Automotive

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Automotive".
01_Aufmacher
Akkus + Batterietechnik-Kraftwerk Batterie - Energiespeicher im Fokus

Highlights der Advanced Battery Power Konferenz 2017

26.04.2017Die Konferenz Advanced Battery Power fand im Rahmen der Batterietagung 2017 Ende März in Aachen statt. Zum neunten Mal bot die Veranstaltung eine Plattform für Entwickler, Forscher und Firmenvertreter, ihre Projekte und Produkte entlang der Wertschöpfungskette für Batterien einem breiten Fachpublikum vorzustellen. Mit dabei waren neben Forschungsinstituten und Universitäten auch Automobil-Giganten wie Opel, Ford, BMW und Tesla. mehr...

eHorizon.Weather empfängt Wetterdaten von Météo France und versendet zeitgleich Daten an den Wetterdienst.
Automotive-Zusammenarbeit mit Wetterdienst

Continental erweitert „eHorizon“

25.04.2017Automobilzulieferer Continental arbeitet mit dem französischen Wetterdienst Météo-France an einer Erweiterung für die Navigationstechnologie „eHorizon“. Diese soll Autofahrer mit Echtzeit-Wetterinformationen versorgen und dazu die gesammelten Daten des Fahrzeugschwarms sowie Wetterdaten nutzen. mehr...

Das Mouse-Gateway CAN1 MGC1 ermöglicht ergonomisches Bedienen nahezu aller Computersysteme in Fahrzeugen.
Automotive-Ohne Maus oder Trackball-Tastatur

Fahrzeug-Bedienelemente per Gateway als PC-Eingabegeräte nutzen

21.04.2017Für nahezu alle Computersysteme werden Tastatur  und Maus oder Touchpad-Eingabegeräte benötigt, doch viele davon sind für den Einsatz in Fahrzeugen wenig geeignet. Das Mouse-Gateway CAN1 MGC1 ermöglicht die Nutzung der im Auto bereits vorhandenen Touch-/Dreh-Drück-Steller oder der Lenkradtasten als Eingabegerät für den PC mehr...

Bosch testet automatisiertes Fahren nun auch in China. Kooperationspartner Baidu verfolgt dabei auch eigene Pläne.
Automotive-Hochgenaue Karten und autonomes Fahrzeug

Bosch und Baidu investieren in automatisiertes Fahren in China

19.04.2017Der Markt für automatisiertes Fahren ist in China derzeit noch wenig entwickelt, doch nun interessieren sich mehrere Konzerne dafür. Bosch kooperiert mit dem Internetkonzern Baidu sowie mit den Kartenanbietern Autonavi und Navinfo in Projekten, Informationen aus Radar- und Videosensoren für die Erstellung und Aktualisierung hochgenauer Karten nutzbar zu machen. Zudem kündigt Baidu ein Technologieprojekt zum autonomen Fahren an. mehr...

VW
Automotive-Zwischenbilanz beim Umweltbonus

Die erfolgreichsten Elektroautos und Hersteller

18.04.2017Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat eine Zwischenbilanz gezogen: Bis zum 31.3.2017 wurden 15.348 Anträge für den Umweltbonus gestellt. Die Statistik verrät auch, welche Elektro- und Hybridmodelle bei den Kunden besonders beliebt sind und welche Hersteller sich am stärksten in punkto Elektromobilität profilieren konnten. Eine Marke sticht dabei besonders hervor. mehr...

Die Konferenz Advanced Battery Power fand zum neunten Mal im Rahmen der Batterietagung 2017 in Aachen statt. Sie bietet eine Plattform für Firmen, Forschungsinstitute und Universitäten, ihre Arbeiten und Produkte einem internationalen Publikum zu präsentieren.
Akkus + Batterietechnik-Energiespeicher im Fokus

Die Highlights der Advanced-Battery-Power-Konferenz in Aachen

12.04.2017Kraftwerk Batterie - Lösungen für Automobil und Energieversorgung: Unter diesem Motto trafen sich Ende März Wissenschaftler und Entwickler entlang der Wertschöpfungskette in Aachen. Beleuchtet wurden branchenübergreifende Aspekte der Entwicklung und des Einsatzes von Batterien. Die Redaktion von all-electronics.de war mit dabei und hat die Highlights in einer Bildergalerie gesammelt. mehr...

