Infotainment

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Infotainment".
Ein Smartphone lässt sich per Mirroring über das Display der Mittelkonsole bedienen.

Automotive-Continental Connect

PSA-Gruppe setzt auf Infotainment-Plattform von Continental

30.11.2016Eine von Continental entwickelte Infotainment-Plattform wird zukünftig in den Modellen der Automarken Peugeot, Citroën und DS verbaut und bietet unter anderem Smartphone-Integration und Live-Verkehrsinformationen. mehr...

Die Accordo-5-Familie von STMicroelectronics.

Automotive-Automotive-Chips von STMicroelectronics

Volldigitale Head Units auch für kostengünstige Fahrzeuge

17.11.2016Die Automotive-Prozessoren der neuen Accordo-5-Familie sollen eine kosengünstige Realisierung von digitalen Instrumenten-Cluster sowie von AVN Head Units (Audio/Video/Navigation) ermöglichen: Die Single-Chip-Integration der gesamten Grafik-, Audio- und Videofunktionalität senkt die Designkosten und vereinfacht die Montage. mehr...

Automotive-Ford und Blackberry

Direkte Zusammenarbeit ohne Zuliefererbeteiligung

02.11.2016Ford und Blackberry haben eine engere Zusammenarbeit vereinbart, um eine Plattform für vernetzte und hochautomatiserte Fahrzeuge zu entwickeln. Basis dafür ist die QNX-Software von Blackberry. Eine Unterstützung durch einen Zulieferer ist nicht vorgesehen. mehr...

TI zeigt auf der Electronica 2016 eine Evo-Car-Demo.

Automotive-Industrie 4.0 und Smart Factory

Automobiltechnik der Zukunft

02.11.2016Texas Instruments (TI) präsentiert Neuheiten rund um die Themen Zukunft der industriellen Automation und Automobiltechnik. So geht es in einer Industriedemo auf der Electronica 2016 um Technologie für Industrie 4.0 und die intelligente Fabrik der Zukunft – gestützt auf TI-Lösungen für Echtzeit-Ethernet mit Ethercat. mehr...

Der Video-Bridge-Prozessor unterstützt Full-HD-Panels.

Automotive-Gleichzeitige Darstellung auf zwei Panels

Video-Bridge-Prozessor für Full-HD-Displays im Auto

31.10.2016Toshiba Electronics Europe hat sein Angebot an Video-Bridge-Prozessoren für hochauflösende Displays in Fahrzeugen um den TC90175XBG erweitert. mehr...

Der ISL76543 ist mit einem einkanaligen 10-Bit-Vcom-Kalibrator, 14 Gammakanälen mit 10-Bit-Auflösung und I2C-programmierbaren 15-Kanal-Referenzspannungsausgängen ausgestattet.

Automotive-56,6 mW Leistungsaufnahme

Programmierbarer 14-Kanal-Gammapuffer

25.10.2016Einen hochgenauen programmierbaren Low-Power-14-Kanal-Gammapuffer speziell für Infotainment- und ADAS-TFT-LCDs in Fahrzeugen präsentiert SE Spezial-Electronic mit dem Intersil-Baustein ISL76543. mehr...

Programmierbare Bausteine ECP5 und CrossLink.

Automotive-ECP5 und CrossLink

Interface-Bridging für ADAS und Infotainment

19.10.2016Lattice Semiconductor hat sein Automotive-Produktportfolio um program­mier­bare Bausteine der Serien ECP5 und CrossLink erwei­tert, die speziell für Interface-Bridging-Anwen­dungen ent­wickelt wurden. mehr...

„Mit dieser Lösung wird die doch etwas mimosenhafte analoge LED zu einer rein digital ansteuerbaren Komponente, und damit werden die Preise auf Systemebene deutlich sinken.“

Automotive-Interview mit Robert Kraus, CEO von Inova Semiconductors

Von Gigabit-APIX zu digitalen LEDs

13.10.2016AUTOMOBIL-ELEKTRONIK sprach mit Robert Kraus, CEO von Inova Semiconductors, über die Bedeutung schneller Kommunikation im Fahrzeug, die APIX-Technologie im Auto sowie über einen fast schon etwas revolutionären neuen Ansatz zur Innenraumbeleuchtung. mehr...

