34020.jpg

Fluke

Die tragbaren Messgeräte sind abgedichtet und robust, ohne dabei Kompromisse bei den Sicherheitsspezifikationen oder der Akku-Lebensdauer einzugehen. Das Zweikanal-Modell 190-502 ist mit Bandbreiten von 60, 100, 200 und jetzt sogar 500 MHz erhältlich. Die richtige Anzeige von Signalformen mit hoher Frequenz wie Taktsignale erfordert eine Bandbreite, die mindestens um ein Fünffaches höher ist als die Taktfrequenz des zu testenden Systems. Die Abtastrate von 5 GS/s oder 200 ps des Handheld-Oszilloskops ermöglicht eine größere Genauigkeit und Klarheit von Form und Amplitude bei unbekannten Signalform-Phänomenen wie Transienten, induziertem Rauschen und Nachschwingungen oder Reflexionen. Die robusten Scope Meter verfügen über innovative Technologien wie Scope Record, Trend Plot, erweiterte Triggerung und automatische Messfunktionen.  Die Sicherheitsspezifikationen entsprechen IEC 61010 mit 1000 V CAT III/ 600 V CAT IV und ermöglichen es so, sicher von mV bis 1000 V zu messen.