Die in der Software enthaltenen Treiber-VIs und C-Funktionen lassen sich mühelos in IMAQ Vision integrieren, so dass Anwender eine Kamera, die auf dem Standard IEEE 1394 basiert, an ihre Laptops anschließen und sofort Bilder erfassen können.


Mit IMAQ Vision – einem einfach zu handhabenden Werkzeugsatz für die Bildverarbeitung – können die erfassten Bilder ebenfalls sofort analysiert und verarbeitet werden.


NI-IMAQ lässt sich mit IEEE-1394-kompatiblen Kameras für die Farbbilderfassung mit einer Geschwindigkeit von 30 Bildern/s und einer Auflösung von bis zu 640 x 480 einsetzen. Für Anwendungen, die eine höhere Auflösung und schnellere Bilderfassungsraten erfordern, bietet NI die digitalen Bilderfassungskarten NI-1424 und PCI-1428.