Neue Prozessoren von NXP.

Automotive-iMX-8-Familie von NXP

Neue Prozessoren für digitale Kombiinstrumente

06.10.2016Integrierte Spracherkennung und Gestensteuerung sowie die Unterstützung von bis zu vier HD-Displays: Die neuen iMX-8-Prozessoren von NXP sind für den Einsatz in anspruchsvollen Infotainment-Anwendungen im Auto sowie für virtuelle Cockpits oder digitale Kombiinstrumente konzipiert. mehr...

Alfons Pfaller Audi und Riclef Schmidt Clausen e Solutions Ludwigsburg 2016 Fachkongress Fortschritte in der Automobil-Elektronik IMG_6124

Automotive-Connectivity in Ludwigsburg

Connected-Car, Datenmanagement und Infotainment

28.09.2016Das Auto der Zukunft ist eingebunden in ein dichtes Netz von Informationen. Der Nutzen daraus ist enorm – allerdings auch die Herausforderungen, insbesondere hinsichtlich der Sicherheit. Knotenpunkt der Anforderungen ist das Infotainment. Über die Vorträge auf dem 20. Fachkongress „Fortschritte in der Automobil-Elektronik“ in Ludwigsburg rund um diesen Themenkreis informiert dieser Beitrag. mehr...

Infotainmentsystemen in Zügen, Bahnen und Bussen gehört die Zukunft

ASIC, ASSP + SoC-Basistechnologie für Fahrgastinformationssysteme

Multimedia im Zug

24.08.2016Fahrgastinformationssysteme in Hochgeschwindigkeitszügen und auf modernen städtischen Bahn- und Busstrecken werden zunehmend zu vernetzten Broadcastingsystemen und liefern ortsbasierend Fahrgastinformationen, Nachrichten und Werbung. Welche weiteren Features künftig auch gefordert sein mögen, Ingenieure von Infotainmentsystemen im öffentlichen Personenverkehr sind mit modularen Plattformen auf dem neusten Stand der Technik bestens vorbereitet. mehr...

205ael0816_Toshiba_TC90195XBG

Automotive-Unterstützt Bildkomposition und Bildtrennungsmodi

Videoprozessor für hochauflösende Displays in Fahrzeugen

23.08.2016Der Dual-Picture-Videoprozessor TC90195XBG von Toshiba Electronics Europe unterstützt Displays mit Auflösungen von 1920x720 (60 fps) und 1920x1080 (30 fps) für Navigations-, Entertainment- und Fahrerassistenzsysteme in Fahrzeugen. mehr...

204ael0816_Meilhaus_MCD_AudioAnalyzer_1

Automotive-Dem sauberen Klang auf der Spur

Vielseitig einsetzbarer Audioanalyzer

11.08.2016Mit dem MCD Audioanalyzer hat Meilhaus Electronic eine Testlösung zur Analyse und Erzeugung von analogen und digitalen Signalen im Audiobereich ins Produktspektrum aufgenommen. Auch die Umsetzung optischer in elektrische S/PDIF-Signale und umgekehrt ist möglich. mehr...

Ricky Hudi IMG_0005 Ausschnitt

Automotive-Interview mit Mitgliedern des Audi-EE-Teams und EE-Leiter Ricky Hudi

Die Automobilindustrie im radikalen Umbruch

07.06.2016Audi sieht sehr große Veränderungen auf die Branche zukommen. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK sprach mit Mitgliedern des Audi-EE-Teams und EE-Leiter Ricky Hudi über die großen Herausforderungen und wie die Beteiligten sie meistern können. mehr...

Bild 1: Infotainment-Head-Unit. Infotainmentsysteme für Fahrzeuge sollten sich hinsichtlich Funktionsumfang und Kosten flexibel gestalten lassen.

