Industrie 4.0

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Industrie 4.0".
Die Studie „Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0 – Potenziale für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des verarbeitenden Gewerbes“ untersucht die Umsetzung von Maßnahmen der Digitalisierung im Hinblick auf Ressourceneffizienz.
Industrie 4.0-VDI-Studie

Industrie 4.0 spart bis zu 25 Prozent Ressourcen

20.06.2017- News

Im Rahmen der Studie „Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0 – Potenziale für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des verarbeitenden Gewerbes“ untersuchte das VDI-Zentrum für Ressourceneffizienz die Umsetzung von Maßnahmen der Digitalisierung. Nach Selbsteinschätzung der befragten Unternehmen sparten sie bis zu 25 % an Material und Energie. mehr...

Smart Factory: William Xu (l.), Executive Director of the Board & Chief Strategy Marketing Officer, Huawei, und Dr. Till Reuter, CEO von Kuka, bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung in Shenzhen.
Branchenmeldungen-Industrie 4.0

Smart Factory: Huawei und Kuka vertiefen Zusammenarbeit

19.06.2017- News

Huawei und Kuka kooperieren im Bereich Smart Factory. Gemeinsam wollen die Unternemen ihre Aktivitäten in den Programmen „Industrie 4.0“ und „Made in China 2025“ zusammenzuführen. mehr...

Industrie 4.0: Alexander Kessler, Marketing Manager für die Remote I/O ET 200, im gespräch über Remote-I/Os, Industrie 4.0 und den digitalen Zwilling.
Industrie 4.0-Interview mit Alexander Kessler, Siemens

Remote-I/Os sind das Rückgrat der Industrie 4.0

08.06.2017- Interview

Längst schlagen Globalisierung und Digitalisierung durch bis ins Feld und die Automatisierungstechnik vor Ort. Im Mittelpunkt steht dabei die dezentrale Peripherie als erste Adresse in allen Fragen rund um die Datengewinnung. Um den Anforderungen gerecht zu werden, müssen Remote-I/Os bestimmte Eigenschaften mitbringen, die Alexander Kessler, Marketing Manager für die Remote I/O ET 200, erläutert. mehr...

Tata Consultancy Services (TCS) wird neue Anwendungen für IoT-Betriebssystem Mindsphere von Siemens entwickeln. Mit diesen können Kunden von Analysen und neuen digitalen Dienstleistungen profitieren, etwa im Bereich vorausschauende Wartung und Energiemonitoring.
Firmen und Fusionen-IoT-Cloud / Industrie 4.0

Siemens und Tata Consultancy kooperieren bei IoT-Anwendungen für MindSphere

07.06.2017- News

Tata Consultancy Services (TCS) und Siemens arbeiten künftig bei Innovationen für das Internet der Dinge (IoT) zusammen. TCS wird neue Anwendungen für das cloud-basierte IoT- Betriebssystem Mindsphere von Siemens entwickeln und will damit seine Kunden unterstützen. mehr...

Am Standort München richtet Fujitsu ein Industrie-4.0-Kompetenzzentrum ein. Es koordiniert die Tätigkeiten von rund 300 Experten aus den Regionen EMEA, davon rund 150 aus Deutschland. Fujitsu Technology Solutions
Firmen und Fusionen-Industrie 4.0

Fujitsu richtet Industrie 4.0-Kompetenzzentrum in München ein

31.05.2017- News

Der Informations- und Telekommunikationstechnik-Hersteller Fujitsu richtet an seinem europäischen Hauptsitz in München ein europäisches Industrie-4.0-Kompetenzzentrum ein. Das Unternehmen will so die digitalen Transformationsprojekte seiner Kunden in Europa stärker unterstützen. mehr...

Unter der Bezeichnung „The Hermes Standard“ brachten 17 führende Ausrüster für die SMT-Elektronikfertigung in München einen herstellerunabhängigen Standard für die Kommunikation zwischen allen Maschinen einer SMT-Bestücklinie auf den Weg.
Baugruppenfertigung-Standardisierte M2M-Kommunikation in der SMT-Fertigung

Kommunikationsprotokoll „The Hermes Standard“ bringt Industrie 4.0 in die Elektronikfertigung

31.05.2017- News

Mit „The Hermes Standard for vendor independent machine-to-machine communication in SMT Assembly“ haben 17 Ausrüster für die SMT-Elektronikfertigung bei einem Treffen in München einen herstellerunabhängigen Standard für die Kommunikation zwischen allen Maschinen einer SMT-Bestücklinie auf den Weg gebracht. Damit soll der technologisch veraltete SMEMA-Standard abgelöst werden. mehr...

Der Messestand von Huawei auf der Hannover Messe stand ganz im Zeichen der Digitalisierung beziehungsweise Industrie 4.0.
Firmen und Fusionen-Netzwerk-Technik / IoT

Netzwerktechnik für die digitale Transformation

24.05.2017- News

Industrie 4.0 ist für den chinesischen Informations- und Telekommunikationstechnik-Hersteller Huawei kein Fremdwort. Auf der Hannover Messe stellte das Unternehmen seine Netzwerk-Produkte vor, die Datenverbindungen von Maschinen und Anlagen in das IoT beziehungsweise in eine Cloud ermöglichen. mehr...

