Bei der Simulation typischer Rangierstöße lieferte der Moni Log Endal curve die besten Testergebnisse.

Bei der Simulation typischer Rangierstöße lieferte der Moni Log Endal curve die besten Testergebnisse.SMT&Hybrid

Auch im Schienenverkehr wird es immer wichtiger, Transportverläufe exakt nachzuvollziehen. In einem Auswahlverfahren für die Neuausstattung von Güterzügen mit Datenloggern wurden deshalb umfangreiche Versuche durchgeführt.

Zur Simulation typischer Rangierstöße wurde an einem Abrollberg der Aufprall eines 80t-Waggons auf einen stehenden Wagon gemessen. Diese Auflaufprüfungen wurden, gemäß UIC-Verladerichtlinie und DIN EN 12663-2, mit Datenloggern sechs verschiedener Anbieter aufgezeichnet und mit den Messungen eines Referenzsensors verglichen. Plausible Ergebnisse lieferte laut Prüfbericht nur das Gerät Moni Log Endal curve.

Das Plus brachten die geeignete Auswahl von Sensoren und die sehr guten Parametriermöglichkeiten. Sie bieten eine gute Anpassung des Gerätes an die jeweilige Messaufgabe bei variierbarem Frequenzbereich. Weitere Einsätze, beispielsweise im Bereich Automotive, folgen.