Industrie 4.0

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Industrie 4.0".
Das Valor-Tool unterstützt eine automatisierte Lieferkette einschließlich Material-Logistik.
Baugruppenfertigung-Digitale Fabrik der Zukunft

Live-Auftritt einer Industrie-4.0-Fertigungslinie

26.09.2017- ProduktberichtIndustrie 4.0 ist die treibende Kraft für die „Smart Factory“ – also Automatisierung und Datenaustausch in Fertigungstechnologien, IoT und Cloud-Computing auf der Basis von genauen und detaillierten Live-Informationen aus der Produktion. mehr...

777iee0917_Actemium_Anlaufbild_Hintergrund
Steuergeräte-Klares Design, schlankes Engineering

Standardisierte Process Device Library unterstützt automatisierte Generierung von HMI-Lösungen

25.09.2017- FachartikelWas wie die Vision einer Visualisierung klingt, haben die Automatisierungsexperten von Actemium bereits entwickelt: Ein modernes, schlankes HMI, das den Bediener in seiner Arbeit unterstützt, über viele Anwendungen hinweg ein einheitliches und ergonomisches Design bietet, offen ist für die Integration von mobilen Geräten und weiteren digitalen Services – und gleichzeitig effizient und fast per Knopfdruck zu projektieren ist. Die Basis dazu bildet eine Process Device Library. mehr...

Viele Unternehmen wollen in Richtung Industrie 4.0 – doch dafür müssen sie erst wissen wo sie stehen und welche Maßnahmen sinnvoll sind.
Industrie 4.0-Benchmark Reifegradmodelle

Wie reif ist ein Unternehmen für die Industrie 4.0?

25.09.2017- FachartikelNahezu täglich erinnern Medienberichte Unternehmen daran, wie weitreichend Industrie 4.0 ist, wie viele Chancen sie birgt und wie bedrohlich die Folgen eines verspäteten oder gar „verpassten“ Einstiegs wären. Reifegradmodelle helfen Unternehmen dabei, ihre Situation und Potenziale bezüglich Industrie 4.0 einzuschätzen. Welche Tests es gibt und was Unternehmen beachten müssen, beleuchtet eine Studie des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft, die 14 Checklisten und Tests von online durchführbaren Reifegradmodellen untersucht hat. mehr...

PI sieht eine große Chance, die Stärken von Profinet und TSN zu kombinieren und damit Profinet auf ein zukunftsfähiges Fundament für Industrie 4.0 zu setzen.
Kommunikation-Strategien für die TSN-Integration in Profinet

Profinet – der dritte Layer 2

21.09.2017- FachartikelViele Themen, die im Zusammenhang mit IoT und Industrie 4.0 diskutiert werden, sind nicht von der Automatisierungsindustrie getrieben, sondern von der IT-Branche. Auf Anwender und Hersteller kommen daher Anforderungen aber auch innovative Möglichkeiten zu. Profibus International zeigt am Beispiel von Time Sensitive Networking, wie sich eine neue Technologie in Profinet integrieren lässt, ohne die installierte Basis zu vernachlässigen. mehr...

Mondi Gronau hat sich zum Ziel gesetzt für den eigenen Standort Industrie 4.0 Pilot-Projekte herauszugreifen und umzusetzen.
Dazu gehören Big Data, Human-Machine-Interface, Predictive Maintenance, Data Analysis, Mobile Device Management sowie die virtuelle Lagerverwaltung.
Human Machine Interface-Packmittel-Hersteller steigert Effizienz mittels Machine-Learning und Big Data

Produktionsoptimierung in der Cloud

20.09.2017- FachartikelDigitalisierung, intelligente Fabriken und vernetzte Logistik sind nur einige Schlagwörter, die Industrie 4.0 beschreiben. Die sich selbst optimierende Produktion gehört ebenso dazu. Der Packmittelhersteller Mondi Gronau setzt hier auf eine Algorithmen-basierte Lösung und verbessert damit die Fertigungsmaschinen für Polymerfilme. mehr...

Bild3_NEU_IEE_Sigmatek_2014_4271
Branchenmeldungen-Interview mit Hans Seifert, Geschäftsführer Sigmatek Deutschland

Die Mischung macht‘s

20.09.2017- InterviewWer im High-Tech-Standort Deutschland mit seiner Automatisierungstechnik punkten will, braucht neben ausgereifter Technik auch Lösungskompetenz. Beides kann Sigmatek liefern. Dafür steht der frühere technische Leiter Hans Seifert ein, der inzwischen die deutsche Niederlassung leitet. mehr...