„Wir wollen in diesem Jahr einen Fokus darauf setzen, innovative Industrie-4.0-Projekte als Showcase vorzustellen“, sagte Bernd Leukert, Sprecher des Lenkungskreises der Plattform Industrie 4.0 und Mitglied des SAP-Vorstands.
Branchenmeldungen-Plattform Industrie 4.0

Mehr Industrie-4.0-Projekte in die KMUs bringen

24.05.2017- News

„Deutschland ist national und international der Leitmarkt und Leitanbieter für Industrie 4.0“, sagte Matthias Machnig vom Netzwerk ‚Plattform Industrie 4.0‘ auf der Hannover Messe. Das Netzwerk will jetzt vor allem die Industrie-4.0-Umsetzung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) unterstützen. mehr...

„Im Moment kommt die Nachfrage nach unseren IoT-Cloud-Lösungen aus den großen Unternehmen und noch nicht von den Mittelständlern“, sagte Telekom-Vorstand Reinhard Clemens und CEO der Telekom-Tochter T-Systems auf der Hannover-Messe.
Firmen und Fusionen-Industrie 4.0 / IoT & Cloud

Telekom profiliert sich als Netzwerk-Anbieter und Digitalisierungspartner

23.05.2017- News

Die Deutsche Telekom und das Tochterunternehmen T-Systems stellten sich auf der Hannover-Messe als Netzwerk-Anbieter und Digitalisierungspartner für kleine bis große Industrieunternehmen vor. mehr...

Dr. Jochen Köckler (l.), Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, und Dr. Klaus-Dieter Rosenbach, Vorsitzender des Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik im VDMA, auf der CeMAT-Pressekonferenz während der Hannover Messe.
Branchenmeldungen-CeMAT / Hannover Messe

CeMAT will die Vernetzung von Produktion und Logistik erlebbar machen

19.05.2017- News

Die Logistik-Messe CeMAT wird ab 2018 wieder zusammen mit der Hannover Messe stattfinden. Der Veranstalter, die Deutsche Messe, erläuterte auf der Hannover Messe Ende April das Konzept und die Hallenplanung. mehr...

Der Aufwand für ein Industrie-4.0-Projekt muss längst nicht so groß sein, wie viele glauben.
Industrie 4.0-Projekt-Dienstleistungen

Mit der Erfahrung als Leitanwender Industrie-4.0-Projekte in die Praxis umsetzen

18.05.2017- Fachartikel

Im Rahmen seiner dualen Strategie als Leitanwender und Leitanbieter treibt Bosch Rexroth das Thema Industrie 4.0 voran. In mehr als 100 Pilotprojekten sind im Bosch-Konzern vernetzte, automatisierte Fertigungen mit Partnerlösungen entstanden. Diese erprobten Lösungen und Erfahrungen sowie die mit diesen Projekten geschaffenen Partner-Infrastrukturen – beispielsweise Cloud-Dienstleistungen – nutzt Bosch Rexroth, um kleine bis große Industrie-4.0-Projekte bei anderen Unternehmen umzusetzen. mehr...

Die Maschinenbauer finden in einigen Bereichen nicht genügend Arbeitskräfte, besonders groß ist die Diskrepanz in Bereichen, die eng mit der zunehmenden Digitalisierung der Industrie verbunden sind wie der Automatisierungstechnik und in der elektrischen Betriebstechnik.
Branchenmeldungen-Maschinenbau / Arbeitsmarkt

VDMA: Digitalisierung verschärft die Nachfrage nach Facharbeitern

17.05.2017- News

Der Industrieverband VDMA, Frankfurt, hat festgestellt, dass die Nachfrage des Maschinenbaus nach Facharbeitern in etlichen Berufen - vor allem in der Automatisierungstechnik - das Angebot bei weitem übertrifft. mehr...

749pr0417_Aegis_Factory Logix R3
Baugruppenfertigung-Datenanalyse in Echtzeit

Manufacturing Execution Software im Baukastenprinzip

16.05.2017- Produktbericht

Der deutsche Elektronikdienstleister ROB Cemtrex hat sich für die Manufacturing Execution Software (MES) Factory Logix von Aegis Software entschieden, um Betriebsabläufe zu optimieren und eine zuverlässige Datenanalyse in Echtzeit anbieten zu können. mehr...

C-Control Industrial IoT-Box 100 Conrad
Leittechnik-Industrie 4.0

Echtzeit-Monitoring mit Cloud-Anbindung

16.05.2017- Produktbericht

Mit der C-Control Industrial IoT-Box 100 lassen sich Maschinen, Gebäude oder Anlagen vernetzen und digital abbilden. Mögliche Anwendungen sind die Überwachung der Anlagenauslastung, des Energieverbrauchs von Gebäuden, des Füllstands von Öltanks, der Raumtemperatur oder einer beliebigen Kombination von Messwerten. mehr...

