In Zukunft konzentriert sich Trebing + Himstedt auf den Geschäftsbereich Manufacturing Integration für SAP MES-Lösungen. Als SAP Partner implementiert und lizensiert Trebing + Himstedt alle Produkte der SAP Manufacturing Suite. „Das Thema Industrie 4.0 zeigt, wie wichtig die Integration in der digitalen Fabrik künftig sein wird,“ so Steffen Himstedt, Geschäftsführer Trebing + Himstedt.

Das von der Softing Industrial Automation erworbene Produktportfolio beinhaltet Lösungen für das Monitoring industrieller Netzwerke für Profibus, Profinet und andere Industrial Ethernet-Systeme. Anwender können damit Asset Management-Lösungen realisieren und so die Verfügbarkeit der Produktionsanlagen steigern,“ so Himstedt. Die Produkte ergänzen das Softing-Portfolio. „Durch die daraus resultierenden zusätzlichen Potenziale erwarten wir schon kurzfristig ein spürbares Umsatzwachs“, so Hans-Werner Auberg, einer der Softing-Geschäftsführer.