Sonia Bonfiglioli

Sonia Bonfiglioli

Der Hersteller elektrischer und hydraulischer Antriebstechnik Bonfiglioli, Bologna (Italien), hat im Jahr 2008 einen Konzernumsatz von rund 665 Mio € erzielt. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen einen Rückgang des weltweiten Geschäfts um gut 20 %. „Die Zeiten sind schwierig“, fasst die Firmenchefin Sonia Bonfiglioli beim Pressetreff auf der Hannover Messe die Lage zusammen. „Außer im Bereich der regenerativen Energien gingen Auftragseingänge und Umsätze dramatisch zurück.“ Eine Erholung erwartet das Unternehmen erst im kommenden Jahr mit moderaten 5 %. In 2011 könne die Steigerung etwas höher ausfallen.
Das wichtige Geschäft mit Fahr- und Schwenkantrieben für Baumaschinen sei im Oktober völlig abgebrochen. Bis zum Jahresende rechnet Sonia Bonfiglioli im Vergleich zum Vorjahr mit einem Umsatzrückgang um 35 %. Stützend wirke das Standbein in der Windenergiebranche. Mit Produkten für die Photovoltaik und Biogasanlagen erwartet das Unternehmen demnach in 2009 im Segment „Green Energy“ eine Umsatzsteigerung. Im Geschäftsbereich „Industrie und Automation“ werde sich ihr Unternehmen dem allgemeinen Negativtrend nicht entziehen können.

922iee0609