Safety+Security-Security

Cyber Security im Blickpunkt

16.05.2017- Produktbericht

Mit maßgeschneiderten Industrie-4.0-Konzepten sowie angriffssicheren Netzwerkstrukturen für die OT-Ebene will das Unternehmen als Aussteller auf allen All-About-Automation-Messen für einen regen Austausch zwischen interessierten Fachbesuchern und den eigenen Mitarbeitern vor Ort sorgen. mehr...

Bestückplattformen zum Anfassen: Fachbesucher konnten Details unter die Lupe nehmen.
Baugruppenfertigung-Zu Großem berufen

Technologietagung gibt die Marschrichtung der Elektronikfertigung vor

16.05.2017- Fachartikel

Getragen vom langjährigen Erfolg, war der Tagungsort mit Bedacht gewählt: Zum 25. Jubiläum lud Fuji Machine Europe ins geschichtsträchtige Wahrzeichen der Landeshauptstadt von Hessen ein, dem Kurhaus in Wiesbaden. Bei Glanz und Gloria katapultierte der zukunftsgerichtete Blick der Veranstaltung die Teilnehmer in die technologischen Möglichkeiten von Industrie 4.0 – mit Smart Factory als Herzstück. mehr...

Hannover Messe 2017 Baumüller: Bei der Sicherheitslösung für die Umrichter befindet sich die Abschaltung der Elektromotoren nicht dezentral bei den einzelnen Motorumrichtern, sondern zentral in der Einspeiseeinheit.
Safety+Security-Baumüller auf der Hannover Messe 2017

Automatisierung und Sicherheit vereint

12.05.2017- News

Baumüller zeigte seine Exponate entsprechend dem Leitthema der Hannover Messe „Integrated Industry – Creating Value“. Im Zeichen der Industrie 4.0 stellte das Unternehmen Produkte aus – vom integrierten System für vorausschauende Wartung bis zur webfähigen Visualisierung für schnelle Inbetriebnahme und flexible Anpassungen im Fertigungsprozess. mehr...

Kontrastsensoren: Verbesserte Kontrasterfassung und gleichzeitige Detektion von Farben: So eröffnen die Kontrastsensoren Einsatzoptionen beim Ablesen von Druckmarken.
Sensorik + Messtechnik-Neue Generation Kontastsensoren mit hoher Graustufenauflösung und niedrigem Jitter

Kontrast- und Farberkennung in einem Sensor kombiniert

12.05.2017- Fachartikel

Die Verpackungsindustrie tendiert immer mehr zum individualisierten Massenprodukt. Damit einher gehen häufige Jobwechsel mit unregelmäßiger Produktzuführung, wobei die Verpackungsmaschinen – per Aktoren und Sensoren – schnell mit unterschiedlichen Formaten umgehen müssen. Bei seiner aktuellen Generation von Kontrastsensoren führt ein Sensorik-Anbieter eine Reihe von Features ein, um die Detektion von Etiketten deutlich zu verbessern. Dazu zählt die kombinierte Auswertung von Farben und Kontrasten. mehr...

Dr.-Ing. Andreas Reinhardt, Leiter Forschung und Entwicklung bei Seho Systems, moderierte die Veranstaltung ETFN.
Baugruppenfertigung-Anwenderforum ETFN mit intensivem Austausch

ETFN und Industrie 4.0

11.05.2017- Interview

In der Elektronikfertigung sollen natürlich immer die Produktionskosten nachhaltig gesenkt werden, was ein vorherrschendes Thema ist. Aber auch das allgegenwärtige Hype-Thema Industrie 4.0 konfrontiert die Unternehmen und deren Elektronikfertigung mit schwer vereinbaren Herausforderungen. Auf dem Anwenderforum ETFN 2017 vom 25. und 26. Januar 2017 in der Messehalle Hamburg-Schnelsen wurden unter anderem diese Thematiken diskutiert. Aber wurden auch wirklich Antworten gegeben? mehr...

Die Asset Performance Management-Softwareprogramme (APM) vermindern die Kosten für die reaktive Instandhaltung um 10 bis 40 % und die Kosten für Lagerhaltung von Ersatzteilen um 5 bis 10 %. Bei der Produktivität der Instandhaltungsmitarbeiter können 5 bis 25 % Zuwachs erreicht werden. GE Digital
Firmen und Fusionen-Fernüberwachung / Ferndiagnose

Maschinenzustand beinahe in Echtzeit sehen

05.05.2017- News

GE Digital hat auf der Hannover-Messe die neueste Version seiner Asset Performance Management (APM) -Softwarelösung vorgestellt. Sie erweitert die bisherige Version um die Lösungen des Softwareherstellers Meridium, den GE im September 2016 übernommen hat. Dadurch werden eine nahezu Echtzeit-Sichtbarkeit des aktuellen Gerätestatus und -zustands über den gesamten Betrieb möglich. mehr...

Seite 1 von 17123...10...Letzte »
Loader-Icon