Anzeige

Cloud-Anbindung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Cloud-Anbindung".
Mit der Data-Feed-OPC-Suite bietet Softing eine Komplettlösung für IPC- und IoT-Cloud-Kommunikation.
Industrie 4.0-Industrial IoT

Komplettlösung für OPC- und IoT-Cloud-Kommunikation

14.11.2017- ProduktberichtMit seinen Produkten und Lösungen für die Realisierung der vernetzten Automatisierung schließt Softing Industrial die technologischen Lücken zwischen OT und IT. Damit werden die Voraussetzungen für den reibungslosen Datenaustausch in Industrie-4.0-Anwendungen geschaffen. mehr...

Das Thema Cloud setzt sich in der Industrie langsam durch, denn es bringt viele Vorteile. Allerdings stellt es Anlagenbetreiber und Maschinenbauer auch vor neue Probleme und hinterlässt offene Fragen.
Kommunikation-Wolkenlos war gestern

Starthilfe in die Cloud

24.10.2017- FachartikelFür viele Anlagenbetreiber und Maschinenbauer bleibt das Thema Cloud nebulös – und das, obwohl im Zuge von Industrie 4.0 die Anbindung der Feldebene immer wieder ein Thema ist. Was steckt hinter der Cloud? Welche Vorteile bringt sie? Sind die Daten in der Cloud und auf dem Weg dorthin wirklich sicher? Wie kann ich sie praktisch nutzen? Und wie finde ich einen Einstieg in die Technik? mehr...

Thilo Döring: Serienreife Endgeräte für TSN lassen noch einige Jahre auf sich warten.
Distribution-Interview mit Thilo Döring, HMS

Die Stabübergabe

20.09.2017- InterviewFür viele plötzlich und unerwartet geht Michael Volz bei HMS Industrial Networks von Bord ‒ in einer für Kommunikationsanbieter spannenden Zeit. Die Redaktion sprach mit dem neuen Geschäftsführer Thilo Döring über die anstehenden Herausforderungen wie Time Sensitive Networking und Cloud-Anbindungen wie die Southbound-API für Mindsphere. mehr...

Vorstellung der Brancheninitiative Industrie 4.0 des VDW auf der EMO in Hannover (v.l.n.r.): Dr. Klaus Finkenwirth, Geschäftsführer Liebherr Verzahntechnik; Dr. Heinz-Jürgen Prokop, Vorsitzender des VDW; Klaus Winkler, Geschäftsführer Heller Maschinenfabrik und Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW.
Branchenmeldungen-Industrie 4.0-Brancheninitiative

VDW will Standard für Maschinenanbindung an die Cloud entwickeln

19.09.2017- NewsDer Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) hat auf der Messe EMO in Hannover seine Industrie 4.0-Brancheninitiative für die vernetzte Produktion vorgestellt. Das Ziel ist, einen Standard für die Anbindung ... mehr...

Der Messestand von Huawei auf der Hannover Messe stand ganz im Zeichen der Digitalisierung beziehungsweise Industrie 4.0.
Firmen und Fusionen-Netzwerk-Technik / IoT

Netzwerktechnik für die digitale Transformation

24.05.2017- NewsIndustrie 4.0 ist für den chinesischen Informations- und Telekommunikationstechnik-Hersteller Huawei kein Fremdwort. Auf der Hannover Messe stellte das Unternehmen seine Netzwerk-Produkte vor, die Datenverbindungen von Maschinen und Anlagen in das IoT beziehungsweise in eine Cloud ermöglichen. mehr...

