Tk-Netze

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Tk-Netze".

Mobilfunk

Applikation: ARINC-Bus

02.11.2009Diese Applikationnote beschreibt auf 30 Seiten in Englisch ein einfaches Interfacedesign zwischen den ARINC-Bus/Transceiver-ICs HI-3585, HI-3598 oder HI-3599 und einem Freescale MC9S12XD64 Mikrocontroller. Dabei werden die C Code Routinen als Beispiel gezeigt wie der Anwender die Bauteile programmieren kann durch Einrichten von Controlregisters, durch Senden von internal/external Selftest Dtean, durch Polling der Statusregister und dem wiederherstellen empfangener ARINC 429 Data von jedem der aktivierten Empfänger. mehr...

Mobilfunk-ZigBee – die Basis für smarte Energie

Energie sparen durch intelligente Funknetze:

29.04.2009Energieversorger, Regierungen und Zählerhersteller arbeiten an intelligenten Systemen, die über die Funktion des fernauslesbaren Zählers hinaus den Verbrauch unmittelbar für den Nutzer sichtbar machen und es ihm auf diese Weise ermöglichen, seinen Energiehaushalt eigenmächtig zu steuern. mehr...

Mobilfunk-Lösungen für den Test der Chipsets

Applikation: WiMAX

10.10.2008In diesem Dokument beschreibt Rohde&Schwarz auf 17 Seiten in Englisch zwei Kosten- und Zeiteffiziente Lösungen für den Test von WiMAX Chipset: Von einer “Single box” Testlösung mit dem CMW270, bis zu einem Multiinstrument setup mit dem Signal Generator SMJ100A zusammen mit dem Spectrum Analyser FSL. mehr...

Mobilfunk-Sechskanalige Gate-Treiber vereinfachen Ansteuerung von 3-Phasen-Motoren

Applikation: 600-V-Gate-Treiber-Serie IR213X

06.11.2007MOS-geschaltete Transistoren werden üblicherweise zur Motorsteuerungen, in USVn und Spannungswandlern eingesetzt, wo DC-Busspannungen bis herauf zu 600 V zu finden sind. Die sechskanaligen Gate-Treiber der Serie IR213X von International Rectifier stehen im Mittelpunkt dieser 12-seitigen Applikationsschrift. Diese Bauelemente stellen alle logischen Signale für die Schnittstelle zu den MOS-gated Transistoren in high-side/low-side Schaltkonfigurationen zur Verfügung. mehr...

Mobilfunk-Telekommunikationsempfehlungen zum Festigkeitstest

Applikation: ITU K Serie

15.05.2007Die International Telecommunications Union (ITU), früher CCITT, ist eine weltweite Organisation deren Mitglieder gemeinsam definieren, wie Telekommunikationsnetze betrieben und getestet werden. Die ITU K Serie besteht aus Empfehlungen wie der Schutz gegen Interferenzen aussehnen soll. ITU und IEC arbeiten eng zusammen, um weltweit einheitliche Standards zu ermöglich. Der Unterschied zwischen beiden ist: IEC gibt Standards heraus, die ITU Empfehlungen. Die 7-seitige Applikationsschrift diskutiert speziell die Festigkeitstests nach K.20, K.21, K.44 und K.45 aus der ITU K Serie. mehr...

Automotive-Zwei Lager bei UWB

electronica Wireless 2006

08.11.2006Die Schwerpunkte der electronica 2006 sind Automotive, Embedded, MEMs und Wireless. Alle sind durchaus gleichwertig, spannend wird sicher die electronica Wireless. Mir sei es gestattet hier von der Funktechnik zu schreiben, dem griffigen deutschen Wort. Es tut sich so viel in der Funktechnik. Stichworte hierzu sind GSM/GPRS, UMTS, 4G, WLAN 802.11, WiMAX, Bluetooth, ZigBee, GPS, Galileo, RFID um die wichtigsten zu nennen. mehr...

31085.jpg

Mobilfunk-Alles Wissenswerte rund um die Tele- und Datenkommunikation

Technik der Netze

29.04.2002Die „Technik der Netze“ in neuer Auflage. Umfassend, übersichtlich, verständlich und stets auf dem neuesten Stand informiert das bewährte Fachbuch über alles Wissenswerte rund um Tele- und Datenkommunikation. mehr...

Mobilfunk-Entwicklung komplexer verteilter Netzwerkapplikationen vereinfacht

Verfügbarkeit von Netzwerkprotokollen der Carrier-Klasse für das OSE Echtzeitbetriebssystem

07.01.2002Nachrichtenbasiertes Echtzeitbetriebssystem mit integrierten Embedded Netzwerkprotokollen mehr...