Vorstellung der Brancheninitiative Industrie 4.0 des VDW auf der EMO in Hannover (v.l.n.r.): Dr. Klaus Finkenwirth, Geschäftsführer Liebherr Verzahntechnik; Dr. Heinz-Jürgen Prokop, Vorsitzender des VDW; Klaus Winkler, Geschäftsführer Heller Maschinenfabrik und Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW.
Branchenmeldungen-Industrie 4.0-Brancheninitiative

VDW will Standard für Maschinenanbindung an die Cloud entwickeln

19.09.2017- NewsDer Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) hat auf der Messe EMO in Hannover seine Industrie 4.0-Brancheninitiative für die vernetzte Produktion vorgestellt. Das Ziel ist, einen Standard für die Anbindung ... mehr...

Mit dem weiter entwickelten Bedienkonzept für Sinumerik Operate können Werkzeugmaschinen noch übersichtlicher und intuitiver bedient werden.
Industrie 4.0-EMO Hannover

Siemens: Schwerpunkt ist die Digitalisierung des Werkzeugmaschinenbaus

16.09.2017- ProduktberichtSiemens zeigt auf der Fachmesse EMO vom 18. bis 23. September in Hannover sein Produktangebot in drei Bereichen: Digitalisierung, Automatisierung und Motorentechnik – jeweils ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Werkzeugmaschinenbau-Unternehmen. mehr...

Neben dem Gros an Ausstellern, die Werkzeugmaschinen zur Metallbearbeitung anbieten, gibt es auf der EMO auch eine ganze Reihe von Komponenten-Anbietern, etwa aus der Antriebs- und Steuerungstechnik. Deutsche Messe
Branchenmeldungen-Messe EMO Hannover

Digitalisierung und Vernetzung von Werkzeugmaschinen im Fokus der Messe

12.09.2017- NewsNach vierjähriger Pause öffnet die EMO, Fachmesse für die Metallbearbeitung, vom 18. bis 23. September 2017 wieder ihre Tore in Hannover. Zur Messe kommen mehr als 2.100 Aussteller, hauptsächlich Werkzeugmaschinenbau-Unternehmen, aber auch Ausrüster für die Maschinenbau-Industrie. Im Mittelpunkt der Messe stehen die Themen Digitalisierung und Vernetzung für die Produktion. mehr...

FRAMOS Volumen- und Dimensionslichtgitter (VLG)
Bildverarbeitung-Wie Bildverarbeitung und Künstliche Intelligenz komplexe Sortiervorgänge automatisieren

Next Level: Automatisierung dank Machine Learning

11.09.2017- Sponsored PostDie Sortierung unterschiedlichster Waren und Produkte ist in vielen Produktionsanlagen und Logistikzentren eine zentrale Aufgabe. Bildverarbeitung gepaart mit künstlicher Intelligenz hilft hochkomplexe Sortiervorgänge direkt am Förderband zu automatisieren. mehr...

Professor Dr. Martin Ruskowski übernimmt die Nachfolge von Professor Dr.-Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke in der Leitung des Forschungsbereichs „Innovative Fabriksysteme“ am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kaiserslautern sowie am bisherigen Lehrstuhl für Produktionsautomatisierung (PAK) der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern.
Industrie 4.0-Prof. Zühlke übergibt Aufgaben an Prof. Ruskowski

SmartFactory-KL: Vater der Industrie 4.0 geht in den Ruhestand

08.09.2017- NewsProfessor Dr. Martin Ruskowski übernimmt die Nachfolge von Professor Detlef Zühlke in der Leitung des Forschungsbereichs „Innovative Fabriksysteme“ am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kaiserslautern sowie am bisherigen Lehrstuhl für Produktionsautomatisierung (PAK) der Technischen Universität Kaiserslautern. Zühlke gilt als einer der Hauptinitiatoren der Digitalisierung und der intelligenten Fabrik. mehr...

Mit der Extended Routing-Funktion kann der Router parallel auf mehrere Netzwerksegmente zugreifen.
Leittechnik-Industrie-Router

Router mit Zugriff auf mehrere segmentierte Netzwerke

07.09.2017- ProduktberichtDie Industrie-Router mbNET von MB Connect Line sind jetzt mit der Funktion ‚Extended Routing‘ ausgestattet. mehr...

Christian Thönes, Vorstandsvorsitzender DMG MORI, Ralf W. Dieter, Vorstandsvorsitzender Dürr AG, Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG und Thomas Spitzenpfeil, Vorstand (CFO/CIO) der Carl Zeiss AG gaben am 5. September ihres Joint Venture Adamos bekannt (vlnr). Gemeinsam entwickeln die Unternehmen eine offene Infrastruktur für die Fabrik der Zukunft.
Automotive-Industrie 4.0 / IIoT für Maschinenbau und Fertigung

Maschinenbauer und IT gründen Joint Venture Adamos

05.09.2017- NewsAdamos – hinter dem sperrigen Begriff steckt ein Joint Venture von DMG Mori, Dürr AG, Software AG und ZEISS sowie ASM PT. In einer strategischen Allianz wollen die Unternehmen die Zukunftsthemen Industrie 4.0 und Industrial Internet of Things (IIoT) voranbringen und einen globalen Branchenstandard etablieren. Dementsprechend ist das Konstortium offen für weitere Maschinenbauer. mehr...

