W+P Products bietet fast alle im Katalog erfassten Steckverbinder auch in einer Ausführung für die Through-Hole-Reflow-Technik oder auch Pin-in Paste-Prozess genannt an. Auf Anfrage werden Standard-Steckverbinder für den Reflowprozess gerüstet. Um die hohen Temperaturen zu überstehen, werden die Isolationskörper der Stecker aus speziellen hochtemperaturfähigen Kunststoffen hergestellt, die kurzzeitig bis zu 260 °C vertragen. THR kombiniert eingesetzt mit SMT ermöglicht ein effizientes Lötverfahren, weil alle Bauteile mit einem automatischen Bestückungsautomaten aufgebracht und in einem einzigen Lötgang verlötet werden können. Das bisher notwendige zusätzliche Wellenlöten für bedrahtete Bauteile entfällt. Ob Stift- oder Buchsenleiste, D-SUB-Steckverbinder oder Wannenstecker, die reflowfähigen Steckverbinder können genauso schnell geliefert werden, wie übliche Standardstecker. Die Steckverbinder sind mit Pick- and Place-Pads für die vollautomatische Bestückung ausgestattet und können sowohl in Tape-and-Reel-Verpackung als auch in Tubes geliefert werden.


www.wppro.com