Der Thyristor‑Leistungsschalter TS 7090 wird zum kontaktlosen Schalten von Wechselstrom‑Verbrauchern eingesetzt. Typische Anwendung ist das Schalten von ohmsch‑induktiven Verbrauchern mit hoher Schalthäufigkeit, besonders im industriellen Bereich.


Haupteinsatzgebiete:



  • Kunststoff- und Verpackungsindustrie

  • Klima- und Wärmetechnik

  • Industrieofenbau

Steuer‑ und Leistungsteil sind durch Optokoppler galva­nisch getrennt. Der Steuersignalbereich von 3,5 … 35 VAC/ DC ist kompatibel zu den Logikausgängen der Reg­ler dieser Firma. Das Leistungsteil für Lastströme von 25 A / 50 A arbeitet nach dem Vollwellen-Taktprinzip als Nulllspannungsschalter, d. h. es wird ‑ unabhängig vom Zeitpunkt und des Steuerimpulses ‑ grundsätzlich im Nulldurchgang der Spannung geschaltet. Auch bei kurzen Steuerimpulsen wird mindestens eine Vollwelle durchgeschaltet, wodurch Störspannungen vermieden werden. Intern ist eine RC-Schutzbeschaltung vorhanden. Der Zustand des Steuereingangs wird durch eine LED angezeigt. Der neue Thyristor‑Leistungsschalter ist für die Lastnennspannungen 115 V, 230 V, 400 V und 500 VAC erhältlich. Lagermäßig stehen die Versionen 25 A und 50 A / 230 V zur Verfügung.