Automotive

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Automotive".
Verantwortliche des Thyssenkrupp-Konzern leiten den Bau des neuen Entwicklungszentrums in Liechtenstein mit einem symbolischen Spatenstich ein.
Automotive-Entwicklungszentrum in Liechtenstein

Thyssenkrupp investiert 15 Millionen Euro in Lenkungstechnologie

20.01.2017Thyssenkrupp gab heute den Startschuss für ein Test- und Entwicklungszentrum für Lenkungstechnologie in Eschen/Liechtenstein. Mit dem neuen Entwicklungszentrum will das Unternehmen Kompetenzen in der Lenkungstechnologie bündeln. mehr...

Mit seinem neuen Standort in Peking stellt sich dSPACE in China breiter auf.
Automotive-Moderne Labor- und Trainingsinfrastruktur

dSPACE eröffnet Standort in Peking

19.01.2017dSPACE hat sein Engagement in der Volksrepublik China zum Jahresbeginn verstärkt. Das Unternehmen hat einen neuen Standort in Peking eröffnet, der neben lokalen Ansprechpartnern auch über eine moderne Labor- und Trainingsinfrastruktur verfügt. mehr...

Die Fabrik von Velodyne Lidar im kalifornischen San Jose.
Automotive-Automotive-Sensorik

Velodyne Lidar eröffnet sogenannte Megafactory

19.01.2017Das Unternehmen Velodyne Lidar, spezialisiert auf Automotive-Sensorik, eröffnet eine sogenannte Megafabrk, um die Produktion des neuesten 3D-Lidar-Sensors zu beschleunigen. Dieser kommt vor allem in Automotive-Systemen für hochautomatisiertes Fahren zum Einsatz. mehr...

Die SMD-Oszillatoren für den Automotive-Bereich von Petermann-Technik sind AEC-Q100-kompatibel und können auf Grund ihrer geringen Abmessungen auf miniaturisierten Platinen verbaut werden.
Automotive-Automotive-Oszillatoren

SMD-Oszillatoren für sichere Bordnetze

19.01.2017Mit immer komplexerer Automobilelektronik und höheren Packungsdichten auf miniaturisierten Platinen steigt der Bedarf an Oszillatoren mit geringen Abmessungen. Die SMD-Siliziumoszillatoren von Petermann-Technik sind mit ihrer kompakten Bauweise, einem Betriebstemperaturbereich bis 125 °C sowie Schock- und Vibrationsfestigkeit für den Einsatz im Automotive-Bereich geeignet. mehr...

Die Konzernzentrale von Mentor Graphics in Wilsonville, Oregon
Automotive-Funktionale Sicherheit

Mentor Graphics erweitert ISO-26262-Qualifizierungsprogramm

16.01.2017Mentor Graphics, Systemanbieter für die Autoindustrie, hat sein Leistungsspektrum um das ISO-26262-Qualifizierungsprogramm Mentor Safe ergänzt. Es baut auf dem Unternehmens-Portfolio an Elektrik/Elektronik-Design-Automation-Konzepten für den Automobilmarkt auf. mehr...

Die neuen Chipsets von Rohm und Lapis Semiconductor für Automotive-Displays verfügen über diverse Diagnosefunktionen, um eine hohe Zuverlässigkeit der Anzeigekomponenten zu ermöglichen.
Automotive-Für sichere Displays

Diagnosefähige Chipsets für Automotive-Displays

13.01.2017Rohm und Lapis Semiconductor bringen spezielle Chipsets für die sichere Ansteuerung von Fahrzeug-LCDs auf den Markt, die sich auch für hoch auflösende Anzeigen für Navigationssysteme und Kombiinstrumente eignen. Die Chipsets verfügen über die entsprechenden Diagnosefunktionen, um die Zuverlässigkeit der Displays zu gewährleisten. mehr...

Die Zentrale des Continental-Konzerns.
Branchenmeldungen-Continental investiert in Urban Software Institute

Kooperation zu Smart Cities

12.01.2017Künftig arbeitet Automobilzulieferer Continental mit Urban Software Institute zusammen. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung von intelligenten Transportsystemen für ein urbanes Umfeld. Zudem übernimmt Continental den Beiratssitz für automobile Anwendungen und wird strategischer automotive Partner des Unternehmens. mehr...

