TTI hat den französischen Steckverbinderdistributor Mateleco gekauft. Das 1975 gegründete Unternehmen, das seit 33 Jahren kontinuierlich in ganz Frankreich expandiert, agiert von sechs Standorten aus und konnte sich so einen breiten Kundenstamm aufbauen, was einer der wichtigsten Gründe für die Akquise war, wie Paul Andrews, Präsident und CEO von TTI erklärt: „Wir haben diese Übernahme vorab sorgfältig geprüft und dabei herausgefunden, dass es nur wenige Überschneidungen zwischen Mateleco- und TTI-Kunden gibt; die beiden Unternehmen haben zusammen die breiteste Kundenbasis in Frankreich. Durch diese Übernahme werden TTI und Mateleco in Frankreich zum führenden Distributor für passive Bauelemente und Steckverbinder.” Mateleco soll als hundertprozentige Tochter von TTI seine Geschäfte selbstständig weiterführen. Im Managementteam wird es keine Veränderungen geben.