„Der neue TMS320C6455 bietet eine um den Faktor 2 bis 12 höhere Performance und I/O-Bandbreite als seine Vorgänger des Typs TMS320C64x und ist dabei 100% code-kompatibel“, konstatiert Jean-Marc Charpentier, DSP Business Development Manager EMEA bei Texas Instruments.
So bietet der neue DSP Serial RapidIOs, die Daten mit bis zu 25 Gbit/s verschicken bzw. empfangen, einen Gigabit-Ethernet-MAC, eine DDR2-Speicher-Schnittstelle und ein 66-MHz-PCIbus-Interface sowie 2 MByte L2-Speicher. Haupt-Einsatzgebiete dürften neben der Telekommunikations- und der Netzwerk-Technik die Bereich Video und Medizin (bildgebende Diagnostik) sein. (av)