Die proALPHA Software AG zählt zu den innovativen mittelstän­dischen Unternehmen des Jahres 2001. Grund: Das Unternehmen aus Weilerbach hat sich erfolgreich am Projekt TOP 100 ‑ Der innovative Mittelstand ‑ Deutschland 2001 beteiligt. Alle Unternehmen wurden im Rahmen einer Abschlussveranstaltung der Öffentlichkeit präsentiert.


Die 1992 gegründete proALPHA Software AG versteht sich als Business Service Provider. Neben der Entwicklung und Implementierung der plattformunabhängigen, vollständig integrierten Komplettlösung proALPHA bietet das Unternehmen Beratungsleistungen für mittelständische Industrie‑ und Handelsunternehmen.


TOP 100 ist ein Projekt zur Förderung und Hervorhebung von innovativen Leistungen im deutschen Mittelstand. Die Auswahl der Unternehmen erfolgte aufgrund eines wissenschaftlichen Verfahrens, entwickelt von der Forschungsstelle für Angewandtes Marketing (FORAM) an der Universität Hohenheim. Bei der Begutachtung und Auswahl der Firmen wurden verschiedene Erfolgsfaktoren berücksichtigt. Neben der Auswertung betriebswirtschaftlicher Kennzahlen (z.B. Umsatzsteigerung, Mitarbeiterzuwachs, Steigerung von Marktanteilen) bildeten Produkt‑ bzw. Dienstleistungsinnovationen oder Innovationen in den Bereichen Personal, Organisation oder Unternehmenskultur ein weiteres Kriterium.