601iee1015-hms-ixxat-vxworks-drivers.jpg

HMS

HMS: Damit lassen sich neben Standard-Windows-Anwendungen basierend auf dem Ixxat-VCI-Treiber auch zeitkritische Automatisierungsanwendungen mit echtzeitfähiger CAN-Ankopplung entwickeln, basierend auf dem Ixxat-ECI-Treiber für Linux, Intime, QNX, RTX und jetzt auch VxWorks. Aktuell unterstützt der VxWorks-Treiber USB-to-CAN-V2- und CAN-IB-Interfaces für PCIe, PCIe Mini, PCIe 104 sowie die PCI-04-Karte.

SPS IPC Drives 2015, Halle 2, Stand 438