„Wir unterstützen Unternehmen  beim Aufbau und der Entwicklung von IoT-/Cloud-basierten Anwendungen für deren Zwecke und stellen dafür auch die entsprechende technische Infrastruktur zur Verfügung“, sagte Siemens-Vorstand Klaus Heller auf der Pressekonferenz. Redaktion IEE
Firmen und Fusionen-Industrie 4.0 / IoT-Cloud-Lösungen

Siemens baut IoT-Betriebssystem Mindsphere weiter aus

23.05.2017- NewsMit weiteren Partnerschaften wie Amazon Web Services und Bluvision, rund 50 neuen Apps und erweiterter Kommunikationsgerätetechnik treibt Siemens den Ausbau seines Cloud-basierten, offenen IoT-Betriebssystems Mindsphere weiter voran. Klaus Helmrich, Vorstandsmitglied von Siemens, gab auf der Hannover-Messe einen Überblick auf das Produkt- und Dienstleistungsangebot des Konzerns im Zeichen des digitalen Unternehmens. mehr...

Der Aufwand für ein Industrie-4.0-Projekt muss längst nicht so groß sein, wie viele glauben.
Industrie 4.0-Projekt-Dienstleistungen

Mit der Erfahrung als Leitanwender Industrie-4.0-Projekte in die Praxis umsetzen

18.05.2017- FachartikelIm Rahmen seiner dualen Strategie als Leitanwender und Leitanbieter treibt Bosch Rexroth das Thema Industrie 4.0 voran. In mehr als 100 Pilotprojekten sind im Bosch-Konzern vernetzte, automatisierte Fertigungen mit Partnerlösungen entstanden. Diese erprobten Lösungen und Erfahrungen sowie die mit diesen Projekten geschaffenen Partner-Infrastrukturen – beispielsweise Cloud-Dienstleistungen – nutzt Bosch Rexroth, um kleine bis große Industrie-4.0-Projekte bei anderen Unternehmen umzusetzen. mehr...

In Hannover wurden einige Kooperationen zwischen Cloud-Anbietern und Automatisierungsanbietern angekündigt.
Industrie 4.0-Welche Automatisierer und Cloud-Anbieter gemeinsam unterwegs sind in Sachen Industrie 4.0 und IoT.

Cloud-Connectivity in Hülle und Fülle

03.05.2017- NewsOhne Daten aus dem Prozess, der Fertigung gibt es keine Industrie 4.0. Dessen sind sich alle Beteiligten bewusst. Deshalb suchen die klassischen Automatisierungsanbieter den Schulterschluss mit IT-Granden wie Amazon, IBM, Microsoft und SAP – und umgekehrt. Ein grober Überblick, wer mit wem auf der Hannover Messe Kooperationen bekannt gab. mehr...

Die Kernfunktionen der Security-Lösung Irma (Industrie Risiko Management Automatisierung) erleichtern die Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes.
Industrie 4.0-Dieter Barelmann erklärt im Interview, warum man mit Cloud-Technologien vorsichtig sein sollte.

Datenhaltung in der Cloud: Die Mär von sicheren Daten

08.03.2017- InterviewMit Industrie 4.0 verbunden ist stets eine zentrale Datenhaltung möglichst aller verfügbaren Informationen, natürlich vorzugsweise in einer Cloud. Schließlich sollen abhängig von der Aufgabenstellung, authentifizierte Lieferanten, Fremdsoftware und eigene Mitarbeiter nach Belieben darauf zugreifen können. „Unter heutigen Security-Gesichtspunkten ein Horror-Szenario,“ meint Dieter Barelmann, Geschäftsführer der Firma Videc. mehr...

Durch eine Anbindung an die Cloud stehen die Ergebnisse der Prüfsysteme
unternehmensweit zur Verfügung.
Industrie 4.0-Prozessoptimierung

Prüfsysteme mit Cloud-Anbindung

07.03.2017- ProduktberichtAls Use-Case stellt Berghof eine Cloud-Anbindung seiner Prüfsysteme vor, wodurch die Messeergebnisse unternehmensweit zur Verfügung stehen. Die Prüf-Instrumente steuern die Betätigung von Kraftstoffinjektoren und Hochdruck-Kraftstoffpumpen und simulieren so eine KFZ-Motorsteuereinheit (ECU). Zudem ermöglichen sie, Injektoren ohne Steuergerät zu prüfen. mehr...

