Bildquelle: PKP

Bildquelle: PKP

PKP Prozessmesstechnik: Der Durchflussmesser DU06 verfügt neben der lokalen Anzeige des Durchflusswertes und der Gesamtmenge auf einem 2-zeiligen LED-Display über ein dem Durchfluss proportionales Ausgangssignal, welches sich wahlweise als Stromsignal (4…20?mA), als Spannungssignal (0…10?V) oder als Frequenzsignal (max. 32?kHz) konfigurieren lässt. Zwei programmierbare Grenzwertrelais ermöglichen das Überwachen des Durchflusses und die Alarmierung bei Über- oder Unterschreitung vorprogrammierter Werte. Der Durchflussmesser ist für Rohrnennweiten DN15 in Messing sowie für DN25 und DN50 in einer Edelstahlvariante lieferbar. Einsatzmöglichkeiten für ihn finden sich z. B. in Kühlsystemen, für nichtleitende Medien oder chemisch aggressive Flüssigkeiten. Er arbeitet mit zwei Ultraschallsensoren, die gegenüberliegend angeordnet sind. Die Laufzeit des Schalls ist abhängig von der Strömungsgeschwindigkeit.

551iee0111