206iee1014-optris-csvideo-2m.jpg

Optris

Optris: Eine eingebaute Triggerfunktion ermöglicht das automatische Generieren von Schnappschüssen in einem bestimmten Intervall (zeitabhängig) oder beim Erreichen definierter Grenzwerte (temperaturabhängig). Diese werden individualisiert abgespeichert. Auf diese Weise lässt sich die Qualitätssicherung einzelstückbasierend auch im Rahmen von Massenproduktionen umsetzen und gegenüber Kunden nachweisen. Die Videopyrometer messen von 50 bis 3000 °C und sind somit auch für Anwendungen im Hochtemperaturbereich einsetzbar. Aufgrund von Einstellzeiten ab 1 ms gestaltet sich die Einbindung in schnelle Prozesse problemlos. Scharfpunkte lassen sich durch die Vario-Optik ab 90 mm Messabstand einstellen. Eine exakte Messfeldmarkierung ist ab 0,5 mm möglich.