Verkabelung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Verkabelung".
Mit dem Modul lassen sich EtherCAT Installationen von einer Reihen- auf eine Sternverkabelung umrüsten.
Kommunikation-Junction Slave Modul

Sternverkabelung für EtherCAT

04.04.2017Mit dem ECAT-2512 Junction Slave Modul lassen sich EtherCAT Installationen von Reihen- auf eine Sternverkabelung umrüsten. Ausgestattet mit drei Ethernet-Ports, einem Port für den Anschluss des Master Controllers sowie zwei Ports für Slave Geräte eignet sich das Modul für den Temperaturbereich von -25 bis 75 °C. Es wird auf einer DIN-Schiene montiert und über einen redundant vorhandenen Spannungseingang mit 12 bis 48 V DC versorgt. mehr...

Wiederkehrenden Biege- und Torsionsbewegungen schädigen die Kabel durch das stetige Reiben. Von diesem Verschleiß hängt die Lebensdauer von Robotern ab.
Stecker + Kabel-Robuste Kabel verlängern Roboterleben

Nylon senkt den Kabelverschleiß

16.11.2016Sie leiten hohe Ströme, trotzen Feuer und elektromagnetischen Störungen: Kabel müssen viele Eigenschaften erfüllen und zudem lange stabil bleiben. Gerade in der Robotik sind sie durch die mechanischen Belastungen oft das schwächste Glied in der Kette. mehr...

Zeta-630-Kabelbündler mit Aderendhülsenmodul: Automatisierte Abläufe in Kombination mit der Los- oder Sequenzfertigung der Leitungen verkürzen die Fertigungszeit um bis zu 50 %.
SPS IPC Drives 2016-Kabelkonfektionierung

50 Prozent weniger Verdrahtungszeit im Schaltschrankbau

11.11.2016Selbst in der heutigen Zeit ist der Schaltschrankbau noch weitgehend Manufaktur. Umso mehr Rationalisierungspotenziale schlummern im gesamten Prozess. Diese hebt die Schweizer Komax AG mit einem Kabelautomaten. Vollautomatisch und ohne Umrüstung konfektioniert er komplette Kabelsätze oder auch nur Einzeladern für den Schaltschrankbau – schon ab Losgröße 1. mehr...

Ralph Pätzold (links), Belectric, und Georg Stawowy, Lapp, bei der Vertragsunterzeichnung.
Firmen und Fusionen-Anschlusstechnik Photovoltaik

Lapp und Belectric werden Partner

12.09.2016Die Lapp-Gruppe und der Solarzellenhersteller Belectric OPV haben eine Vereinbarung getroffen, um neue Technologien für Anschluss und Verkabelung flexibler organischer Photovoltaikmodule zu entwickeln. Ziel ist eine Lösung, die vielseitiger einsetzbar ist als bisher und sich für beliebige Folienmaterialien eignet. mehr...

Loader-Icon