Freuen sich über die Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Bernd Korndörfer (Dittel Avionik), Rüdiger Stahl (TQ-Systems), Walter Dittel (Dittel Avionik).

Freuen sich über die Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Bernd Korndörfer (Dittel Avionik), Rüdiger Stahl (TQ-Systems), Walter Dittel (Dittel Avionik). TQ-Systems

Dittel Avionik entwickelt und vertreibt Produkte für die allgemeine Luftfahrt, die künftig als Ergänzung ins Portfolio des TQ-Geschäftsbereichs Aviation aufgenommen werden. Dazu gehören auch  Flugfunkgeräte und Transponder.  TQ-Systems ist Lieferant und Entwicklungspartner für die Luftfahrtindustrie und beschäftigt 1300 Mitarbeiter, davon rund 170 Entwicklungsingenieure, an insgesamt 13 Standorten.