14646.jpg

Damit Elektromagnete als Aktoren in der Automatisierung effizient wirken, brauchen sie aufwändige Treiberschaltungen. Tremba stellt das frei programmierbare Ansteuermodul MST auf Mikroprozessor-Basis vor. Es kontrolliert zwei unabhängige Magneten beliebiger Bauform bis 400 W oder steuert DC-Servomotoren bis 200 W mit Rechts-Links-Lauf. Auf Basis eines Atmel ATmega 8 sind zeit- und signalgesteuerte Programm­abläufe und die Kommunikation mit anderen Schalteinheiten möglich. Tremba bietet auch einen Programmierservice.