Der Baustein Quad HOTLink II von Cypress bietet große Bandbreite und ein hohes Maß an Flexibilität beispielsweise für Switch-Backplanes in SANs, WANs, drahtlosen Kommunikations-Infrastrukturen und LANs. Der vierkanalige serielle Transceiver des Typs CY7B9294V zeichnet sich mit 0,2 bis 1,5 Gbit/s durch den größten zusammenhängenden Betriebsbereich aus. Der ohne zusätzliche externe Bauelemente auskommende Baustein verbindet SERDES (Serializer/Deserializer), Logik und Speicher zu einer Einchip-Lösung. Die vier Datenkanäle können separat oder gebündelt genutzt werden. Der Baustein wird in einem BGA-256-Gehäuse angeboten.