Steuergeräte (Kfz)

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Steuergeräte (Kfz)".
Ricky Hudi: Das Produktsystem wird „relativ zum Kernprodukt für den Kunden massiv an Bedeutung gewinnen“.

Automotive-Keynote in Ludwigsburg 2016

Radikal neue E/E-Architektur für die nächste Auto-Generation

09.08.2016Neue Player aus dem Silicon Valley treten mit den klassischen Autoherstellern in den Wettbewerb. Welcher radikale Wandel der Branche bevorsteht und wie sein Unternehmen den Herausforderungen entgegentreten will, das erklärte Audis E/E-Leiter Ricky Hudi in seiner Keynote auf dem 20. Fachkongress „Fortschritte in der Automobil-Elektronik“ in Ludwigsburg. mehr...

Die End-to-End-Lösung von ST, Etas und Escrypt soll gegen mutwillige Angriffe auf die Fahrzeugelektronik schützen und die Kommunikation im Fahrzeug und mit der Cloud absichern.

Automotive-Cloud-Kommunikation

Etas, Escrypt und ST errichten Plattform für Entwicklung neuer Steuergeräte des vernetzten Autos

14.06.2016ST Microelectronics kooperiert mit Etas und ihrer Tochter Escrypt. Etas liefert Lösungen zur Entwicklung von Embedded Systemen der Automobilindustrie, Escrypt konzentriert sich auf die Security für Embedded Software. Ziel ist es, eine Plattform bereitzustellen, die die Entwicklung neuer Geräte für das vernetzte Automobil beschleunigt. mehr...

zf-trw-sde-2.jpg

Automotive-Gemäß ASIL-D

Zentrale ECU für die Safety-Domain

09.10.2015ZF TRW hat von einem nordamerikanischen und einem europäischen Fahrzeughersteller einen Serienauftrag für die zweite Generation seiner Safety Domain ECU (SDE 2) erhalten. mehr...

dspace-2015-06-11-8196.jpg

Automotive-Interview mit Dr. Rainer Otterbach, dSPACE

Von reell bis virtuell

27.08.2015Das in Paderborn ansässige Unternehmen dSPACE ist nicht nur Marktführer bei HIL-Testsystemen (Hardware-in-the-Loop), sondern auch in anderen Bereichen sehr aktiv. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK sprach am Firmensitz mit Dr. Rainer Otterbach, Leiter des Produktmanagements bei dSPACE, über das Tagesgeschäft, (virtuelle) Absicherung, Gesamtfahrzeug-Simulation, automatisiertes Fahren, Datenmanagement, Ethernet, AUTOSAR, Car-to-X, Nachwuchsförderung, Zukunftspläne und diverse andere Themen. mehr...

1502-001-tttechcar-aufmacher.jpg

Automotive-zFAS für Fail-Operational-Systeme

ADAS-Hochintegration in einer zentralen ECU

23.06.2015Seit gut 15 Jahren arbeitet TTTech im Bereich sicherer vernetzter Echtzeitsteuerung in unterschiedlichen Anwendungsbereichen wie Luftfahrt, Industrie, Spezialfahrzeuge und Automotive. Diese Basis nutzte das Wiener Unternehmen, um eine Plattformlösung für die Automobilindustrie zu entwickeln. Diese Plattform eignet sich speziell für die rasant steigenden funktionalen und sicherheitstechnischen Anforderungen im Bereich Fahrerassistenzsysteme. Aufgrund ihrer Skalierbarkeit ist die Plattform auch für die Zukunft bestens gerüstet. mehr...

