redundanz

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "redundanz".
Der 8-Port Ethernet Switch verfügt über PoE+ (30 W je Port) und Gigabit Ethernet.
Stromversorgung-8-Port-Ethernet-Switch

Switch für Gigabit und PoE+

03.04.2017- ProduktberichtDer 8-Port Ethernet Switch IGPS-9080-24V verfügt über PoE+ mit 30 W je Port sowie Gigabit Ethernet und ermöglicht so den industriellen Einsatz von PoE-Geräten, die hohe Datenübertragungsraten benötigen, beispielsweise Kameras. Geschützt durch ein Metallgehäuse wird das Gerät auf DIN-Schienen montiert und eignet sich für den Temperaturbereich von -40 bis 70 °C. mehr...

4227highres.jpg
Leistungselektronik-Hot-Swap-Controller

Ideale Diode für redundante Stromversorgungen nachbilden

01.12.2014- FachartikelDie Bausteine LTC4225, LTC4227 und LTC4228 steuern externe N-Kanal-MOSFETs statt reale Dioden zu verwenden, um damit eine Hot-Swap-Funktion und das ORing für zwei redundante Stromversorgungen umzusetzen. Sie verfügen über eine schnelle Abschaltung, sanftes Umschalten zwischen den Stromversorgungen im laufenden Betrieb, aktive Strombegrenzung sowie Zustands- und Fehler-Reporting. mehr...

54569.jpg
Stromversorgungen-Sichere und effiziente Redundanz von DC-Versorgungen

Redundanzmodule mit MOSFET-Technik

27.06.2014- FachartikelEin Versagen der 24-V-Speisung kann verheerende Auswirkungen haben. Deshalb ist bei der Zugangskontrolle und bei anderen sicherheitsrelevanten Anwendungen Redundanz gefordert. Dies bedeutet, dass sich zwei Netzteile, von denen jedes die gesamte Anlage alleine versorgen kann, parallel schalten lassen. Puls stellt dazu Modelle aus seinem Standardprogramm vor, die sicher und effizient arbeiten. mehr...

53620.jpg
Kommunikation-Funk-Kommunikation

Redundanztechniken für Wlan

05.03.2014- FachartikelFunklösungen gelten noch immer als störanfällig und unzuverlässig. Insbesondere wenn unternehmenskritische Prozesse über Wlan gesteuert oder überwacht werden, stößt die drahtlose Übertragungstechnik oft an ihre Grenzen. Redundanztechniken wie das Parallel Redundancy Protocol (PRP) erhöhen Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. mehr...

45551.jpg
Leistungselektronik-SOS – System ohne Sicherheit?

Redundante Bausteine

19.03.2012- FachartikelDie zuverlässige Funktion eines Systems ist wichtig: sie kann Leben retten. Um von vornherein einen Systemausfall zu vermeiden, der weitreichende Folgen haben kann, lässt sich über den Einsatz von redundanten Komponenten in der Applikation das Risiko der Ausfallwahrscheinlichkeit signifikant senken. Quel zeigt, wie dies in der Praxis bei einer Stromversorgung funktioniert. mehr...

Loader-Icon