Der CPM3-SiC-MOSFET ist für hohe Dauerleistungen bis 196 A ausgelegt und soll damit den Ansprüchen des Elektroautomobilbaus genügen.
Leistungselektronik-Leistungshalbleiter für Elektroautos

Planares SiC-MOSFET für den Antriebsstrang

12.01.2017Wolfspeed, ein Unternehmen von Cree und Hersteller von Siliziumcarbid-Leistungsbauelementen, stellt einen 900 V, 10 mΩ SiC-MOSFET in Planartechnologie vor. Der MOSFET soll Umrichterverluste im Antriebsstrang von Elektroautos um bis zu 78% verringern und damit die Reichweite von Elektrofahrzeugen erhöhen. mehr...

Das Biss Line Protokoll wurde als erste offene Schnittstelle für Ein-Kabel-Technologie für digitales Motor-Feedback definiert.
Branchenmeldungen-Digitales Motor-Feedback

BiSS Line: Erste Open Source Ein-Kabel-Technologie definiert

12.01.2017Die elektrische Antriebstechnik hat das Ziel, das Motor-Feedback rein digital auszuführen.Mit der Ein-Kabel-Technologie werden Motorkabel und Sensorkabel sowie deren Verbindungstechnik zusammengeführt.Die Open Source User Group hat nun Biss Line für Ein-Kabel-Technologie-Motor-Feedback definiert. mehr...

Zur Stärkung des Kiefel-Automobil-Geschäftes in den USA übernimmt die Brueckner Group USA zum 1. Januar 2017 das Geschäft von Paragon Molds.
Branchenmeldungen-Firmenübernahme

Brückner-Gruppe übernimmt US-amerikanischen Werkzeugbauer

11.01.2017Um das Kiefel-Automobil-Geschäft in den USA zu stärken, übernimmt die Brueckner Group USA zum Jahresbeginn 2017 das Geschäft von Paragon Molds. Der Werkzeughersteller ist vorwiegend für die Automobilindustrie tätig. Brueckner USA gehört wie Kiefel zur deutschen Brückner-Gruppe. mehr...

Stavros Mitrakis übernahm den Vorsitz der Geschäftsführung bei Preh Car Connect.
Personen-Management

Neuer Geschäftsführer bei Preh Car Connect

09.01.2017Stavros Mitrakis ist neuer CEO von Preh Car Connect. Zum 1. Januar hat der 44-Jährige den Vorsitz der Geschäftsführung von Ralf Voß übernommen, der die Position beim Automobilzulieferer zuletzt interimsweise innehatte. mehr...

Matthias Zink trat zum 1. Januar 2017 die Nachfolge von Norbert Indlekofer im Automotive-Vorstand von Schaeffler an.
Personen-Nachfolge bei Schaeffler

Matthias Zink in den Automotive-Vorstand berufen

09.01.2017Matthias Zink ist seit 1. Januar 2017 neues Mitglied des Vorstands der Schaeffler AG und verantwortet als Co-CEO Automotive die Unternehmensbereiche Getriebesysteme, Automotive Aftermarket und den Bereich Forschung und Entwicklung innerhalb der Sparte Automotive. Er tritt die Nachfolge von Norbert Indlekofer an, der das Unternehmen zum 31. Dezember 2016 auf eigenen Wunsch verlassen hat. mehr...

Der Remote-Tuner MAX2175 reduziert die Verkabelung und vereinfacht das Design von Head Units im Automobil.
Automotive-Empfänger aus der Head-Unit auslagern

Remote-Tuner-Lösung für weltweite Autoradio-Standards

05.01.2017Die Remote-Tuner-Lösung von Maxim soll durch die Verlagerung der Empfangs-Hardware unmittelbar an die Antenne das Head-Unit-Design für Fahrzeuge vereinfachen und die Verkabelung verringern. Der RF-to-Bits-Tuner MAX2175 ermöglicht die Unterstützung weltweiter Radiostandards mittels Software-Update, ohne die Hardware des Fahrzeugs überarbeiten zu müssen. mehr...

