunden unterstützen. mehr...

Beispiel eines Somanet-Knotens.
Antriebstechnik-Was man nicht im Kopf hat, hat man in der Achse

Intelligente Achsen entscheiden selbst

06.06.2017Die von Synapticon entwickelte Somanet-Plattform realisiert künstliche Nervensysteme für Roboterarme und mobile Roboter. Der Fokus liegt dabei auf einer leistungsfähigen und kompakten Motor- und Bewegungssteuerung sowie dem Abrufen und Verarbeiten der von Navigationsinstrumenten gesendeten Sensordaten. mehr...

Über 30 Jahre Erfahrung im Sonder-Großmaschinenbau stecken in 3D-Druckern wie diesem Hage3D 140L von Hage für den industriellen Einsatz.
Steuergeräte-Maschinenbauer Hage setzt auf industrielle Steuerungsplattform bei seinen 3D-Druckern

3D-Drucker per G-Code

02.06.2017Mit 30 Jahren Erfahrung im Sondermaschinenbau ist die Firma Hage in den Bau von 3D-Druckern für den industriellen Einsatz eingestiegen. Deren Eckdaten – großer Arbeitsraum und Präzision bei hoher Geschwindigkeit – verlangen ausgereifte Steuerungstechnik. Selbst CNC-Programmdaten können flexibel übernommen werden und bilden die Grundlage für die Ansteuerung der bis zu zwölf Achsen der Drucker. mehr...

MRK:
Branchenmeldungen-Gemeinsam in Richtung Mensch-Roboter-Kollaboration

1. Anwender- und Technologiedialog bei Schunk zum Thema MRK

02.06.2017Unter dem Motto „Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sicher im Unternehmen einführen“ lud Schunk am 24. Mai zum 1. Anwender- und Technologiedialog ins Werk nach Brackenheim-Hausen. Damit reagiert das Unternehmen auf das wachsende Interesse am Thema, denn obwohl MRK an Popularität gewinnt, ist die Zukunft der MRK noch offen und es gilt noch viele Fragen zu beantworten. mehr...

Am Standort München richtet Fujitsu ein Industrie-4.0-Kompetenzzentrum ein. Es koordiniert die Tätigkeiten von rund 300 Experten aus den Regionen EMEA, davon rund 150 aus Deutschland. Fujitsu Technology Solutions
Firmen und Fusionen-Industrie 4.0

Fujitsu richtet Industrie 4.0-Kompetenzzentrum in München ein

31.05.2017Der Informations- und Telekommunikationstechnik-Hersteller Fujitsu richtet an seinem europäischen Hauptsitz in München ein europäisches Industrie-4.0-Kompetenzzentrum ein. Das Unternehmen will so die digitalen Transformationsprojekte seiner Kunden in Europa stärker unterstützen. mehr...

"Die ABB-Teams der Bereiche SPS und Servoantriebstechnik werden in die B&R-Organisation integriert." Hans Wimmer, B&R
Branchenmeldungen-Interview mit Hans Wimmer, B&R

ABBs Speerspitze im Maschinenbau

29.05.2017Die Übernahme des Automatisierungsspezialisten B&R durch ABB Anfang April hat große Wellen geschlagen. Im Interview mit der IEE bekräftigt B&R-Geschäftsführer Hans Wimmer, dass B&R mit der bisherigen Mannschaft und als eigenständiges Unternehmen weiterbestehen wird. mehr...

Der Messestand von Huawei auf der Hannover Messe stand ganz im Zeichen der Digitalisierung beziehungsweise Industrie 4.0.
Firmen und Fusionen-Netzwerk-Technik / IoT

Netzwerktechnik für die digitale Transformation

24.05.2017Industrie 4.0 ist für den chinesischen Informations- und Telekommunikationstechnik-Hersteller Huawei kein Fremdwort. Auf der Hannover Messe stellte das Unternehmen seine Netzwerk-Produkte vor, die Datenverbindungen von Maschinen und Anlagen in das IoT beziehungsweise in eine Cloud ermöglichen. mehr...

„Im Moment kommt die Nachfrage nach unseren IoT-Cloud-Lösungen aus den großen Unternehmen und noch nicht von den Mittelständlern“, sagte Telekom-Vorstand Reinhard Clemens und CEO der Telekom-Tochter T-Systems auf der Hannover-Messe.
Firmen und Fusionen-Industrie 4.0 / IoT & Cloud

Telekom profiliert sich als Netzwerk-Anbieter und Digitalisierungspartner

23.05.2017Die Deutsche Telekom und das Tochterunternehmen T-Systems stellten sich auf der Hannover-Messe als Netzwerk-Anbieter und Digitalisierungspartner für kleine bis große Industrieunternehmen vor. mehr...

„Wir unterstützen Unternehmen  beim Aufbau und der Entwicklung von IoT-/Cloud-basierten Anwendungen für deren Zwecke und stellen dafür auch die entsprechende technische Infrastruktur zur Verfügung“, sagte Siemens-Vorstand Klaus Heller auf der Pressekonferenz. Redaktion IEE
Firmen und Fusionen-Industrie 4.0 / IoT-Cloud-Lösungen

Siemens baut IoT-Betriebssystem Mindsphere weiter aus

23.05.2017Mit weiteren Partnerschaften wie Amazon Web Services und Bluvision, rund 50 neuen Apps und erweiterter Kommunikationsgerätetechnik treibt Siemens den Ausbau seines Cloud-basierten, offenen IoT-Betriebssystems Mindsphere weiter voran. Klaus Helmrich, Vorstandsmitglied von Siemens, gab auf der Hannover-Messe einen Überblick auf das Produkt- und Dienstleistungsangebot des Konzerns im Zeichen des digitalen Unternehmens. mehr...