307iee0317 WSCAD Use-Case Marktplatz 4.0
Industrie 4.0-Marktplatz 4.0 präsentiert Produkte und Lösungen

Automatisierungstreff in Böblingen: Industrie 4.0 in der Praxis

07.03.2017- BildergalerieDer Marktplatz Industrie 4.0 auf dem Automatisierungstreff in Böblingen liefert keine allgemeinen technischen Präsentationen von Teilbereichen, sondern ist eine Plattform für konkrete Ideen und praktischen Lösungen, die aus der Nutzung von Industrie 4.0 einen Mehrwert generieren. Die Devise der Veranstaltung lautet dementsprechend: 'Industrie 4.0 jetzt!’. Unserer Bildergalerie führt durch die Ideen. mehr...

Mittlerweile sind weltweit über 110 000 Maschinen und Anlagen über eWON-Router mit einem der global verteilten Talk2M-Server verbunden.
M2M+Fernwartung-Bestandsanlagen sind in das Industrial Internet of Things integrierbar

Das IIOT – eine Bestandsaufnahme aus der Sicht eines Kommunikationsexperten

20.02.2017- FachartikelDas Internet hat viele Branchen massiv verändert. Ähnliche Auswirkungen erfahren die Fertigungsindustrie, Automotive oder Energy gerade durch das Industrial Internet of Things (IIoT): Menschen werden mit smarten, vernetzten Maschinen interagieren, was die Produktivität, Effizienz und deren Betrieb auf einer globalen Basis verbessern wird. mehr...

Durch das Virtual Central Lock und durchgehend aktive VPN-Verbindungen lassen sich Vorgänge wie Datenprotokollierung, Überwachung und Wartung im IIOT aus der Ferne realisieren.
Kommunikation-Unterstützt bis zu 10.000 Geräte

Virtuelle Lösung für Fernzugriffe

28.11.2016- ProduktberichtTosibox Oy hat auf der SPS IPC Drives seine Lösung zum Bereitstellen von Fernzugriffsverbindungen für das industrielle Internet der Dinge (IIoT) vorgestellt. Das Besondere: die Software basiert nicht auf den sonst üblichen physischen Servern. Stattdessen gibt es eine virtualisierte Lösung, die sich durch das Verwenden von Cloud-Diensten für Unternehmen jeder Größe eignet. mehr...

Das hochgenaue Kartenmaterial aus der Cloud basiert auf aktuellen Sensordaten.
Automotive-Wie ein Industriestandard das autonome Fahren voranbringt

Der Datendolmetscher

08.11.2016- FachartikelDer Weg zum autonomen Fahren ist bereitet, aber ein paar Hürden gibt es noch. Um eine dieser Hürden zu beseitigen hat Here, ein Entwickler cloudbasierter Kartendienste, eine Schnittstellenspezifikation entwickelt, mit deren Hilfe Fahrzeuge verschiedener Hersteller barrierefrei Daten austauschen können. So können sie beispielsweise in Echtzeit vor Gefahrensituationen warnen und anderen Verkehrsteilnehmern Veränderungen im Straßenbild mitteilen. mehr...

Der Single-Board-Computer conga-PA3 mit Formfaktor Pico ITX eignet sich für kleine Industrie-4.0-Anwendungen. Mit dem Intel-Prozessor Atom oder Celeron der dritten Generation nimmt der Mini-Rechner 5 bis 10 W auf.
Embedded-PCs/IPC-Funkschnittstellen onboard

Congatec integriert WLAN und Bluetooth direkt in Computermodule

02.11.2016- ProduktberichtCongatec stellt erstmals IoT-Gateway-Module nach dem brandneuen Embedded-Formfaktor-Standard Smarc 2.0 vor, die WLAN und Bluetooth integriert haben. Smarc definiert eine flexible Wireless Connectivity direkt onboard, um WiFi-Geräte und Bluetooth-Sensoren jedweder Ausprägung über Antennen integrieren zu können. mehr...

