· Tyco Electronics, dem Weltmarktführer im Bereich passiver, elektronischer   Komponenten,


· Tyco Healthcare, eines der weltweit führenden, diversifizierten Unternehmen in der Gesundheitsfürsorge


· Tyco Fire & Security und Engineered Products & Services (TFS/TEPS), einem globalen Unternehmen in führender Position für die Wohn- und Geschäftssicherheit, Feuerschutz und industrieller Produkte und Dienstleistungen.


Tom Lynch, derzeitiger President von Tyco Engineered Products & Services, wird CEO des Unternehmens. Er bringt eine breite Erfahrung aus der Kommunikations- und Elektronikindustrie mit. Dr. Jürgen W. Gromer, der Tyco Electronics seit 1999 führt, wird seine bisherige Funktion als President beibehalten und die zusätzliche Verantwortung als Vice Chairman übernehmen. Dr. Gromer, dessen Vertrag noch mindestens drei Jahre läuft und Tom Lynch werden Tyco Electronics künftig gemeinsam führen. „Mit dem zehn Jahre jüngeren CEO Tom Lynch hat die neue AG einen Manager für die nächsten zehn bis 15 Jahre an der Spitze und ist somit heute schon optimal auf die Zukunft ausgerichtet.“, so Gromer. Jacki Heisse bleibt weiterhin Chief Financial Officer des Unternehmens.


Mit einem Jahresumsatz von 12,2 Milliarden US-Dollar und 88.000 Mitarbeitern weltweit ist Tyco Electronics unter Leitung von Dr. Jürgen W. Gromer zum größten Geschäftsbereich des Konzerns und zum Weltmarktführer im Bereich passiver elektronischer Komponenten aufgestiegen. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland über 4.900 Mitarbeiter.


Als eigenständiges Unternehmen ist Tyco Electronics gut positioniert, bestens für die Zukunft aufgestellt, und kann flexibler am Markt agieren. Da zwischen den bisherigen Segmenten Electronics sowie Healthcare und Fire & Security kaum mehr Synergien bestanden, kann Tyco Electronics als unabhängiges Unternehmen eigene Wachstumsstrategien optimal verfolgen. Gemäß Dr. Gromer sind alle Strategien klar auf Expansion ausgerichtet und kein Mitarbeiter muß sich um seinen Arbeitsplatz sorgen.