Transceiver-Chip für Low-Power-Applikationen

STMicroelectronics stellt mit dem 74ALVCH16245 einen Low-Voltage-tauglichen 16-bit-Transceiver-Chip in CMOS-Technologie vor, der über 3,6-V-tolerante Ein- und Ausgänge verfügt.
Der 74ALVCH16245 ist das erste Produkt einer neuen Familie von CMOS-ALVC-Bausteinen. Er bietet eine maximale Signallaufzeit von nur 3 ns (bei Vcc=3,0 bis 3,6 V), mindestens 24 mA Treiberstrom (bei Vcc=3,0 V) sowie eine statische Stromaufnahme von höchstens 40 µA.
Der für leistungsfähige Low-Power/Low-Voltage-Applikationen konzipierte Baustein ist für die asynchrone Kommunikation von einem Datenbus zum anderen gedacht. Hervorragend geeignet ist der neue 74ALVCH16245 beispielsweise für High-End-Workstations und -Server, schnelle Switching-Systeme, Desktop-PCs, Drucker, Modems, LAN- und andere PC-Karten sowie als Adresstreiber, Puffer und Multiplexer für die neuesten synchronen DRAMs mit 3,3 V Betriebsspannung.
Hergestellt wird der 74ALVCH16245 mit einem Submicron-CMOS-Prozess in Silicon-Gate-Technik und mit fünf Metallisierungsebenen. Er ist für einen Betriebsspannungsbereich von 1,65 bis 3,6 V ausgelegt und unterstützt 3,6-V-Signale. Der 74ALVCH16245 ist pinkompatibel zu den 16245-Chips der 74er-Serie und verfügt über einen Enable-Eingang, der eine effektive Bus-Isolation bewirkt.
Die aktive Bus-Hold-Schaltung des Transceivers sorgt dafür, dass ungenutzte oder nicht angesteuerte Eingänge in einem definierten Logikzustand gehalten werden. Sämtliche Ein- und Ausgänge sind mit Schaltungen ausgestattet, die Schutz gegen elektrostatische Entladungen bis 2.000 V sowie gegen kurzzeitige Spannungsspitzen bieten. Latch-up-Schutz besteht bis über 300 mA. Der 74ALVCH16245 besitzt einen Power-down-Schutz für alle Ein- und Ausgänge und weist symmetrische Ausgangsimpedanzen auf. Mehrere Stromversorgungs- und Masse-Pins mit geringer Induktivität reduzieren das Rauschen und die Ground-Bounce-Effekte. Der Chip wird im TSOP-48-Gehäuse angeboten.

STMicroelectronics
Tel. (0049-89) 460 06-0
online.de@st.com
http://www.st.com