Um das AS-interface im elektromagnetisch rauen Umfeld vor Überspannungen zu schützen, gibt es von Dehn + Söhne den nachrüstbaren Überspannungsableiter AS Ibas in Form eines Koppelmoduls mit Verteilfunktion. Übliche Koppelmodule lassen sich bei voller Busfunktionalität einfach gegen Ableitermodule austauschen. Sie benötigen keine Busadresse und entsprechen einem Sechstel Busäquivalent. Die Module stellen einen schnell ansprechenden, scharf begrenzenden Überspannungsschutz der gelben Busleitung bereit. Die Schutzwirkung erstreckt sich auf blitzbedingte Einkopplungen, elektrostatische Entladungen und Störspitzen aus Schalthandlungen. Die Überspannungen werden über die Tragschiene oder einen Erdungssteckanschluss gegen die Erde abgeleitet. (rm)


503iee0905