Anzeige

Entwicklung (modellbasiert)

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Entwicklung (modellbasiert)".
Aufmacher
Medizintechnik-Ein integrierter Ansatz für den E/E-Entwicklungsprozess

Modellbasiert zu medizintechnischen Systemlösungen

24.11.2017- FachartikelDie Medizintechnik steht wie viele andere Branchen vor einem tiefgreifenden Umbruch. Medizintechnische Geräte werden vernetzt, sammeln Daten und adaptieren Verhalten oder lernen selbstständig. Es handelt sich längst nicht mehr um die Entwicklung eines einzelnen isolierten medizintechnischen Geräts, sondern vielmehr um die Entwicklung medizintechnischer Systemlösungen, die in ihrer Komplexität stark variieren. Um die steigende Komplexität beherrschbar zu halten, bietet sich ein modellbasiertes Vorgehen in der Elektrik-/Elektronik-Entwicklung an. mehr...

aufmacherbild
Automotive-Moderne E/E-Architekturen optimieren

Modellbasierte Werkzeuge für die nächste Architekturgeneration

11.04.2017- FachartikelDurch Fahrerassistenz und Konnektivität entstehen völlig neue Funktionen, die nicht mehr nur auf das Fahrzeug beschränkt sind, sondern auch im „Backend“ außerhalb des Fahrzeugs bereitgestellt werden. Bei einem so komplexen Funktions- und Steuergerätenetzwerk ist es eine besondere Herausforderung, die dafür am besten geeignete E/E-Architektur festzulegen. mehr...

Dieses Motormodell zeigt einen von 40 Blöcken im Powertrain Blockset.
Automotive-Powertrain Blockset von MathWorks

Automotive-Antriebssysteme modellieren und simulieren

16.11.2016- ProduktberichtDas Powertrain Blockset bietet speziell zusammengestellte Referenz-Anwendungsmodelle für Benzin-, Diesel-, Hybrid- oder elektrische Antriebsstränge. Im Lieferumfang enthalten ist auch eine Komponentenbibliothek zum Modellieren von Motorkomponenten, Getriebesystemen, Motoren, Batteriepaketen und Reglern. Zum Blockset gehört zudem ein Prüfstandsmodell für das virtuelle Testen von Motoren. mehr...

Ohne modellbasiertes Testen lassen sich höchstkomplexe Autos nicht mehr sinnvoll realisieren.
Automotive-Was wirklich wichtig ist

Aktuelle Ansätze für den Steuergerätetest

20.10.2016- FachartikelDas Weiterentwickeln der Methoden und Werkzeuge für einen umfassenden und strukturierten Test elektronischer Steuergeräte ist nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen notwendig. Auch neue hochkomplexe Technologien wie ADAS und autonomes Fahren erfordern passende Teststrategien. Der Artikel zeigt aktuelle Entwicklungen und Ansätze sowie adäquate Konzepte von Vector. mehr...

xcell-issue-92-beecube-fig1jpg.jpeg
Programmierbare Logik-5G-Kommunikation

FPGAs für hochperformante Serien-Hardware

20.10.2015- FachartikelDer Markt für 5G-Kommunikationssysteme nimmt zwar langsam Gestalt an, aber die Standards sind noch längst nicht alle festgeschrieben. FPGAs ermöglichen es, rechtzeitig zur Markteinführung entsprechende Systeme zu realisieren. elektronik industrie erläutert wie immens hoch die Performance der 5G-Hardware sein muss, wo die Probleme beziehungsweise Herausforderungen liegen und wie sie sich lösen lassen. mehr...

gui.jpg
Software-Entwicklung-Das Ende der Handarbeit

Codegenerierung aus Simulink- und Stateflow-Modellen individuell anpassen

08.09.2015- FachartikelTraditionell ist viel manuelle Nacharbeit nötig, wenn man modellbasierte Entwicklung und automatische Codegenerierung an spezifische Anforderungen anpassen möchte. QGEN, ein Codegenerator für Simulink- und Stateflow-Modelle, bietet aber vielfältige Anpassungsmöglichkeiten und bindet bei Bedarf auch Plug-Ins ein. mehr...

antennatoolbox1.jpg
HF-Technik-Funkwellen formen und lenken

Antennen-Entwicklung mit der Antenna Toolbox von Mathworks

14.08.2015- FachartikelEin neues Entwicklungstool von Mathworks vereinfacht die Entwicklung von Antennen und Antennenarrays sowie die Analyse und Visualisierung der Übertragungscharakteristik. Mit Antennengeometrien aus Bibliotheken und wenigen Parametern können Anwender auch Feldverteilung, Impedanz, Stromverteilung und weitere Eigenschaften berechnen und simulieren. mehr...

Automotive-Hyperlynx

Virtuelle Labore zur Verifikation schneller Designs

10.02.2015- NewsMentor Graphics und führende Industriepartner stimmen ihre Analysewerkzeuge, Methoden, Modelle und Referenzdesigns aufeinander ab. mehr...

690-pls-lieberlieber-software.jpg
Software-Entwicklung-PLS und LieberLieber Software kooperieren bei UML-Test- und Targetzugänge

Komplettlösung zum Testen und Debuggen von Embedded-Software auf Modellebene

01.12.2014- ProduktberichtEine durchgängige Werkzeugkette zum Testen und Debuggen von Embedded-Software auf Modellebene stellen LieberLieber Software und PLS Programmierbare Logik & Systeme vor. mehr...

50626.jpg
Automotive-Nutzen abschätzen

Return on Investment bei modellbasierten Werkzeugen

20.06.2013- Fachartikel„Warum es sich lohnt, frühzeitig in modellbasierte Designlösungen für robuste und effiziente ECU-Architekturen zu investieren“ wäre eigentlich die bessere Überschrift für diesen Beitrag, aber leider ist sie viel zu lang. Der Tool-Anbieter Inchron erklärt, warum die rechtzeitige modellbasierte Analyse des dynamischen Echtzeitverhaltens auch aus kaufmännischer Sicht so wichtig ist. mehr...

49391.jpg
Software-Entwicklung-Isystem und Berner & Mattner zeigen wie’s geht

Software-Unit-Testfallerstellung mit System

13.02.2013- NewsDie Schwabhausener Isystem und die in München ansässige Berner & Mattner Systemtechnik haben die Integration ihrer Softwaretestwerkzeuge vorgestellt. mehr...

48656.jpg
Automotive-Der Weg zum schnellen, wirksamen und trotzdem flexiblen Agieren

Evolution und Trends in der E/E

30.11.2012- FachartikelDie Herausforderungen im Bereich Automobil-Elektrik/Elektronik (E/E) liegen in der Bewältigung der Komplexität bei gleichzeitiger Erfüllung der strengen Vorgaben in punkto Lebensdauer und Wirtschaftlichkeit für die Systeme und Komponenten: Der Trendreport mehr...

Loader-Icon