Kreisel Evex 910e
Automotive-In 2,5 Sekunden von 0 auf 100

Kreisel bringt Supersportwagen-Klassiker als Elektroauto

10.04.2017Mit dem Evex Porsche 910 hat das österreichische Unternehmen Kreisel Electric zusammen mit der Evex Fahrzeugbau einen Klassiker zum elektrischen Supersportwagen umgerüstet. Der Kreisel Evex 910e schafft mehr als 300 Kilometer pro Stunde, beschleunigt in 2,5 Sekunden von 0 auf 100 und verfügt im Gegensatz zum historischen Original von Porsche über eine Straßenzulassung. mehr...

Zentrale der Delphi Automotive Deutschland in Wuppertal
Automotive-Automotive Anwendungen

Delphi Automotive kooperiert mit Valens, Otonomo und Rosenberger

07.04.2017Delphi Automotive gab drei Kooperationen im automotive Bereich bekannt. Mit Rosenberger will das Unternehmen eine Hochleistungs-Ethernet-Lösung für Fahrzeuge anbieten. Mit dem Datenübertragungs-Spezialisten Valens sollen in den Bereichen Infotainment, aktive Sicherheit und autonomes Fahren Konzepte entwickelt werden. Die Zusammenarbeit mit Otonomo soll einer Daten-Marktplatzlösung für Automobilhersteller dienen. mehr...

Interview mit Heather Macdonald Tait von Ultrahaptics
Branchenmeldungen-Videointerview mit Heather Macdonald Tait

Gestensteuerung mit Feedback durch gerichteten Ultraschall

07.04.2017Gestensteuerung wird immer beliebter und kommt zunehmend in Automobil- und Medizinanwendungen zum Einsatz. Bisher erhielt der Anwender dabei keine haptische Rückmeldung, aber die neue Technologie von Ultrahaptics löst dieses Problem, indem sie per Ultraschall eine taktile Rückmeldung mitten in der Luft ermöglicht. Heather Macdonald Tait von Ultrahaptics erklärt, wie das System funktioniert und wo es zum Einsatz kommt. mehr...

DIe Smart Factory von Everlight soll pro Monat rund 200.000.000 Fahrzeugkomponenten fertigen.
Automotive-LEDs für den Automotive-Bereich

Everlight eröffnet Smart Factory in Taiwan

05.04.2017LED-Hersteller Everlight hat in New Taipei City, Taiwan, eine neue Fabrik eröffnet. Geplant ist dort die Produktion von bis zu 200 Millionen Automobil-Komponenten pro Monat. mehr...

Bosch und Daimer kooperieren zu einem Fahrsystem für vollautomatisiertes und fahrerloses Fahren: Innerhalb eines festgelegten Stadtgebiets können Nutzer per Smartphone ein Car-Sharing-Auto oder ein Robotertaxi ordern, das für die Weiterfahrt fahrerlos zu ihnen gefahren kommt.
Automotive-Autonome Fahrsysteme

Bosch und Daimler wollen System für vollautomatisiertes und fahrerloses Fahren entwickeln

04.04.2017Bosch und Daimler haben eine Entwicklungskooperation vereinbart. In deren Rahmen wollen die beiden Unternehmen vollautomatisiertes (SAE-Level 4) und fahrerloses (SAE-Level 5) Fahren im urbanen Umfeld Anfang der kommenden Dekade auf die Straße bringen. Gemeinsam wollen der Autokonzern und der Zulieferer Software und Algorithmen für ein autonomes Fahrsystem entwickeln. mehr...

Waze_Aufmacher
Branchenmeldungen-Zur Erforschung extraterrestrischen Lebens

Waze soll interaktive Landkarte für den Mars entwickeln

01.04.2017Einen Auftrag der besonderen Art haben sich die Entwickler der Echtzeit-Navigations-App Waze gesichert: Die Weltraumorganisation Extra-terrestrial Intelligence Communications Group (EICG) hat das britische Unternehmen damit beauftragt, eine detaillierte interaktive Landkarte für die Marsoberfläche zur erstellen. Sie soll eine Grundlage für die Erkundung außerirdischen Lebens bilden. mehr...

Top 10 März 2017 LED-ScheinwerferDie Zukunft der LED-Scheinwerfer: Der Elektronikanteil in Fahrzeugbeleuchtungen steigt
Branchenmeldungen-Die Leserfavoriten im März 2017

Würfel unter Strom und die Zukunft der LED-Scheinwerfer

31.03.2017Unsere Leser haben entschieden: Das sind die wichtigsten Neuigkeiten des Monats März 2017. In unserer Elektronik-Bildergalerie bringen wir die News und Highlights aus dem letzten Monat noch einmal auf den Punkt. mehr...

