Autonomes Fahren

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Autonomes Fahren".
Selbstheilende Sicherheitssysteme sind eine Grundvoraussetzung für den sicheren Betrieb autonomer Fahrzeuge.

Automotive-De-facto-Sicherheitsstandard

Cybersecurity für autonome Fahrzeuge

21.11.2016Wir erleben derzeit einen großen Schritt in unserer technologischen Welt: die ersten selbstfahrenden Autos sind auf unseren Straßen unterwegs. Die Idee, ein Fahrzeug von A nach B zu bewegen, ohne den Fuß auf dem Gaspedal oder die Hand am Lenker, wird Realität. Die große Frage allerdings bleibt bestehen: Sind wir schon so weit? Über 62 % der Befragten einer Umfrage geben das Thema Sicherheit als größtes Problem beim autonomem Fahren an, und setzen Cybersecurity damit ganz oben auf die Agenda der erforderlichen Diskussion rund um das Thema Connected Cars. mehr...

Autonome Testfahrt mit einem Tesla.

Automotive-Autonomes Fahren

Wie gut ist Teslas „Autopilot“ in der Praxis?

21.11.2016Ein tödlicher Unfall bei aktivierter „Autopilot“-Funktion hat Tesla viele Negativ-Schlagzeilen beschert. Nun bemüht sich der Elektropionier darum, seine Kompetenz in punkto Fahrerassistenz herauszustellen - mit einem durchaus beeindruckenden Video. mehr...

Lars Reger (NXP) zum Thema Radar: 4D-Scanning mit Azimuth- und Höhenabtastung werden plastischere, räumlichere Radarbilder liefern, die zudem eine bessere Winkelauflösung bieten werden.

Automotive-Vorträge in Ludwigsburg

Von der Fahrerassistenz (ADAS) zum autonomen Fahren

18.10.2016Mit jeder Generation können Fahrerassistenzsysteme mehr. Das verdanken sie nicht zuletzt den Fortschritten in der Halbleitertechnik und der Algorithmik. Auf dem 20. Fachkongress „Fortschritte in der Automobil-Elektronik“ in Ludwigsburg beschäftigten sich gleich mehrere Vorträge mit diesem Thema. mehr...

Autonome Fahrzeuge sind in ständiger Interaktion mit der Umwelt.

Automotive-Big Data im Automobil

Echtzeitanalyse von Sensordaten

13.10.2016Nach dem Smartphone ist das Auto der nächste Bereich, den Betriebssysteme wie Apple iOS oder Google Android steuern sollen. Zumindest möchten die großen Datenkonzerne diese Vision bald in die Realität umsetzen. Doch der Entwicklungssprung hin zum Smart Car ist ein weiter Weg und alle gegenwärtigen Konzepte in diesem Forschungsfeld sind Versuche mit vielen Rückschlägen, das Auto in Sachen Intelligenz auf Augenhöhe mit dem Smartphone zu heben. Dabei ist das Potenzial für das vernetzte Auto, mit all seinen mechanischen Fähigkeiten, sogar deutlich größer als für ein Mobiltelefon. mehr...

Systeme zum berührungslosen Öffnen und Schließen von Heckklappen zeigen bereits die Verknüpfung von Sensorik und mechatronischen Komfortfunktionen.

Automotive-Neue Funktionen ermöglichen

ADAS-Sensoren für Komfort-Funktionen nutzen

12.10.2016Bedingt durch das autonome Fahren werden in den kommenden Fahrzeuggenerationen weitgehend standardisierte ADAS-Sensorsysteme zur Serienausstattung gehören. Sie lassen sich auch für Funktionen nutzen, die über die Automatisierung des Pkw hinausgehen. Dabei wird die enge Zusammenarbeit von Herstellern und Zulieferern eine Schlüsselrolle einnehmen. mehr...

Zumindest auf Autobahnen soll das Erprobungsfahrzeug autonom fahren können.

Automotive-Hochautomatisiertes Fahren

Neues Erprobungsfahrzeug von Bosch

11.10.2016Bosch will zu Beginn des kommenden Jahrzehnts ein System auf den Markt bringen, mit dem Pkw vollkommen selbstständig auf Autobahnen oder autobahnähnlichen Straßen fahren können. Dazu hat das Unternehmen nun ein Erprobungsfahrzeug mit neuem Bedienkonzept vorgestellt. mehr...

Deloitte-Studie: Knappe Mehrheit zeigt sich aufgeschlossen, legt aber großen Wert auf Sicherheitsgarantien.