2015-05-15-stefan-sommer-john-c-plant.jpg

Automotive-ZF unter Top-3 Tier-1s

ZF schließt Übernahme von TRW Automotive ab

15.05.2015Die ZF Friedrichshafen AG und die TRW Automotive Holdings Corp. haben heute den erfolgreichen Abschluss der Übernahme-Transaktion von TRW durch ZF bekanntgegeben. TRW wird als neue Division in den ZF-Konzern eingegliedert. mehr...

dspace-virtualisierung-bild-3-lr-folgt-als-tif-ins-censhare.jpg

Virtualisierte ECU(s)

Entwicklung und Verifikation von Autosar-Software

08.10.2014Mit den aktuellen Autosar-Versionen 4.x haben die Standardisierungsbemühungen der Autosar-Entwicklungspartnerschaft einen bemerkenswerten Reifegrad erreicht. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK erklärt, wie sich der Standard zur erfolgreichen Absicherung von Software in frühen Entwicklungsphasen durch Virtualisierung nutzen lässt, um so das Projektrisiko zu minimieren. mehr...

trw-zf-bearbeitet-1.jpg

Automotive-Für 12,4 Milliarden US-$

ZF Friedrichshafen übernimmt TRW Automotive

15.09.2014ZF Friedrichshafen AG und TRW Automotive Holdings Corp haben eine bindende Vereinbarung zur Übernahme von TRW durch ZF unterzeichnet. Das gaben die beiden Unternehmen heute bekannt. mehr...

54451.jpg

Automotive-Potenziale aufzeigen und nutzen

Exklusiv-Interview mit Bernhard Bihr, Geschäftsführer der Bosch Engineering GmbH

21.05.2014Im Interview sprach AUTOMOBIL-ELEKTRONIK mit Bernhard Bihr, dem Geschäftsführer von Bosch Engineering. Dabei kamen unternehmensspezifische Themen genauso zur Sprache wie die aktuellen Herausforderungen bei der Zusammenarbeit der OEMs mit Ingenieurs-Dienstleistern und Maßnahmen zur Rekrutierung geeigneter Mitarbeiter. Darüber hinaus drehte sich das Gespräch um technische Themen wie domänenübergreifende Entwicklung, Ethernet, Elektrifizierung/Hybridisierung des Antriebsstrangs, Car-to-X und Ähnliches. mehr...

53935.jpg

Automotive-Motor aus bei voller Fahrt

Segeln als Ergänzung zu Start/Stopp-Systemen

27.03.2014Durch die Nutzung von Start/Stopp-Segeln lassen sich bis zu zehn Prozent Kraftstoff einsparen. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK erklärt die Power-Seite des Systems und die Voraussetzungen. mehr...

53116.jpg

Automotive-Membrananwendungen schützen Elektronik vor Verschmutzung und Ausfall

Die Lebensdauer elektronischer Fahrzeugkomponenten verlängern

08.02.2014Automobilhersteller und Zulieferer müssen die Elektronik effektiv vor Verschmutzung und Ausfall schützen. Spezielle Membranen für den Druckausgleich helfen dabei. Diese Membranen müssen Luft möglichst ungehindert ein- und ausfließen lassen, aber das Eindringen von Flüssigkeiten und Chemikalien sicher verhindern. mehr...

51592.jpg

Automotive-Advertorial

Steuergeräte und Sensoren für EPS

22.08.2013Hella fertigt hochkompakte ECUs und Lenkwinkel-/Lenkmoment- Sensoren für elektrische Servolenkungen: in Millionenstückzahlen. mehr...

51152.jpg

Automotive-Simulation von Ethernet-Netzwerken in Echtzeitsystemen

Tool zur Restbussimulation von Ethernet

19.07.2013Das neue Ethernet Configuration Package von dSPACE ermöglicht die servicebasierte Kommunikation in Ethernet-Netzwerken von elektronischen Steuergeräten in Echtzeitsystemen. Als erstes Tool am Markt eignet es sich für die Restbussimulation derartiger Systeme im Fahrzeug. mehr...