TE Connectivity, SAP, ifm und die OPC Foundation wollen ein neues IIC-Testbed entwickeln, das Geräte, Sensoren und Kommunikationsarchitekturen in bestehenden industriellen Infrastrukturen so miteinander verbindet, dass ein effizienter Informationsfluss aus dem Feld in die Cloud erzielt wird.
Firmen und Fusionen-IIC-Testbed

Sensordaten möglichst einfach aus bestehenden Anlagen in die Cloud bringen

28.10.2016- NewsTE Connectivity, SAP, ifm und die OPC Foundation haben ein neues IIC-Testbed für Sensor-to-the-Cloud-Konnektivität angekündigt. Es soll die einfache Integration von Sensoren mit IT-Systemen in bestehende Produktions- und Fertigungsanlagen ermöglichen. mehr...

Stefan Rathgeber, amtierender Autosar-Sprecher: Autosar Adaptive wird in mehrfacher Hinsicht den Anforderungen moderner Software gerecht.
Automotive-Dynamische Umgebung für neue Softwarestrukturen

Neue Plattform Autosar Adaptive: Auch für ADAS, Cloud und mehr

12.08.2016- FachartikelDie Autosar-Entwicklungskooperation präsentierte auf dem 20. Automobil-Elektronik-Kongress erstmals die neue Autosar-Plattform „Autosar Adaptive“ in der Fachöffentlichkeit.  So ist Autosar Adaptive zum Beispiel auch für Cloud-Anbindungen optimiert, weil sich die  Randbedingungen in letzter Zeit verändert haben, erläuterte der amtierende Sprecher der Autosar-Gruppe, Stefan Rathgeber von Continental. mehr...

Ricky Hudi: Das Produktsystem wird „relativ zum Kernprodukt für den Kunden massiv an Bedeutung gewinnen“.
Automotive-Keynote in Ludwigsburg 2016

Radikal neue E/E-Architektur für die nächste Auto-Generation

09.08.2016- FachartikelNeue Player aus dem Silicon Valley treten mit den klassischen Autoherstellern in den Wettbewerb. Welcher radikale Wandel der Branche bevorsteht und wie sein Unternehmen den Herausforderungen entgegentreten will, das erklärte Audis E/E-Leiter Ricky Hudi in seiner Keynote auf dem 20. Fachkongress „Fortschritte in der Automobil-Elektronik“ in Ludwigsburg. mehr...

Ungeordnete Werkstücke: Präzises Greifen und Ablegen gelingt dem Roboter mittels der Software bp3, die 3D-Sensorinformationen nutzt.
Antriebstechnik-Forschung und Entwicklung

Intelligente Roboter für KMU

12.07.2016- FachartikelAufwendig gesicherte Industrieroboter für die Großserienproduktion? Kein unbedingtes Muss: Am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA entstehen Technologiebausteine und Anwendungen, mit denen auch kleine und mittelständische Unternehmen ihre Produktion ­flexibel ­automatisieren können. mehr...

SSV Bild 0 Aufmacher
Industrie 4.0-Kommunikation per Smartphone

Embedded-Systeme als IoT-Datenquelle

09.06.2016- FachartikelJedes einzelne Embedded-System wird künftig gesammelte Daten über eine direkte oder indirekte Internet-Verbindung an einen Cloud-Service oder eine IoT-Serviceplattform weitergeben. Die Daten werden dann mithilfe von Datenanalysten, Domänenwissen und über spezielle Cloud-Services zu wertvollen Informationen. Sie bilden das eigentlich wertschöpfende Element zukünftiger Embedded-System-Applikationen. mehr...

Seite 1 von 212
Loader-Icon