Fehleranalyse

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Fehleranalyse".
Erst Anfang des jahres zertifizierte der Certification Body for Functional Safety of SGS-TÜV Saar die Version Code-Sonar 4.1. Die Zertifizierung umfaßt die Standards ISO 26262 bis einschließlich ASIL D, IEC 61508 bis einschließlich SIL 4 und EN 50128 bis einschließlich SW-SIL 4.

Software-Entwicklung-Software-Sicherung, Hardening und Cybersicherheit

Gramma-Tech optimiert Code-Sonar für Großunternehmen

19.04.2016Gramma-Tech, Anbieter von Lösungen für Software-Sicherung, Hardening und Cybersicherheit, hat die Version 4.2 von Code-Sonar angekündigt. mehr...

500iee1215_IBS_spindlecheck_2

Mobile Messtechnik und Logger-Prüftechnik

Spindeln in fünf Minuten überwachen

19.11.2015Mit dem Spindlecheck stellt sich eine Lösung zum hochgenauen und schnellen Vermessen von Ultra-Präzisions- und Hochgeschwindigkeitsspindeln sowie Drehtischen vor. Das 8 kg leichte System im kompakten Koffer ist für schnelle, regelmäßige Prüfungen an vielen Maschinen im Werkstatteinsatz konzipiert. mehr...

Fehlerkorrekturmethoden bei HF-Messungen.

Simulation + Verifizierung-HF-Messmethoden

Fehlerkorrektur bei HF-Messungen

11.11.2015Beim Prüfen von HF-Baugruppen verursachen Steckverbindungen der Prüfadapter Verluste, Reflektionen und Phasenverschiebungen. Keysight Technologies gibt einen kurzen Überblick zur Fehlerkorrektur über TDR- und TDT-Simulation im Zeitbereich, SLOT-Kalibrierverfahren und Kompensation durch AFR. mehr...

Board-Produkte

Fehleranalyse bei ISDN-Terminals

25.03.2002Eine detaillierte, tiefgehende Prüfung moderner ISDN-Terminals mit all ihren Leistungsmerkmalen erfordert viel Aufwand, wenn sie an einer Teilnehmerschaltung durchgeführt wird. Hier können nur die komplexen Standardabläufe abgewickelt werden. Die Fehlersuche gestaltet sich ebenso komplex. Prozeduren, welche die Prüfung vereinfachen, aber im Normalbetrieb nicht vorgesehen sind, wie das Nutzen von in der Terminalsoftware implementierten Prüfbefehlen (z. B. Dunkelschalten aller Pixel eines LCD-Displays), sind nahezu unmöglich. Die Akustikprüfung erfordert das definierte Einspeisen von Frequenzen über andere Endgeräte und deren Teilnehmerschaltungen. Immer ist ein fast komplettes TKSystem, das mit eigenen Fehlermöglichkeiten in Hard- und Software die Prüfung stark beeinflussen kann, notwendig. mehr...

Loader-Icon