50630.jpg

Automotive-Mechatronische Plattformen für sicherheitsrelevante Anwendungen

Sichere Überlagerungslenkung

13.06.2013Bei der Mechatronik sind Mechanik und Elektronik besonders eng miteinander verzahnt, oft sogar annähernd lückenlos miteinander verwoben. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK zeigt, wie im Rahmen einer Partnerschaft ein Sicherheits-Spezialist und ein mechatronisch orientiertes Unternehmen gemeinsam eine 48-V-Überlagerungslenkung realisierten, die den Anforderungen der funktionalen Sicherheit gemäß ISO26262 genügt. mehr...

50604.jpg

Automotive-Domänenrechner optimiert die Steuerung von Karosseriefunktionen

Hochintegrierte Steuerzentrale

12.06.2013Continental setzt zukünftig – neben klassischen zentralen Karosseriesteuergeräten – auf Karosserie-Domänenrechner, die viele typische Karosseriefunktionen übernehmen. Diese hochintegrierten Steuergeräte verringern den Platzbedarf, den Materialaufwand und bieten mehr Leistung und Flexibilität. mehr...

50398.jpg

Automotive-HIL-Simulation für Body-Steuergeräte

Flexibel und skalierbar

10.06.2013Der Test von Steuergeräten für den Antriebsstrang ist schon lange etablierter Standard im Entwicklungsprozess. Bei der Entwicklung von Body-Steuergeräten hingegen sind die Entwicklungsbudgets sehr viel knapper bemessen. Dem müssen auch die Testsysteme Rechnung tragen. Gegenüber Steuergeräten im Antriebsstrang haben Body-Steuergeräte eine deutlich größere Anzahl an digitalen Ein- und Ausgängen. Hieraus ergeben sich auch andere Anforderungen an das Testsystem: Es muss günstige digitale I/Os bieten und dabei trotzdem alle Möglichkeiten zur Verfügung stellen, um funktionale und elektrische Tests durchführen zu können. mehr...

49629.jpg

Automotive-Intelligente Zentraleinheit

HMI für bis zu fünf Displays

14.03.2013MTA hat eine Arbeitsgruppe für Infotainment gegründet, um eine Hard- und Software-Plattform zu entwickeln, die in der Lage ist, verschiedene Funktionen zu unterstützen. Die verwendeten Prozessoren ermöglichen dabei die Zentralsteuerung von bis zu 5 Fahrzeug-Displays inklusive Head-up-Display. mehr...

49120.jpg

Automotive-EVE: Validieren und kalibrieren mit virtuellen Steuergeräten

Die virtuelle ECU für Autosar

22.01.2013Mit einer neuen, EVE (ETAS Virtual ECU) genannten Lösung lassen sich Autosar-Anwendungssoftware-Komponenten und Basissoftware-Module aus verschiedenen Quellen in virtuelle Steuergeräte integrieren. Der Einsatz der virtuellen Steuergeräte ermöglicht die frühzeitige Validierung und Kalibrierung von Steuergeräte-Software am PC und steigert so die Effizienz und Qualität im Software-Entwicklungsprozess. mehr...

49060.jpg

Automotive-Warum die ISO 26262 allein nicht genügt

Sicherheit = Safety + Security

16.01.2013Immer mehr Systeme im stark vernetzten Fahrzeug sind „safety-critical“, aber nur bei gleichzeitiger Implementation von angemessenen Security-Maßnahmen lassen sich rundum sichere Systeme realisieren. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK erklärt, warum das so ist. mehr...

48932.jpg

Automotive-CES-Vorbericht

Apps erobern die Kleinwagen

07.01.2013Die Consumer Electronics Show beginnt zwar erst am 08.01.2013, dennoch berichtet all-electronics.de bereits heute exklusiv über erste Neuigkeiten aus dem Automotive-Bereich. Um es kurz zu machen: Die Apps und Apples Spracherkennung Siri erobern die Kleinwagen und ein namhafter Zulieferer setzt zusätzlich auf den Aftermarket. mehr...

Seite 1 von 212
Loader-Icon