TransGuard-Serie in Bauform 0402

AVX hat die bereits bestehende, bi-direktionale TransGuard-Serie an Stoßspannungsbegrenzungselementen um die SMD-Chip-Bauform 0402 erweitert. Man geht davon aus, dass es sich hierbei um die erste komplett angebotene Serie an 0402 Multilayer-Varistoren am Markt handelt.
Die TransGuard-Serie in der Bauform 0402 wurde, wie die bereits bestehenden Bauformen 0603, 0805, 1206 und 1210 in der bewährten AVX-MLV-Technologie aufgebaut. Diese Technologie bietet neben bidirektionaler Spannungsunterdrückung und EMI-Dämpfung auch noch Ansprechzeiten in einem Bereich kleiner als Nanosekunden. Die 0402-Serie wurde speziell für all die Anwendungen entwickelt, wo der steigende Bedarf an hochintegrierten bestückten Leiterplatten, Baugrößenreduzierung und/oder funktionale Integrität gefordert sind. Diese Entwicklung bietet Design-Ingenieuren ähnliche Möglichkeiten der Schutzbeschaltung von Baugruppen, wie sie schon seit einiger Zeit mittels Widerstands- und Kondensatorchips realisiert werden. Mögliche Applikationen beinhalten somit auch Handys, Pager und Digitalkameras.
Die Bauform 0402 der TransGuard-Serie ist in einem Arbeits-Spannungsbereich zwischen 5, 6 und 18 V erhältlich und durch ihre Energieaufnahme von 50 mJ ideal für ESD-Schutzmaßnahmen geeignet. Für Anwendungen mit hohen Geschwindigkeiten existiert eine Version mit nur 40 pF typischem Kapazitätswert.
Die TransGuard-Bauteile werden für die Verarbeitung mit automatischen Bestücksystemen in gegurteter Form auf Rolle angeliefert.

Halmer
Tel. (01) 698 47 47-0
halmer-gmbh@aon.at
http://www.halmer.com