Mobilfunk-Neu oder Retrofit

Gateway 692 DP

15.11.2001SPS/IPC/DRIVES: Ethernet/PROFIBUS- und Ethernet/RS232-Koppler mehr...

Mobilfunk-Kommunikation im Transrapid

Telefonieren bei 400 km/h

29.10.2001Ab 2003 sollen die Touristen in Shanghai die 30 Kilometer lange Strecke zwischen Flughafen und Innenstadt in knapp acht Minuten zurücklegen können. Dabei bietet die Magnetschwebebahn Transrapid ihren Passagieren außer rasanter Reisegeschwindigkeit ein ausgefeiltes Kommunikationssystem. Es verbindet die Betriebszentrale mit dem Führerstand und kann die Fahrgäste an öffentliche Telefonnetze anbinden. Das Herzstück der Kommunikationsplattform ist das Echtzeitbetriebssystem VxWorks von Wind River Systems. mehr...

Mobilfunk-Netzwerkcontroller als zentrale Datenpumpe

Einblick in einen DSL-Router

29.10.2001Für Viele ist es die größte Versuchung seitdem es das Internet gibt : schnelleres surfen über DSL. Der Antragsstau der Deutschen Telekom beweist das eindrucksvoll und es ist schon jetzt absehbar, dass DSL in wenigen Jahren ein gebräuchlicher Standard sein wird, so wie heute analoges Telefon oder ISDN. Zwar wird heute noch das DSL-Modem von der Telekom mitgeliefert, diese Beschränkung aber wird zum Jahresende fallen, so dass dann beliebige Geräte an die DSL-fähige Telefonleitung angeschlossen werden können. mehr...

Mobilfunk-108 MBit/s in drahtlosen Netzen

Netzwerkmodul 802.11a Mini PCI Card

18.10.2001Einbaumodul für integrierte drahtlose Netzwerkfähigkeit gemäß IEEE 802.11a mehr...

Mobilfunk-Rein optische Netze werden Realität

Haushaltsgeräte ans Netz

04.09.2001Die Wissens- und Informationsgesellschaft verlangt immer höhere Bandbreiten. Für die weltweite Kommunikation ist eine Netzinfrastruktur nötig, die an jedem Ort eine drahtgebundene oder drahtlose Zugangsmöglichkeit mit hoher Bandbreite bietet. Komponenten der Mikro- und Optoelektronik spielen dabei eine zentrale Rolle. Durch die Komplexität der Anforderungen müssen immer mehr Funktionen auf immer engerem Raum untergebracht werden. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass das Ende der Packungsdichte noch nicht erreicht ist. mehr...

Mobilfunk

Bluetooth puscht Chipnachfrage

04.09.2001Der globale Markt für Kurzstreckenfunk-Chips hat glänzende Zukunftsaussichten. Der weltweite Gesamtmarkt wird für das Jahr 2000 auf 1,34 Mrd. US-Dollar beziffert, für das Jahr 2006 prognostiziert Frost & Sullivan einen Umsatz von 4,8 Mrd. US-Dollar. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 23,7%. Hauptwachstumsfaktoren sind sinkende Kosten und die Vorteile der drahtlosen Technik. Den größten Anteil am Boom der Branche hat der Bluetooth-Sektor. mehr...

Mobilfunk-Wer auf Draht ist, kommt schnell "rein"

Fachbuch Access-Technologien für den Zugang zu Telekommunikationsnetzen

04.09.2001Schwerpunkt bei drahtgebundenen Zugangstechnologien mehr...

Mobilfunk-Vom Metro-Netzwerk bis zum Core-Bereich

End-to-End-VPN auf MPLS-Basis

11.07.2001Kombination von Routing-Technologien als Ersatz für Leased Lines und Frame-Relay-Services mehr...

Engineering-Tools

Alle Fäden in der Hand

01.06.2001Transparenz und ständige Verfügbarkeit aller relevanten Informationen bilden die Grundlage, um Geschäftsabläufe von Anfang bis Ende darzustellen und zu optimieren. Die Produktion lässt sich besser planen, bei Fertigungsumstellungen bei der Ressourcenplanung sind deutliche Verbesserungen erzielbar. Als Lohn winken bis zu 20% Kostenersparnis pro Jahr. So geschehen bei einem Metallverarbeiter, bei dem Siemens ein IT-System installierte. mehr...

Loader-Icon