Recht

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Recht".
Rechtlich bedeutsame Vorkommnisse im Zusammenhang mit Industrie 4.0: Das Modell zeigt rechtliche Risikobereiche, Schädigungen und Gefährdungen und ordnet diese in die vernetzte Wertschöpfungskette ein.
Safety+Security-Industrie 4.0 / Technikrecht

Autonom agierende Systeme – wer haftet bei fehlerhafter Funktion oder Schäden?

07.04.2017- FachartikelDie vernetzte Wertschöpfung in Industrie 4.0 bringt auch Rechtsunklarheiten mit sichIntelligente Produktionssysteme mit Sensor-Aktor-Systemen oder Assistenzroboter lassen sich dem geltendem Technikrecht nur unzureichend unterordnen. Fragen der Haftung bei Sach- und Personenschäden oder fehlerhafter Funktion sind wichtige rechtliche Themen im Zusammenhang mit Industrie 4.0, ebenso der Datenschutz und die IT-Sicherheit. mehr...

i4b50 Industrie4Banner i4b - industry 4.0 interface hightech touchscreen technology - 3to1 g3891
Branchenmeldungen-Industrie 4.0

EU plant einen Rechtsrahmen für den Datenverkehr

16.01.2017- NewsMit einem europäischen Rechtsrahmen für den Datenverkehr will die EU-Kommission eine zentrale Hürde für Industrie 4.0 beseitigen, berichtet der VDMA. mehr...

JU-RAMI 4.0 soll den Einstieg in das Neuland juristischer Risikobereiche erleichtern und das Finden von Lösungen ermöglichen.
Industrie 4.0-Kongress Automation Summit

Industrie 4.0: Praxisreife erreicht?

30.09.2016- FachartikelDer Startschuss zur Industrie 4.0 liegt schon einige Jahre zurück. Inzwischen gibt es fast kein Unternehmen, das sich nicht mit dem Thema beschäftigt. Aber ist die Zeit schon reif, sich mit der Realisierung zu befassen? Eine Bestandsaufnahme. mehr...

Ju-RAMI 4.0 besteht aus einem dreidimensionalen Koordinatensystem, das wesentliche Rechtsgebiete und juristische Risikobereiche enthält.
Industrie 4.0-Industrie 4.0

Ju-RAMI 4.0: Referenzmodell für Haftung und Schadensersatz

19.11.2015- NewsDie Vernetzung in der Industrie 4.0 wirft auch Fragen nach dem rechtlichen Rahmen von intelligenten Maschinen und Systemen auf. Datenschutz und IT-Sicherheit spielen ebenso eine Rolle wie Haftungsfragen bei Unfällen oder Produktmängeln. Konstrukteure und IT-Entwickler können jedoch häufig nicht einschätzen, welche juristischen Rahmenbedingungen sie beachten müssen. Das juristische Referenzmodell Ju-RAMI 4.0 soll Abhilfe schaffen. mehr...

Medizintechnik-Medizinprodukte-Richtlinie

Medizintechnik befürchtet Verschärfung der Auflagen

18.09.2012- NewsMittelständische Medizintechnikunternehmen wie Schmitz und Söhne befürchten durch die geplanten Verschärfungen neue Innovationshürden, ohne dass Patienten hiervon profitieren könnten. mehr...

43667.jpg
Medizintechnik-Berufsbild mit Erfolgsaussichten

Interview mit Michael Wetzig, TÜV Süd, zum Manager Regulatory Affairs

12.10.2011- InterviewDie Zulassungsverfahren für Medizinprodukte sind komplex und außerhalb der EU auch individuell sehr verschieden. Wer die einschlägigen regulatorischen Anforderungen kennt und umzusetzen hat, steht an der Schnittstelle zwischen den benannten Stellen, Behörden und internen Unternehmensbereichen. Er muss die Prozesse so steuern, dass die Produkte dennoch rasch und sicher auf den Markt kommen. mehr...

Loader-Icon