Zum Schutz von Systemen gegen Zerstörung durch energiereiche, transiente Überspannungen gibt es gibt es den Überspannungs-Ableiter DehnPatch als Patchkabel. Damit lassen sich sowohl Neuanlagen ausrüsten als auch Nachrüstungen ohne großen Aufwand durchführen. Das Patchkabel wird anstelle des herkömmlichen Patchkabels zwischen Patchpanel und Aktivkomponente (z. B. Switch) gesteckt. Für eine sichere Erdung sorgt der Tragfuß mit Schnappbefestigung zum Aufrasten auf eine Hutschiene. Für Einzelanwendungen ist ein Stück Hutschiene mit Befestigungsmöglichkeiten im Lieferumfang enthalten. Bei Mehrfachanwendung im 19″-Verteiler empfiehlt sich das Montageset, das als Zubehör lieferbar ist.


Das Kabel erfüllt die Anforderungen nach Cat.6 und ist universell für alle Datendienste bis 48 V Nennspannung einsetzbar. Es werden sowohl vorhandene Dienste im Office- oder Industriebereich wie Gigabit Ethernet, ATM oder ISDN abgedeckt als auch zukünftige wie Voice of IP und Power over Ethernet. Der vollgeschirmte Aufbau lässt den Einsatz in geschirmten und ungeschirmten Netzwerken zu. Die Baubreite entspricht etwa einer RJ 45-Buchse, so dass bis zu 24 Geräte in einer Reihe nebeneinander in einen 19″-Schrank integriert werden können.