Branchenmeldungen-Deloitte-Studie

Selbstfahrende Autos: Über 50 Prozent sind interessiert

27.09.2016Selbstfahrende Autos sind auf Deutschlands Straßen derzeit noch nicht zu sehen. Laut der aktuellen Deloitte-Studie „Autonomes Fahren in Deutschland – wie Kunden überzeugt werden“ könnte sich das jedoch bald ändern. Über die Hälfte der Befragten (53%) kann sich vorstellen, das Steuer aus der Hand zu geben – wenn einige zentrale Bedingungen erfüllt sind. mehr...

Laut Jungwirth wird sich auch der Tesla-Unfall nicht negativ auf Entwicklung des autonomen Fahrens auswirken.

Branchenmeldungen-It´s still day one

Das Herz im Automobil: Self-­Driving-­System

10.08.2016Beim diesjährigen Automobil Forum waren die Teilnehmer besonders auf einen Vortrag gespannt – nämlich auf den von Johann Jungwirth. Er stellt klar, dass die Automobilbrnache beim vernetzten Fahrzeug immer noch am Anfang steht: „it´s still day one“, erklärt Jungwirth. Momentan sind noch alle Fahrzeuge mit Assistenzsystemen ausgestattet – doch das soll sich bald ändern. mehr...

Nicht nur für ZF ist die Lidar-Technologie ein wesentlicher Sensor für das automatisierte Fahren.

Automotive-Mit Lidar zu HAF

Lidar: ZF beteiligt sich an Ibeo

02.08.2016ZF beteiligt sich mit 40 Prozent an der Ibeo Automotive Systems GmbH und arbeitet gemeinsam an der Entwicklung von Lidar-Sensoren und mehr. mehr...

Über die V2X-Kommunikationslösung tauschen Fahrzeuge Daten untereinander und mit der Infrastruktur aus.

Automotive-Digitale Verkehrssicherheit

Schutz vor Hackern beim autonomen Fahren

20.07.2016Vollkommen autonom fahrende Fahrzeuge sollen bereits in wenigen Jahren auf unseren Straßen unterwegs sein. Die dazu notwendige Vernetzung erfordert eine neue Dimension der digitalen Absicherung. mehr...

Bundesminister Alexander Dobrindt (Mitte) hat heute mit Dr. Reinhard Ploss, CEO bei Infineon (links), und Dr. Jochen Eickholt, CEO Division Mobility bei Siemens (rechts) einen Vertrag zum Aufbau von Radarsensorik auf der A 9 unterzeichnet.

Automotive-Digitales Testfeld Autobahn

A 9 wird erste intelligente und voll-digitalisierte Straße durch Radarsensorik

13.06.2016Dr. Reinhard Ploss, CEO bei Infineon, und Dr. Jochen Eickholt, CEO der Division Mobility bei Siemens, erklärten gemeinsam mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, dass die A9 zum Testfeld mit Radarsensorik wird. Infineon liefert dafür die Sensoren, Controller, Leistungselektronik und Sicherheitschips. mehr...

Aufmacherbild-Nvidia

Automotive-Entwicklungsplattform für selbstfahrende Autos

Künstliche Intelligenz im autonomen Fahren

02.06.2016OEMs, Internetfirmen und Startups der Automobilbranche nutzen zur Umsetzung von autonomen Fahrzeugkonzepten auf Grafikprozessoren basierende tiefe neuronale Netze (DNNs). Komplettlösungen zur Entwicklung und Simulation von Prototypen erlauben, autonome Systeme schneller und verlässlicher als bisher auf die Straße zu bringen. mehr...

Volkswagen beteiligt sich am DFKI (v.l.n.r.): Prof. Wolfgang Wahlster (DFKI) sowie Dr. Martin Hofmann, Matthias Müller, Dr. Karlheinz Blessing, Bernd Osterloh und Prof. Jürgen Leohold (Volkswagen).

Automotive-Autonomes Fahren

Volkswagen beteiligt sich am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

17.05.2016Volkswagen beteiligt sich am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), der weltweit größten und renommiertesten Wissenschaftseinrichtung für Künstliche Intelligenz (KI). Mit dem Erwerb des Geschäftsanteils stärkt der Volkswagen-Konzern seine Forschung zu digitalen Zukunftstechnologien. mehr...

Befragt wurden 1500 Autofahrer in Deutschland, den USA (Kalifornien) und Japan zu möglichen Aktivitäten während des autonomen Fahrens und der damit verbundenen Zahlungsbereitschaft.

