Anzeige

MRK

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "MRK".
Für die Membranbeschichtung der Kopfhörerlautsprecher platziert ein Arbeiter ein geschweißtes Bauteil auf einer vordefinierten Fläche, sodass die in der Roboterapplikation integrierte Kamera das Werkstück erkennt und der Cobot es aufnehmen kann.
Robotik-Handshake gelungen

Kollaborierende Roboter optimieren Kopfhörerproduktion

21.12.2017- FachartikelUm weiterhin in Deutschland produzieren zu können, hat sich der Hersteller von Audio­geräten Beyerdynamic ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: die Produktivität bei gleicher Kapazität soll um 50 % steigen, ohne dabei Qualitätsstandards zu vernachlässigen. Ermöglichen soll das der Einsatz von kollaborierenden Robotern – genauer gesagt ‚Jonathan‘ und ‚Fritzchen‘. mehr...

Der Greifer ist wie sein Vorgängermodell als Dual Gripper erhältlich.
Robotik-2-Finger-Effektor für Cobots

Kleiner Greifer – große Kraft

30.10.2017- FachartikelKollaborierende Roboter sind im Kommen. Speziell dafür hat On Robot mit dem RG6 einen flexiblen und energieeffizienten Greifer mit hoher Nutzlast weiterentwickelt. Er ist für Anwendungen konzipiert, in denen er Werkstücke unterschiedlicher Größen handhaben muss. mehr...

Co-act_EGP-C_Montage
Robotik-MRK-Greifer und Cobot zertifiziert

Roboter zum Anfassen

18.10.2017- NewsMit dem Co-act Greifer EGP-C präsentiert Schunk erstmals einen inhärent sicheren Industriegreifer nach ISO/TS 15066, der von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) für den kollaborierenden Betrieb zertifiziert und zugelassen ist. Auch der Cobot Sawyer von Rethink Robotics hat ein Zertifikat erhalten. mehr...

MRK:
Branchenmeldungen-Gemeinsam in Richtung Mensch-Roboter-Kollaboration

1. Anwender- und Technologiedialog bei Schunk zum Thema MRK

02.06.2017- NewsUnter dem Motto „Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sicher im Unternehmen einführen“ lud Schunk am 24. Mai zum 1. Anwender- und Technologiedialog ins Werk nach Brackenheim-Hausen. Damit reagiert das Unternehmen auf das wachsende Interesse am Thema, denn obwohl MRK an Popularität gewinnt, ist die Zukunft der MRK noch offen und es gilt noch viele Fragen zu beantworten. mehr...

MRK Hannover Messe 2017: Mensch und Maschine rücken immer näher zusammen. Dies wurde auf der Hannover Messe 2017 in Form der Mensch-Roboter-Kollaboration in vielfältiger Weise sichtbar.
Industrie 4.0-Mensch-Roboter-Kollaboration auf der Hannover Messe 2017

MRK: Mensch und Roboter rücken zusammen

29.05.2017- FachartikelVor allem in Halle 17 der Hannover Messe stachen sie ins Auge: Kleine und große kollaborative Roboter ohne Schutzzäune, die die Besucher anfassten, streichelten und wegstießen. Noch vor Jahren wäre solch eine Interaktion zwischen Maschine und Messeteilnehmer ­undenkbar gewesen. Doch Sicherheitsmaßnahmen, wie Sensoren oder 3D-Videosysteme, überwachen die Roboter und stoppen sie bei Bedarf, um Umstehenden nicht zu verletzen. mehr...

Loader-Icon