552iee0915-contrinex-c23-full-inox.jpg

Contrinex

Contrinex: Die flachen Miniatursensoren punkten mit dem Faktor 1 auf Stahl und Aluminium und zeichnen sich gegenüber vergleichbaren Sensoren durch die IO-Link-Schnittstelle, bessere Qualität sowie höhere Lebensdauer und Belastbarkeit aus. Schläge, Vibrationen oder aggressive Chemikalien können dem kompakten Sensor dank Edelstahlgehäuse und Condet-Technologie nichts anhaben. Gleichzeitig sorgt die Asic-Technologie gleichbleibend für hohe Schaltabstände (7 mm), schnelle Installation und gute Temperaturkompensation. Die IO-Link-Schnittstelle bietet verschiedene Parametrier- und Diagnosemöglichkeiten. So lässt sich beispielsweise problemlos zwischen Schließer- und Öffnerfunktion wechseln oder eine Ein- bzw. Ausschaltverzögerung programmieren. Zu den typischen Einsatzgebieten zählen Greifer- und Spannvorrichtungen sowie Portalroboter. Zwei Bohrungen sorgen dafür, dass die Sensoren einfach von der Frontseite aus zu montieren sind. Der Anschluss erfolgt über PUR-Kabel oder S8-Stecker.