Das analog-resistive Touch-Panel PWS-1760C ist mit einem 5,7“ Farbdisplay (320 x 240 Pixel) ausgestattet. Die 32 bit RISC Technologie ermöglicht schnelle Anzeigen-Updates. Als Programmspeicher dient ein 1,6 MB großes Flash-EPROM. 2 COM-Ports mit RS232/485 sowie ein Druckerport gehören zur Standardausstattung. Über den zweiten COM-Port lassen sich z. B. die Anschaltung von mehreren Slave-Panels an ein Master-Panel oder der Anschluss eines Barcodeleser/Scanner realisieren. Funktionen wie Import von BMP-Grafiken, Rezepturverwaltung, Alarmhandling, Passwortebenen, Skalierung von Variablen und Online-Sprachumschaltung sind ab Werk implementiert. Über eine Makro-Funktion lassen sich eigene Funktionen definieren. Zur Kommunikation mit S7 Steuerungen ist das MPI Protokoll integriert – ein zusätzlicher Adapter entfällt; ca. 50 weitere SPS-Treiber stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Konfiguration erfolgt über die ADP3- Software, die die komplette Simulation der Applikation am PC ermöglicht.