604-ganzmetall-rfid-transponder.jpg

Contrinex

Contrinex: Zusätzlich weisen Varianten der Transponder die im Lebensmittelbereich übliche Schutzart IP69K auf, widerstehen somit der Hochdruckreinigung mit heißem Wasser und Reinigungs- und Desinfektionsmitteln wie Wasserstoffperoxid sowie anderen alkalischen oder chlorhaltigen Produkten. Für diese Anforderungen sind sie hermetisch in einem einteiligen Edelstahlgehäuse mit laserverschweißter Rückwand gekapselt. So funktionieren sie auch störungsfrei in Edelstahlumgebungen – selbst bei vollbündigem Einbau, bei dem nur die Stirnfläche des Tags zu sehen ist. Zudem geht ihr mechanischer Verschleiß, beispielsweise durch Aluminiumspäne oder Schmutzpartikel, gegen Null. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -40 bis 180 °C.

SPS IPC Drives 2015, Halle 7A, Stand 406