Automatisierung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Automatisierung".
Dr. Jochen Köckler (l.), Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, und Dr. Klaus-Dieter Rosenbach, Vorsitzender des Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik im VDMA, auf der CeMAT-Pressekonferenz während der Hannover Messe.
Branchenmeldungen-CeMAT / Hannover Messe

CeMAT will die Vernetzung von Produktion und Logistik erlebbar machen

19.05.2017Die Logistik-Messe CeMAT wird ab 2018 wieder zusammen mit der Hannover Messe stattfinden. Der Veranstalter, die Deutsche Messe, erläuterte auf der Hannover Messe Ende April das Konzept und die Hallenplanung. mehr...

Hannover Messe 2017 Michael Koch: Die sichere Entladeeinheit eignet sich für Kapazitäten im Gleichstromkreis bis etwa 200 kJ.
Stromversorgung-Zuschaltbare überlastsichere Entladeeinheit

Kapazitäten sicher entladen

15.05.2017Bei Wartungsarbeiten am Schaltschrank müssen die Kapazitäten entladen sein. Für diesen Fall präsentiert das Unternehmen Michael Koch eine zuschaltbare überlastsichere Widerstandseinheit (SDU). Sie entlädt die Kapazitäten in 140 s auf das gewünschte Spannungsniveau. Die Entladeeinheit vom Typ SDU-200 nimmt mit einer Leistung von rund 1400 W eine Energiemenge von ca. 200 kJ auf. Dabei erreicht die maximale Gehäusetemperatur rund 55 °C – bei 20 °C Umgebungstemperatur und geöffneter Tür. mehr...

Kontrastsensoren: Verbesserte Kontrasterfassung und gleichzeitige Detektion von Farben: So eröffnen die Kontrastsensoren Einsatzoptionen beim Ablesen von Druckmarken.
Sensorik + Messtechnik-Neue Generation Kontastsensoren mit hoher Graustufenauflösung und niedrigem Jitter

Kontrast- und Farberkennung in einem Sensor kombiniert

12.05.2017Die Verpackungsindustrie tendiert immer mehr zum individualisierten Massenprodukt. Damit einher gehen häufige Jobwechsel mit unregelmäßiger Produktzuführung, wobei die Verpackungsmaschinen – per Aktoren und Sensoren – schnell mit unterschiedlichen Formaten umgehen müssen. Bei seiner aktuellen Generation von Kontrastsensoren führt ein Sensorik-Anbieter eine Reihe von Features ein, um die Detektion von Etiketten deutlich zu verbessern. Dazu zählt die kombinierte Auswertung von Farben und Kontrasten. mehr...

Handling-Roboter: Der Roboter führt die Bauteile dem Drehbearbeitungszentrum zu. Yaskawa
Steuerungen-Automatisierte Bearbeitung von Tempergussfittings

Handling-Roboter bestücken Drehbearbeitungszeiten

10.05.2017Um drei Vorgängeranlangen zu ersetzen, hat HK-Con Maschinenbau für Georg Fischer Fittings eine Anlage realisiert, in der vier Handling-Roboter zwei Drehbearbeitungszentren bestücken. Dabei überwacht ein Kontrollsystem aus sechs Kameras die Qualität und Position der Bauteile. Zudem koordiniert eine Steuerung die Zusammenarbeit der Roboter und Kameras. mehr...

Die Asset Performance Management-Softwareprogramme (APM) vermindern die Kosten für die reaktive Instandhaltung um 10 bis 40 % und die Kosten für Lagerhaltung von Ersatzteilen um 5 bis 10 %. Bei der Produktivität der Instandhaltungsmitarbeiter können 5 bis 25 % Zuwachs erreicht werden. GE Digital
Firmen und Fusionen-Fernüberwachung / Ferndiagnose

Maschinenzustand beinahe in Echtzeit sehen

05.05.2017GE Digital hat auf der Hannover-Messe die neueste Version seiner Asset Performance Management (APM) -Softwarelösung vorgestellt. Sie erweitert die bisherige Version um die Lösungen des Softwareherstellers Meridium, den GE im September 2016 übernommen hat. Dadurch werden eine nahezu Echtzeit-Sichtbarkeit des aktuellen Gerätestatus und -zustands über den gesamten Betrieb möglich. mehr...