12,5 Millionen Euro ließ sich Automobilzulieferer Preh sein neues Entwicklungszentrum kosten.
Automotive-Automobilzulieferer

Preh weiht neues Entwicklungszentrum ein

31.03.2017In Bad Neustadt, der ersten bayerischen Modellstadt für Elektromobilität, hat Automobilzulieferer Preh ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet. Insgesamt 12,5 Millionen Euro hat das Unternehmen in das Projekt investiert. Auf einer überbauten Grundfläche von 2.350 m2 bietet der Gebäudekomplex Platz für rund 400 Arbeitsplätze. mehr...

In der Konzernzentrale von ZF in Friedrichshafen freut man sich darazf, mit dem Ottobrunner Unternehmen Astyx bei der Entwicklung von Radarsensoren zusammenzuarbeiten.
Automotive-Sensoren für autonomes Fahren

ZF Friedrichshafen steigt bei Radarspezialisten Astyx ein

30.03.2017ZF Friedrichshafen baut sein Engagement in Sachen autonomes Fahren aus und hat rund 45 Prozent der Astyx Communication & Sensors übernommen. Das Unternehmen entwickelt und produziert Höchstfrequenz-Radarsensoren und -module unter anderem für die Automobilindustrie. Diese kommen in der Objekterkennung, der Unfallvermeidung und beim autonomen Fahren zum Einsatz. mehr...

Das Prinzip Predictive Maintenance ist im Industriekontext bereits gängig. Auch im Automotive-Bereich ließen sich mit der entsprechenden Software mögliche Fehlfunktionen prognostizieren.
Automotive-Automotive-Anwendungen

Software prognostiziert Fehlfunktionen an Fahrzeugen

29.03.2017In der Zeit zwischen zwei Autoinspektionen bleiben mögliche Fehlfunktionen oft unentdeckt. Langfristige Störungsprognosen, die Zeithorizonte angeben, wann Fahrzeuge einen kritischen Zustand erreichen, können darüber Aufschluss geben. Eine Softwarelösung des Entwicklers Cassantec ist in der Lage, mithilfe stochastischer Algorithmen potenzielle Ausfallzeiten zu errechnen. mehr...

4_Rekord_efzg
Automotive-NXP unterstützt Rekordversuch

746 Elektrofahrzeuge fürs Guinnessbuch der Rekorde

29.03.2017„Netherlands first, Germany second“ heißt es seit vergangenem Sonntag. Zumindest, wenn es darum geht, die längste Parade von Elektrofahrzeugen zu organisieren: mit einer Kolonne von 746 E-Fahrzeugen stellte der Rotary Club Eindhoven am 26. März 2017 den bisherigen Rekord aus Berlin ein. NXP Semiconductors unterstützte die Aktion mit sieben Elektrofahrzeugen als Hauptsponsor. mehr...

IT-Experten im Code Lab der Volkswagen Konzern-IT in San Francisco arbeiten am Forschungsprojekt Verkehrsflussoptimierung.
Automotive-Kooperation mit D-Wave

Volkswagen will mit Quantencomputing den Verkehrsfluss optimieren

21.03.2017Volkswagen forscht derzeit intensiv zur Nutzung von Quantencomputern. Dafür arbeitet der Konzern mit dem Quantencomputing-Spezialisten D-Wave Systems zusammen. In einem ersten Forschungsprojekt haben IT-Spezialisten von VW auf einem D-Wave-Quantencomputer einen Algorithmus zur Ver­kehrs­­flussoptimierung entwickelt – mit einem vielvesprechenden Ergebnis. mehr...

... bei dem Beacons die Intaktheit der Kabel überwachen. Wird eines der Kabel durchtrennt, überträgt die Kamera trotzdem weiter.
Branchenmeldungen-Bildergalerie zur Messe

Harte Schnitte und eine blinkende Dame: Unterwegs auf der Embedded World

17.03.2017Über 30.000 Fachbesucher, mehr als Tausend Aussteller: Die Embedded World ging am letzten Donnerstag mit einer eindrucksvollen Bilanz zu Ende. Doch eine Messe ist mehr als blanke Zahlen: Die all-electronics.de-Redaktion hat die schrägsten und spannendsten Impressionen gesammelt. mehr...

Dr. Nigel Tracey, General Manager Etas, und Robert Day, Vice President Lynx Software Technologies, freuen sich auf die Zusammenarbeit.
Branchenmeldungen-Embedded Software & Security

ETAS kooperiert mit Lynx Software Technologies

17.03.2017Lynx Software Technologies und ETAS arbeiten bei der Entwicklung von Embedded-Software-Plattformen für den Automobilbereich zusammen. Die beiden Unternehmen zeigten auch gleich noch einen Demonstrator mit den Software-Lösungen der beiden Unternehmen. mehr...

Seite 1 von 7123...Letzte »
Loader-Icon