Anzeige

Logimat 2017

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Logimat 2017".
Überschüssige Bewegungsenergie lässt sich per Energierückspeisung und -speicherung für automatische Lagersysteme flexibel nutzen.
Stromversorgung-Stromverbrauch um bis zu 40 % senken

Energierückspeisung und -speicherung für automatische Lagersysteme

31.01.2017- ProduktberichtDas Unternehmen präsentiert auf der Logimat ein System, um überschüssige Energie in automatischen Lagersystemen zu nutzen. Am Beispiel eines Unitower-Turmlagers können Messebesucher sehen, wie sich mit einem Energierückspeisungssystem Bewegungsenergie rückgewinnen, zwischenspeichern und nach Bedarf nutzen lässt. Das senkt die Betriebs- und Investitionskosten sowie den CO2-Ausstoß und den Stromverbrauch um bis zu 40 %. mehr...

Die Vehicle Mounted Terminals mit drei WLAN-Antennen arbeiten mit PCAP Multi-Touch-Technologie und sind IP65 geschützt.
Human Machine Interface-Mit drei WLAN-Antennen

Terminals für Stapler, Fahrzeuge und Anlagen

30.01.2017- ProduktberichtDie Vehicle Mounted Terminals VMT8000-Serie ist mit ihrem stabilen Aluminium-Druckgussgehäuse auf Staplern, Fahrzeugen und an Anlagen einsetzbar. Die Terminals verfügen über ein Windows 10 IoT Enterprise sowie Intel Atom Dual Core Prozessortechnologie und sind IP65 geschützt. mehr...

Das System zur drahtlosen Sensoranbindung unterstützt bis zu acht Sensoren bei Übertragungsabständen von 0 bis 7 mm.
Sensorik + Messtechnik-Für Übertragungsabstände von 0 bis 7 mm

Bis zu acht Sensoren drahtlos verbinden

23.01.2017- ProduktberichtMit dem Wireless Inductive System 2 (WIS 2) erweitert das Unternehmen sein Portfolio zur drahtlosen Sensoranbindung auf beweglichen Maschinenteilen durch ein System mit einer Leistung bis 12 W bei Übertragungsabständen von 0 bis 7 mm. Das System dient der Signalübertragung sowie Energieversorgung der sekundärseitig angeschlossenen Sensoren. mehr...

Das Funknetzwerk bindet Funkschaltgeräte über Access Points an IT-Infrastrukturen an; ohne zusätzlichen Applikationsserver.
Kommunikation-Kein Applikationsserver erforderlich

Funknetzwerk verbindet Funkschalter mit IT-Infrastrukturen

18.01.2017- ProduktberichtDas Unternehmen hat sein Funknetzwerk Swave.Net weiterentwickelt wobei das Grundprinzip erhalten bleibt: Funkschalter (Positionsschalter, Fußschalter, Befehlsgeräte, Magnetsensoren…) werden über Access Points an kundenseitige IT-Infrastrukturen angebunden. Neu ist, dass Anwender auf den bisher erforderlichen Applikationsserver verzichten können. mehr...

Der farbige Ultracode kann mehr Daten speichern als schwarz gedruckte Codes.
Bildverarbeitung-Identifikation

Ultracode: Chance für die Industrie?

16.01.2017- FachartikelEr sieht ein bisschen aus wie das Testbild vom Fernseher: der neue Ultracode. Im Juli 2016 hat ihn der AIM, Industrieverband für automatische Identifikation, Datenerfassung und mobile Datenkommunikation, veröffentlicht. Doch was kann der farbige Dot-Code? Taugt er für die Industrie? mehr...

Die Mechatronische Antriebseinheit erreicht Drehzahlen von 42 bis 216 U/min und eignet sich für die Fördertechnik.
Antriebstechnik-Drehmomente von 25, 50 und 75 Nm

Mechatronische Antriebseinheit für die Fördertechnik

12.01.2017- ProduktberichtDer m350 ist ein integrierter mechatronischer Antrieb aus Getriebe, Motor, Elektronik sowie Software und eignet sich für den Einsatz in der Fördertechnik. Das Unternehmen kombiniert den Motor mit dem Getriebe indem die Übersetzung weit in den Motorraum rutscht. Mit einer App lässt sich außerdem die Festdrehzahl über Near Field Communication (NFC)-Verbindung einstellen. mehr...

Das Plug-In optimiert die Beladungs- und Verpackungsplanung mittels Excel.
Engineering-Tools-Mehrfachverpackungen möglich

Effektive Beladungs- und Verpackungsplanung mittels Excel Plug-In

12.01.2017- ProduktberichtFür eine effektivere Beladungsplanung hat das Unternehmen ein Plug-In für Microsoft Excel entwickelt. Auch eine mehrfache Verpackungsplanung ist mit dem Packaging Manager in einem Schritt möglich. Das Plug-In beinhaltet zudem eine Visualisierung und Simulation des Beladevorgangs. mehr...

Der Laser-Distanzsensor erfasst Objekte unabhängig von Farbe und Material, auch aus spitzem Blickwinkel.
Sensorik + Messtechnik-Für spitze Blickwinkel und bis 40000 Lux

Laser-Distanzsensor mit bis zu 12 m Reichweite

12.01.2017- ProduktberichtDer Laser-Distanzsensor LTF12 erfasst Objekte in 0,05 bis 12 m Entfernung unabhängig von ihrer Materialbeschaffenheit und Farbe. Er lässt sich auch bei spitzem Blickwinkel oder Umgebungslicht bis 40000 Lux einsetzen. mehr...

Loader-Icon