„Nach einem mageren Produktionsplus von real 0,1 Prozent auf rund 203 Milliarden Euro im vergangenen Jahr haben wir für dieses Jahr einen Anstieg der realen Produktion um 1 Prozent prognostiziert“, sagte der VDMA-Präsident Carl Martin Welcker zum Auftakt der Hannover Messe. Redaktion IEE
Branchenmeldungen-Industrie 4.0

Maschinenbauer sind für Industrie-4.0 gut aufgestellt

28.04.2017Der Branchenverband VDMA, Frankfurt, sieht den deutschen Maschinen- und Anlagenbau für Industrie 4.0 gut aufgestellt. „Wir sind sehr weit vorn“, sagte der VDMA-Präsident Carl Martin Welcker zum Auftakt der Hannover Messe, „und müssen uns nirgends verstecken“. mehr...

Industrie 4.0 wohin das Auge blickt: Die Hannover Messe 2017 vereint sieben Leitmessen unter einem Dach und hat sich dabei die vierte industrielle Revolution mit über 400 konkreten Anwendungen als Hauptthema auf die Fahnen geschrieben.
Industrie 4.0-Die Hannover Messe 2017 im Zeichen der Digitalisierung

Integrated Industry – Creating Value

20.04.2017Industrie 4.0 ist längst keine Vision mehr. Dies verdeutlicht sich an kaum einem Ort so sehr, wie auf der Hannover Messe 2017 vom 24. bis 28. April. Erneut stehen unter dem Leitthema „Integrated Industry – Creating Value“ die technische Umsetzung der Digitalisierung und der Industrie der vierten Generation im Fokus. mehr...

Bild 2: Der Profinet-Inspektor war ursprünglich konzipiert, um eine dauerhaft hohe Netzwerk-Verfügbarkeit zu gewährleisten. Jetzt ist er um Security-Funktionalitäten erweitert.
Safety+Security-Netzwerk-Sicherheit

Security-Checkliste zeigt Schwachstellen im Produktionsnetzwerk

18.04.2017Ethernet-basierte Kommunikationsprotokolle dringen zunehmend in die bislang isolierte Ebene der Produktions-Netzwerke vor. Damit stellt sich die Frage: Wie ist es um die Netzwerksicherheit in der Produktion bestellt? Eine Security-Checkliste hilft, das aktuelle Sicherheitsniveau zu bewerten und Sicherheitslücken zu erkennen. mehr...

Mit geschultem Blick inspiziert ein BMW-Mitarbeiter im Werk Landshut die schweren Kurbelwellengehäuse aus der Gießerei auf Qualitätsmängel.
Safety+Security-Schwere Bauteile bequem handhaben

Mensch-Roboter-Kollaboration sorgt für ergonomische Arbeitsbedingungen

12.04.2017BMW hat im Werk Landshut zwei Vorrichtungen zur Inspektion von Kurbelwellengehäusen installiert. Dabei sorgt jeweils ein Roboter dafür, dass diese schweren Bauteile so gehalten werden, dass ein Mitarbeiter sie einfach und ergonomisch auf Qualitätsmängel überprüfen kann – ohne Schutzzaun natürlich. mehr...

