Schutzlackierungen

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Schutzlackierungen".
Brandschaden bei einem Bauteil aus dem Automotivebereich.
Leiterplattenfertigung-Forderungen und Lieferspezifikationen bei Leiterplatten

Auswirkungen von ionischen Verunreinigungen

27.04.2017Ionische Verunreinigungen auf Baugruppen sind häufig die Ursache für Funktionsstörungen und Ausfällen bei Baugruppen. Demzufolge ist es erforderlich, zulässige ionische Verunreinigungen auf Roh-Leiterplatten und Baugruppen neu zu bewerten und entsprechende Sollwerte festzuschreiben. Je nach Anwendungsfall (Automotive, Luftfahrt) können die Vorgaben variieren und müssen den Anforderungen angepasst werden. mehr...

Lötmaske mit Niederhaltedeckel
Löten, lackieren und trennen

Fertigungsprozesse mit Warenträgern optimieren

06.04.2017Die Fertigungsprozesse Wellen- und Selektivlöten, Schutzlackieren sowie Nutzentrennen sind die Kernthemen beim SCS Werkzeug- und Vorrichtungsbau. Neben der reinen Produktvorstellung bietet das Unternehmen kurze Technologiereferate mit anschließender Diskussionsrunde zu verschiedenen Fertigungsprozessen an. mehr...

Schadensfälle durch Elektrochemische Migration sind oft nur schwer nachzuweisen.
Baugruppenfertigung-Vorbeugen ist die beste Devise

Elektrochemische Migration als Ursache von Feldausfällen (Teil II)

13.09.2016Elektrochemische Migration (ECM) beeinträchtigt die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit elektronischer Schaltungen und wird häufig als Auslöser diskutiert, wenn Fehlfunktionen im Feld auftreten. Dieser Beitrag (Teil II) stellt vier verschiedene Ansätze vor, die vor ECM schützen können. mehr...

Baugruppenfertigung

Ein starkes Team

09.10.2003Dickkupfertechnologie zusammen mit dem passenden Dickschichtfüller führt zu einem optimalen Schutzsystem für besonders heikle Baugruppen. Insbesondere im Bereich der Automotive-Industrie wird immer häufiger die Forderung nach dem Einsatz von elektronischen Baugruppen mit Dickschichtkupfer gestellt. Die massiven Kupferleiter werden benötigt, wenn hohe Ströme bei der Anwendung der Baugruppe fließen müssen. Im Kraftfahrzeug werden 400 µm-Cu- Schaltungen z.B. für Sicherungskästen eingesetzt. Auch Multilayer mit 400 µm- Lagen sind möglich. Im Hinblick auf die 42 Volt-Diskussion ist die 400 µm-Technologie bzw. Dickkupfertechnologie u.a. eines der Hauptthemen. mehr...

Loader-Icon