Ultrakurze Reihenklemmen

Mit ihrer markanten Dachform bietet Z ROOF einen erheblichen Längenvorteil von bis zu 36 Prozent gegenüber Standardreihenklemmen mit Zugfederanschlusstechnik. Ein bzw. zwei parallel geführte Querverbindungskanäle, Bezeichnungsmöglichkeit bis zu 16 Zeichen, eine umfangreiche Produktfamilie mit ein, zwei, drei oder vier Anschlüssen im Bereich von 2,5 bis 16 mm2 und mit Bemessungsströmen bis zu 76 A sind weitere Vorzüge der Z ROOF-Generation. Die “Dachvariante” innerhalb der Z-Reihe eignet sich besonders für den Einsatz in der Industrie- und Prozessautomation sowie in der Verkehrstechnik. Die neuen Reihenklemmen besitzen den TOP-Anschluss: Leitereinführung und Federbetätigung erfolgen von “oben”, parallel zueinander. Diese Konstruktion gestattet die Montage von Kabelkanälen in geringeren Abständen zu den Klemmenreihen. Die hohe Kontaktkraft des Zugfedersystems bürgt für festen Sitz des geklemmten Leiters über den gesamten Klemmbereich. Die Zinnoberfläche garantiert geringe Übergangswiderstände und eine hohe Kontaktsicherheit. Niedrige und konstante Spannungsfälle der Klemmen über lange Zeit sichern präzise Strom- und Leistungsmessungen. Finger- und Handrückensicherheit nach VDE 0106, Teil 100 (VBG 4) ist garantiert.

Weidmüller
Tel. (02236) 67 08-0
office@weidmueller.at
http://www.weidmueller.at