Gehäuse aus Edelstahl lassen sich nur schwer mit üblichen spanenden Methoden bearbeiten – Das Laserschneiden bietet eine Alternative.
Gehäuse + Schaltschränke-(Edel-)Stahlbearbeitung mit Bearbeitungszentren

Lasern oder Fräsen im Schaltschrankbau

11.04.2017Die manuelle Bearbeitung von Flachteilen für Schaltschränke wie Türen oder Seitenwänden kostet Zeit und Geld. Daher ist eine automatisierte Bearbeitung mit CNC-Bearbeitungszentren oftmals der Handarbeit vorzuziehen, wobei die Bearbeitung von Edelstahl-Teilen ein Problem darstellt. Als Alternative zu den spanenden Verfahren eignet sich hier das Laserschneiden. mehr...

Das Original UC3 (links) und vom Typ inline (rechts) mit alternativem Kabelausgang in Fahrtrichtung
Antriebstechnik-Spart Platz bei der Montage

Linearmotor mit Kabelausgang in Fahrtrichtung

10.04.2017In der Montage eines Antriebs spielt vor allem bei beschränktem Bauraum der Kabelausgang des Motors ein entscheidendes Kriterium. Aus diesem Grund ist der eisenlose Linearmotor UC3 mit einem alternativen Kabelausgang als Typ inline erhältlich, bei dem das Leistungskabel nicht seitlich, sondern in Fahrtrichtung ausgeführt wird. mehr...

Die wassergekühlten Motoren bieten Leistungen bis 700 kW und sind bis Energieeffizienzklasse IE3 verfügbar.
Antriebstechnik-Bis Energieeffizienzklasse IE3

Wassergekühlter Motor für 700 kW

10.04.2017Die wassergekühlten K1W-Motoren leisten bis zu 700 kW und sind bis Energieeffizienzklasse IE3 verfügbar. Je nach Variante eignen sie sich beispielsweise für Mischer, Extruder, Spritzgieß-, Druck-, Papier- und Drahtziehmaschinen. Ausgeführt in Schwinggrößenstufe A, Schutzart IP55 und Isolationsklasse F (bis 155 °C) liegt die Achshöhe der Motoren zwischen 200 bis 355 mm. mehr...

WSCAD_B3_Schaltplanseite
Engineering-Tools-Schaltschrank-Planung

E-CAD im Sondermaschinenbau: Standards sind effizient!

10.04.2017In der elektrotechnischen Planung und Konstruktion (E-CAD) von Schaltschränken treibt der Sondermaschinenbauer Hosokawa Alpine die Standardisierung voran. Diese Standards verkürzen die Konstruktionszeit und sichern die technische Qualität der Maschinen. Basis dafür ist eine E-CAD-Software, die die Elektrokonstrukteure dabei unterstützt. mehr...

Über den Farbwechsel erkennen die Opto-Sensoren, ob das AGV eine Rechts- oder Linkskurve fahren soll. An Kreuzungen und anderen Schlüsselpunkten sind RFID-Tags im Boden eingelassen, die dem AGV weitere Positionsinformationen geben.
Kommunikation-Steuerung, Sensoren und Display aus einer Hand

Fahrerlose Transportfahrzeuge senken Fehlerquoten beim Transport

06.04.2017Um den Transport in seiner Produktion von Federsystemen zu automatisieren, setzt der Automobilzulieferer VDL Weweler auf fahrerlose Transportsysteme. Ein HMI mit Codesys-Steuerung führt dabei das Fahrzeug zu seinem Ziel, unterstützt von Opto- und Winkelsensoren und einem RFID-System. Die Transportsysteme haben seit ihrer Einführung die durch ungenaues Handling verursachte Fehlerquote deutlich gesenkt. mehr...

Die 4-Kanal-Digitalausgangsklemme verfügt über vier potentialfreie Schließerrelais und hat eine Baubreite von 12 mm.
Gehäuse + Schaltschränke-12 mm Baubreite

Platzsparende 4-Kanal-Digitalausgangsklemme

05.04.2017Mit der 4-Kanal-Digitalausgangsklemme vom Typ 750-515 (4DO 250V AC 2A Pot.-frei Relay 4NO) ergänzt das Unternehmen sein Portfolio an I/O-Modulen um eine Ausgangsklemme mit vier potentialfreien Schließerrelais. Die Klemme unterstützt Schaltspannungen bis 250 V AC/30 V DC und hat eine Baubreite von 12 mm sowie verglichen mit der 2-Kanal-Variante über einen höheren Ausgangsstrom. mehr...

