TQ (tq-group.com) erweitert die Möglichkeiten, unter reinen Umgebungsbedingen Elektronik zu fertigen, um einen Reinraum der Klasse ISO 8.3/100 000. Neben dem bereits installierten Reinraumzelt sowie zahlreichen Laminar-Flow-Boxen hat man damit die technologischen Voraussetzungen geschaffen, für die Luft- und Raumfahrttechnik zu fertigen. Dies ist für den Systemlieferanten neben der Zertifizierung nach EN 9100:2003 ein weiterer wichtiger Meilenstein, um für Kunden der Luft- und Raumfahrttechnik der ideale Ansprechpartner zu sein. Um die hohen Fertigungsanforderungen zu erfüllen, wurde ein 105 m² großer Reinraum errichtet und mit 10 Arbeitsplätzen ausgestattet. Klimatechniksysteme, Dampfluftbefeuchter sowie Filter- und Lüftereinheiten regeln das Raumklima und sorgen für einen 14-maligen Luftaustausch in der Stunde.

TQ-Geschäftsführer Rüdiger Stahl erläutert: „Da defekte Elektronik im Weltall äußerst teuer kommen kann, steht in dieser Branche eine zuverlässige und nachvollziehbare Qualität im Vordergrund. Neben dem Equipment wie dem Reinraum ist spezielles Mitarbeiter-Know-how Voraussetzung. Wir haben sieben Mitarbeiter in zwölf Schulungswochen in den speziellen Anforderungen an Raumfahrt-Baugruppen theoretisch und praktisch ausbilden lassen, so dass wir nun für diese Branche bestens gewappnet sind.“