Das Transfersystem TS 5 mit Königswellen-Antrieb lässt sich an i4.0-Tools anbinden; damit können zum Beispiel Produktionsabläufe in Echtzeit zu visualisiert werden.
Industrie 4.0-Fördertechnik

Rollenfördersystem an i4.0-Tools anbinden

31.08.2017- ProduktberichtBosch-Rexroth hat das Rollenfördersystem TS 5 optimiert und neue Module in das Portfolio integriert. mehr...

Bosch Sensortec
Distribution-MEMS-Sensoren für IoT-Angebot

Arrow und Bosch Sensortec schließen Distributionsabkommen

28.07.2017- NewsArrow Electronics hat eine globale Vereinbarung mit Bosch Sensortec für den Vertrieb von Bosch Sensortec-Produkten unterzeichnet. Das IoT-Portfolio des Distrbutors soll um MEMS-Sensoren des Elektronikkonzerns erweitert werden. mehr...

ASM Assembly Systems bewies auf der SMT Hybrid Packaging 2017mit konkreten Umsetzungen und Realisierungen, dass Smart SMT Factory keine ferne Vision ist.
Baugruppenfertigung-Smarte Fertigungsumgebung neu gedacht

Kommunikationsplattform ASM Remote Smart Factory

27.07.2017- InterviewWeltweit befinden sich Produktionskonzepte in der Elektronikfertigung im Umbruch: mehr Vernetzung, größere Datenmengen, stärker integrierte Prozesse. Die Antwort darauf bietet ASM Assembly Systems mit seiner Plattform Smart SMT Factory. Auf der diesjährigen Messe SMT Hybrid Packaging bewies das Unternehmen mit konkreten Umsetzungen und Realisierungen, dass Smart SMT Factory keine ferne Vision ist. mehr...

782iee0817_Bild 1_AoT_FourZero Studio_Start-Screen_Ausschnitt
Kommunikation-Industrie 4.0 / Retrofit

Service-orientierte Automatisierungsarchitektur für die Steuerungs- und E/A-Ebene

18.07.2017- FachartikelBestehende Maschinen und Anlagen Industrie-4.0-fähig zu machen, scheitert häufig an den Strukturen der SPS-Software. Für solche Fälle, aber auch generell, ist die Programmierplattform Fourzero ein geeignetes Werkzeug, mit dem Maschinenbauer ihre Maschinen Industrie-4.0-fähig machen können, ohne in die bestehende Automatisierung eingreifen zu müssen. mehr...

Das Gateway ‚NETLink Pro Compact‘ ist besonders geeignet, um Bestandsanlagen Industrie-4.0-fähig zu machen.  Es ist besonders für Maschinen-Nachrüstungen mit Profibus-Kommunikation geeignet. Helmholz
Kommunikation-Industrie 4.0 / Retrofit

Einbindung von analogen Bestandsanlagen in digitale Netzwerke

18.07.2017- FachartikelIn vielen Produktionsunternehmen bietet sich dieses Bild: Der Trend zur Digitalisierung trifft auf zehn und mehr Jahre alte Bestandsanlagen – das heißt oft auf analoge SPSen und andere Automatisierungsgeräte. Deren Einbindung in ein digitales Netzwerk ... mehr...

776iee0817 Automatisierungspyramide OPC TSN Ethernet Echtzeit
Industrie 4.0-Die Automatisierungspyramide bröckelt

Time Sensitive Networking in der Steuerungstechnik

13.07.2017- FachartikelDas große Manko von Ethernet: keine Echtzeitfähigkeit. Die IEEE-Arbeitsgruppe Time Sensitive Networking will das ändern. Echtzeit soll fester Bestandteil des Ethernet-Standards werden. Bis zur industriellen Einsatzreife ist es aber noch ein weiter Weg: Nur drei der zehn TSN-Bestandteile sind bislang ratifiziert. Und das ist längst nicht alles. mehr...

Retrofit: Oswin Baumann (rechts), Programmierer bei Weibl & Partner, setzte mit seinem Team die Futtermühle wieder in Gang.
Steuerungen-Retrofit einer Futtermittelanlage unter Zeitdruck

Steuerungshardware mit 750 I/Os in 60 Stunden ausgetauscht

13.07.2017- FachartikelEine Futtermühle beim Schweizer Futtermittelhersteller Landi Unterwalden stand nach einem Steuerungsausfall still. Damit die Mühle wieder läuft mussten Ingenieure von Weibel & Partner sie innerhalb kürzester Zeit umbauen. Da keine Ersatzteile mehr verfügbar waren, entschied sich das Unternehmen für einen Retrofit – auch wenn die Zeit drängte. mehr...

Seite 1 von 19123...10...Letzte »
Loader-Icon