Mit dem Modul lassen sich EtherCAT Installationen von einer Reihen- auf eine Sternverkabelung umrüsten.
Kommunikation-Junction Slave Modul

Sternverkabelung für EtherCAT

04.04.2017Mit dem ECAT-2512 Junction Slave Modul lassen sich EtherCAT Installationen von Reihen- auf eine Sternverkabelung umrüsten. Ausgestattet mit drei Ethernet-Ports, einem Port für den Anschluss des Master Controllers sowie zwei Ports für Slave Geräte eignet sich das Modul für den Temperaturbereich von -25 bis 75 °C. Es wird auf einer DIN-Schiene montiert und über einen redundant vorhandenen Spannungseingang mit 12 bis 48 V DC versorgt. mehr...

Das aufschnappbare Halbleiter-Relais Gogaface SDE von Gogatec: Es ist 6,2 mm breit und spart damit Platz auf der 35-mm-Tragsschiene.
Relais-Relais für 35-mm-Tragschiene

Aufschnappbares Halbleiter-Relais mit ausgangsseitigem Wechselkontakt

04.04.2017Mit dem aufschnappbaren Halbleiter-Relais Gogaface SDE hat Gogatec sein Lieferprogramm um einen platzsparendes Modell erweitert, dessen Besonderheit der ausgangsseitige Wechselkontakt ist. mehr...

Mit den Servoreglern lassen sich Servo- und Linearmotoren mit kleiner Bauform einsetzen.
Antriebstechnik-Zwischenkreisspannung von 20 bis 70 V DC

Servoregler für kleine Motoren

04.04.2017Mit dem Servoregler des Varimotion-Antriebssystems können Konstrukteure Servo- und Linearmotoren mit kleiner Bauform in mehrachsigen Anwendungen mit hoher Taktrate einsetzen. Die Zwischenkreisspannung der Geräte beträgt 20 bis 70 V DC, was den Betrieb an einer 24-V-Steuerspannung ermöglicht. Zusätzlich ist ein Gleichrichter für den Anschluss an einen Trenntransformator eingebaut. mehr...

Der Österreichische Automatisierungsanbieter B&R wird Teil der ABB-Division Industrieautomation.
Steuerungen-Elektrotechnik-Konzern kauft mittelständischen Automatisierungsanbieter

ABB übernimmt B&R

04.04.2017Erwin Bernecker und Josef Rainer, die Gründer und Allein-Inhaber des Automatisierungsanbieters B&R aus Österreich, verkaufen ihr Unternehmen an ABB. mehr...

Die Automobilkarossen befinden sich auf einer Transportvorrichtung, die von vernetzbaren Hybrid-Motorstartern angesteuert wird.
Antriebstechnik-Einsatz vernetzbarer Hybrid-Motorstarter in der Fördertechnik

Motorsteuerung und -strommessung kombinieren

04.04.2017In automatisierten Fertigungsprozessen geht es immer um Bewegungen: Ob Fördern oder Positionieren – viele Aufgaben übernehmen drehzahlgeregelte und Servoantriebe. Für weniger anspruchsvolle Fördertätigkeiten reichen jedoch einfache Motorstarter oder entsprechende Kombinationen ohne Drehzahlregelung aus. Dürr Systems setzt bei seinen Anlagen auf einen vernetzbaren Hybrid-Motorstarter, der den Zugang zu Motorinformationen erleichtert und damit die Wartung der Antriebe in der Fördertechnik vereinfacht. mehr...

Seite 1 von 47123...10...Letzte »
Loader-Icon