Bild 1: Mithilfe assistierter Mobilität lassen sich langfristig zahlreiche Verkehrsunfälle vermeiden, sagt eine Studie von Bosch.
Automotive-Studie zu assistierter Mobilität

Vernetztes Fahren steigert langfristig Sicherheit und Effizienz

05.01.2017Durch vernetztes Fahren lassen sich bis zum Jahr 2025 geschätzte 260.000 Unfälle vermeiden. Das ist ein Ergebnis der Studie „Connected Car Effect 2025“. Bosch hat darin den möglichen Nutzen der Technologie für Deutschland, die USA und China untersucht. Laut der Studie bietet die Vernetzung neben der Unfallvermeidung auch noch weitere Vorteile. mehr...

Mit Skype for Business integriert im Touchdisplay kann der Nutzer mit einem Klick einer Telefonkonferenz beitreten.
Automotive-Produktivität im Automobil

Volvo integriert Skype for Business in Limousinen

04.01.2017Volvo integriert als erster Automobilhersteller Microsofts Skype for Business in seine Fahrzeuge. Im Laufe des Jahres 2017 erhalten zunächst die neuen Limousinen der 90er-Serie die Anwendung, die direkt ins Touchdisplay des Automobils eingebunden wird. mehr...

Durch die Integration des Snapdragon 820A und der Modems X12 und X5-LTE können Dienste für Infotainment und Vernetzung im Automobil angeboten werden.
Automotive-Snapdragon 820A im Automobil

Qualcomm fährt ab 2019 auch bei Volkswagen mit

04.01.2017Ein Jahr nach der Ankündigung der Partnerschaft mit Audi hat Qualcomm auf der CES 2017 die Zusammenarbeit mit VW bekanntgegeben. Während Audi ab 2017 das SoC Snapdragon 602A in seine Fahrzeuge integriert, soll ab 2019 das Flaggschiffmodell Snapdragon 820A in VW-Automobilen verbaut werden. mehr...

Die neuen Investoren sind sich einig - der Fortbestand des Formenbauers Zimmermann ist gesichert.
Branchenmeldungen-Insolvenzverwaltung findet Investoren

Zimmermann Formenbau ist gerettet

03.01.2017Nach rund einem Jahr in der Insolvenz ist durch den Einstieg neuer Investoren das Weiterbestehen des Traditionsunternehmens Zimmermann Formenbau gesichert. In Gladenbach/ Erdhausen werden auch zukünftig Werkzeuge gebaut. mehr...

Mit niedrigem Kraftstoffverbauch am Ziel angekommen
Automotive-Vom Pazifik zum Atlantik

Niedrigster Kraftstoffverbrauch: Weltrekord für den Kia Niro

16.12.2016Mit einem Kia Niro hat der koreanische Autohersteller sich einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde gesichert: mit dem niedrigsten Kraftstoffverbrauch eines Hybrid-Fahrzeugs bei einer Überquerung Nordamerikas. mehr...

Robert Isele im Gespräch mit all-electronics-Chefredakteur Alfred Vollmer
Automotive-Interview mit Robert Isele, BMW, und Roland Neumann, Inova

Im Video erklärt: Die neue LED-Technologie von Inova

05.12.2016Auf der Electronica war weltweit erstmals die „digitale LED“ zu sehen. Wir stellen im Video das fast schon revolutionäre Konzept vor. mehr...

Ein Smartphone lässt sich per Mirroring über das Display der Mittelkonsole bedienen.
Automotive-Continental Connect

PSA-Gruppe setzt auf Infotainment-Plattform von Continental

30.11.2016Eine von Continental entwickelte Infotainment-Plattform wird zukünftig in den Modellen der Automarken Peugeot, Citroën und DS verbaut und bietet unter anderem Smartphone-Integration und Live-Verkehrsinformationen. mehr...

Seite 1 von 5123...Letzte »
Loader-Icon