Automotive-Mehrwert für alle Beteiligten

Strategisches Benchmarking bei Infotainmentsystemen

03.06.2016Bei der Kaufentscheidung für ein Fahrzeug spielt das von den Autokäufern in immer mehr Fahrzeugklassen und Ausstattungsvarianten erwartete Infotainmentsystem eine zunehmend wichtigere Rolle. Für die Hersteller von Infotainmentsystemen bringt dieses Szenario eine Reihe von Herausforderungen mit sich. mehr...

Thomas Seiler: Wir sind die einzige Firma, die Funktechnik sowohl als integrierte Schaltung als auch als Modul anbietet.

Automotive-Kommunikation: Vom IC bis zum Modul

Interview mit Thomas Seiler von U-Blox

16.02.2016Das Schweizer Unternehmen U-Blox entwickelt und fertigt Module für die Bereiche Satellitennavigation, Bluetooth, Wi-Fi und Mobilfunk. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK sprach am Firmensitz in Thalwil am Zürichsee mit dem CEO Thomas Seiler über das Tagesgeschäft, Navigation, ADAS und automatisiertes Fahren, die Firmenstrategie und das allseits vernetzte Fahrzeug. mehr...

Bild 1: Die CES verkürzt die Winterferien der Besucher, denn sie findet stets in den ersten Januartagen in Las Vegas statt.

Automotive-Automotive @ CES 2016 in Las Vegas

Die CES 2016 im Kurzüberblick

15.02.2016Obwohl die meisten Besucher auf die CES kommen, um Gadges in Form von Smartphones, Tablets, Drohnen und vielem mehr zu bestaunen, sahen viele Fachbesucher die größten Highlights in diesem Jahr im Automotive-Bereich. mehr...

Trive.me lässt sich in allen Domänen nutzen.

Automotive-Vernetzen, aber richtig!

Function on Demand

09.02.2016Weil sich Automotive immer noch nicht so schnell wie die Netzwelt bewegt, hat Edag die Marke Trive.me geschaffen. Noch entwickelt sich Software und deren Bedienung im Auto während der Nutzungsdauer eines Fahrzeugs nicht weiter, sodass die Kunden Software im Auto nur Beiwerk ohne frischen Spirit sehen. Trive.me will das ändern und unter anderem auch neue Fahrzeugfunktionen (inklusive ADAS) quasi durch einen Download im App-Store ermöglichen. mehr...

Automotive-Hintergründe, Standards, Lösungen

TV-Empfang für DVB-T2 im Auto

07.02.2016Zur Einführung von DVB-T2 läuft in Deutschland aktuell in Berlin und München ein Feldversuch. Die Pläne sehen eine phasenweise Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 vor. Der Pilotbetrieb startet 2015/2016, die Einführung in 2017, und der weitgehende Betrieb soll bis 2019 erfolgen. Parallel dazu beginnt die Räumung des 700-MHz-Netzes, das dann dem Mobilfunk zur Verfügung steht. Systeme im Automobil müssen daher neben DVB-T2 auch neue Videokomprimierung und -verschlüsselung unterstützen, damit der Bildschirm nicht schwarz bleibt. Dies funktioniert nur mit neuen Geräten. mehr...

Ryuji Omura (rechts) und Katsuhiko Itagaki, Corporate Chief Professional Automotive CTO bei Renesas (links): Nur Renesas fertigt derzeit 40-nm-Automotive-MCUs in Serie, und bis Ende dieses Jahrzehnts werden wir sogar 28-nm-MCUs in Automotive-Qualität liefern.

Automotive-Der Executive VP im exklusiven Gespräch

Automotive-Strategie von Renesas

04.02.2016AUTOMOBIL-ELEKTRONIK hat sich bei Ryuji Omura, dem für den Automotive-Bereich zuständigen Executive Vice President von Renesas, und Katsuhiko Itagaki, Corporate Chief Professional Automotive CTO bei Renesas, nach der Strategie des Unternehmens und den aktuellen Trends erkundigt. mehr...

Seite 1 von 812345...Letzte »
Loader-Icon