Automotive-Studie

Horváth & Partners und Fraunhofer IAO: Durch autonomes Fahren entsteht ein Milliardenmarkt für Mehrwertdienste

28.04.2016Wie viel ist ein Autofahrer bereit, für den Konsum von Mehrwertdiensten in einem autonomen Fahrzeug zu zahlen? Dieser Frage haben sich die Managementberatung Horváth & Partners und das Fraunhofer IAO in der gemeinsamen Studie „The Value of Time – Nutzerbezogene Service-Potenziale durch autonomes Fahren“ angenommen. Das Ergebnis lässt aufhorchen. mehr...

Die Grafik zeigt die Nutzung autonomer Fahrzeuge in Verbindung mit Carsharing nach Alter.

Automotive-Bedenken nicht nur bei Cybersecurity

Studie zum autonomen Fahren: Bereitschaft und Bedenken

08.04.2016Die Mehrheit der Deutschen steht dem autonomen Fahren interessiert, aber noch mit deutlicher Skepsis gegenüber. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage der Managementberatung Detecon in Zusammenarbeit mit der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. mehr...

Sehen der Zukunft positiv entgegen (v.l.n.r.): Cruise Automation-Mitgründer Daniel Kan und Kyle Vogt mit General Motors President Dan Ammann.

Branchenmeldungen-Software-Entwicklung

GM übernimmt Cruise Automation und beschleunigt die Entwicklung vom autonomen Fahren

16.03.2016General Motors (GM) hat die Übernahme von Cruise Automation bekanntgegeben. Die Firma Cruise verfügt über tiefgreifende Software-Kenntnisse sowie über ein hohes Entwicklungspotential. Damit beschleunigt GM die Entwicklung von Technologien für das autonome Fahren weiter. mehr...

Bild 1: Die CES verkürzt die Winterferien der Besucher, denn sie findet stets in den ersten Januartagen in Las Vegas statt.

Automotive-Automotive @ CES 2016 in Las Vegas

Die CES 2016 im Kurzüberblick

15.02.2016Obwohl die meisten Besucher auf die CES kommen, um Gadges in Form von Smartphones, Tablets, Drohnen und vielem mehr zu bestaunen, sahen viele Fachbesucher die größten Highlights in diesem Jahr im Automotive-Bereich. mehr...

Ryuji Omura (rechts) und Katsuhiko Itagaki, Corporate Chief Professional Automotive CTO bei Renesas (links): Nur Renesas fertigt derzeit 40-nm-Automotive-MCUs in Serie, und bis Ende dieses Jahrzehnts werden wir sogar 28-nm-MCUs in Automotive-Qualität liefern.

Automotive-Der Executive VP im exklusiven Gespräch

Automotive-Strategie von Renesas

04.02.2016AUTOMOBIL-ELEKTRONIK hat sich bei Ryuji Omura, dem für den Automotive-Bereich zuständigen Executive Vice President von Renesas, und Katsuhiko Itagaki, Corporate Chief Professional Automotive CTO bei Renesas, nach der Strategie des Unternehmens und den aktuellen Trends erkundigt. mehr...

Bild 2: Im autonomen Modus klappt das Lenkrad sich ein und schafft viel Platz im Cockpit.

Automotive-Den autonomen Modus sinnvoll nutzen

Lesen und arbeiten während der hochautomatisierten Fahrt

03.02.2016Was machen Fahrer und Beifahrer, während das Fahrzeug autonom fährt? Auf der CES hatte ein Konzeptfahrzeug Premiere, das Impulse für Lösungen dieses Problems liefert und darüber hinaus mit diversen Finessen aufwartet. mehr...

Wie geht die Autoindustrie mit den Silicon-Valley-Akteuren um? Berylls rät zu mehr Sachlichkeit, Souveränität und Selbstbewusstsein.

Automotive-Impuls zur Diskussion

Die Wahrheit hinter dem Apple- und Google-Car

01.02.2016Die Autoindustrie muss den Silicon-Valley-Akteuren mit mehr Sachlichkeit, Souveränität undSelbstbewusstsein begegnen und wieder die Deutungshoheitüber die automobile Mobilität der Zukunft gewinnen – das hat Berylls Strategy Advisors jetzt in einem Positionspapier gefordert. Dabei hat sich das Unternehmen selbst elf Fragen gestellt. mehr...

Seite 1 von 3123
Loader-Icon