Carsten Stehle, Vorsitzender der Geschäftsführung von Trelleborg Sealing Solutions Germany, kommentiert: „Die Akquisition von SSF ist ein weiterer wichtiger Schritt innerhalb unserer internationalen Wachstumsstrategie.“

Carsten Stehle, Vorsitzender der Geschäftsführung von Trelleborg Sealing Solutions Germany, kommentiert: „Die Akquisition von SSF ist ein weiterer wichtiger Schritt innerhalb unserer internationalen Wachstumsstrategie.“ Trelleborg

SSF produziert präzise Komponenten aus medizinischen Silikonwerkstoffen. „Diese bieten eine ideale Plattform für zukünftige Entwicklungen innerhalb der Life-Sciences-Branche“, erklärt Carsten Stehle, Vorsitzender der Geschäftsführung von Trelleborg Sealing Solutions Germany.

Mit Sitz im US-kalifornischen Tustin war SSF bislang in Privatbesitz. Das Unternehmen erzielte 2015 einen Jahresumsatz von 35 Millionen Euro. Neben der Produktionsstätte in Tustin befinden sich weitere in Paso Robles (Kalifornien) und Elk Rapids (Michigan).