Endress+Hauser: Der auf Basis des kundenspezifischen Differenzdruck-Messumformers UD-1 entwickelte Transmitter UD-2 eignet sich speziell für Anwendungen in drucküberlagerten Tankanlagen und Differenzdruckmessungen. Er verfügt über eine digitale Temperaturkompensation und eine Messbereichsumstellung von 1:3. So bietet er Lösungsmöglichkeiten für Nass/Nass-Anwendungen. Weitere Einsatzmöglichkeiten finden sich in der Medizintechnik und der Filterüberwachung. Der Differenzdruck-Messumformer hat eine integrierte digitale Temperaturkompensation und bietet die Möglichkeit, den Messbereich im Nominalbereich auf Turndown 1/3 umzuschalten. Somit lassen sich diverse Behälterhöhen mit einer Ausführung über den Messbereichswechsel messen. Die Differenzdruckmessbereiche beginnen bei 0…100 mbar und reichen bis zu 0…10 bar. Der Messumformer liefert ein normiertes Ausgangssignal von 4…20 mA und entspricht der Schutzart IP65. (as)

465iee0708