Prodynamics: Mit der Serie 150 stellte Firstmark Controls 19 mm x 19 mm x 10 mm kleine Positionssensoren mit Seilzugtechnik vor, die Wege von bis zu 38 mm zu messen vermögen. Dadurch eigenen sie sich als Alternative zu LVDTs oder Linearpotentiometern beispielsweise an Prüfständen oder im Motorenumfeld und zwar bei erweiterten Temperaturanforderungen von -65 °C bis 125 °C. Die Serie 150 verfügt über ein Miniatur-Edelstahlseil, das auf einer federgespannten, genuteten Seiltrommel aufgewickelt ist. Jene ist mit einem Potentiometerelement verbunden, das die Wege am Seilende in ein elektrisches Signal umsetzt. Das Ausgangssignal ist proportional zum Messweg und reicht von 0 V bis zur Versorgungsspannung von max. 35 V bei Vollausschlag, verspricht der Distributor. Das Gehäuse besteht aus präzisionsgefrästem Luftfahrtaluminium und ist zur Vermeidung von Korrosion eloxiert. Der Hersteller nennt für das robuste Gerät eine minimale Zyklusanzahl von 5 Millionen.

472iee1209