Der IoT-Anwendermarkt aus der Sicht von Sigfox: Drahtlose IoT-Anwendungen mit geringen Datenmengen bilden den größten Anteil möglicher Anwendungen.
Firmen und Fusionen-Komplementäre Mobilfunk-Technik

IoT-Funknetzwerk für geringe Datenmengen

23.05.2017Wer von seinen Sensoren nur geringe Datenmengen in eine IoT-Cloud übertragen will, für den gibt es eine Ergänzung beziehungsweise Alternative zum Mobilfunk: Das Funknetzwerk des französischen Telekommunikations-Anbieters Sigfox. Nach dessen Angaben ist es sehr zuverlässig, störsicher und kostengünstig. mehr...

Dr. Jochen Köckler (l.), Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, und Dr. Klaus-Dieter Rosenbach, Vorsitzender des Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik im VDMA, auf der CeMAT-Pressekonferenz während der Hannover Messe.
Branchenmeldungen-CeMAT / Hannover Messe

CeMAT will die Vernetzung von Produktion und Logistik erlebbar machen

19.05.2017Die Logistik-Messe CeMAT wird ab 2018 wieder zusammen mit der Hannover Messe stattfinden. Der Veranstalter, die Deutsche Messe, erläuterte auf der Hannover Messe Ende April das Konzept und die Hallenplanung. mehr...

Der Aufwand für ein Industrie-4.0-Projekt muss längst nicht so groß sein, wie viele glauben.
Industrie 4.0-Projekt-Dienstleistungen

Mit der Erfahrung als Leitanwender Industrie-4.0-Projekte in die Praxis umsetzen

18.05.2017Im Rahmen seiner dualen Strategie als Leitanwender und Leitanbieter treibt Bosch Rexroth das Thema Industrie 4.0 voran. In mehr als 100 Pilotprojekten sind im Bosch-Konzern vernetzte, automatisierte Fertigungen mit Partnerlösungen entstanden. Diese erprobten Lösungen und Erfahrungen sowie die mit diesen Projekten geschaffenen Partner-Infrastrukturen – beispielsweise Cloud-Dienstleistungen – nutzt Bosch Rexroth, um kleine bis große Industrie-4.0-Projekte bei anderen Unternehmen umzusetzen. mehr...

Hannover Messe 2017 Michael Koch: Die sichere Entladeeinheit eignet sich für Kapazitäten im Gleichstromkreis bis etwa 200 kJ.
Stromversorgung-Zuschaltbare überlastsichere Entladeeinheit

Kapazitäten sicher entladen

15.05.2017Bei Wartungsarbeiten am Schaltschrank müssen die Kapazitäten entladen sein. Für diesen Fall präsentiert das Unternehmen Michael Koch eine zuschaltbare überlastsichere Widerstandseinheit (SDU). Sie entlädt die Kapazitäten in 140 s auf das gewünschte Spannungsniveau. Die Entladeeinheit vom Typ SDU-200 nimmt mit einer Leistung von rund 1400 W eine Energiemenge von ca. 200 kJ auf. Dabei erreicht die maximale Gehäusetemperatur rund 55 °C – bei 20 °C Umgebungstemperatur und geöffneter Tür. mehr...

Kontrastsensoren: Verbesserte Kontrasterfassung und gleichzeitige Detektion von Farben: So eröffnen die Kontrastsensoren Einsatzoptionen beim Ablesen von Druckmarken.
Sensorik + Messtechnik-Neue Generation Kontastsensoren mit hoher Graustufenauflösung und niedrigem Jitter

Kontrast- und Farberkennung in einem Sensor kombiniert

12.05.2017Die Verpackungsindustrie tendiert immer mehr zum individualisierten Massenprodukt. Damit einher gehen häufige Jobwechsel mit unregelmäßiger Produktzuführung, wobei die Verpackungsmaschinen – per Aktoren und Sensoren – schnell mit unterschiedlichen Formaten umgehen müssen. Bei seiner aktuellen Generation von Kontrastsensoren führt ein Sensorik-Anbieter eine Reihe von Features ein, um die Detektion von Etiketten deutlich zu verbessern. Dazu zählt die kombinierte Auswertung von Farben und Kontrasten. mehr...

Handling-Roboter: Der Roboter führt die Bauteile dem Drehbearbeitungszentrum zu. Yaskawa
Steuerungen-Automatisierte Bearbeitung von Tempergussfittings

Handling-Roboter bestücken Drehbearbeitungszentren

10.05.2017Um drei Vorgängeranlangen zu ersetzen, hat HK-Con Maschinenbau für Georg Fischer Fittings eine Anlage realisiert, in der vier Handling-Roboter zwei Drehbearbeitungszentren bestücken. Dabei überwacht ein Kontrollsystem aus sechs Kameras die Qualität und Position der Bauteile. Zudem koordiniert eine Steuerung die Zusammenarbeit der Roboter und Kameras. mehr...

Seite 1 von 48123...10...Letzte »
Loader-Icon