Der industrielle Hybrid-RJ45-Steckverbinder kommt im Metallgehäuse und in Umspritzung.

Der industrielle Hybrid-RJ45-Steckverbinder kommt im Metallgehäuse und in Umspritzung.Yamaichi

Er basiert auf Yamaichi Electronics Hermetic-Sealed-Technik, die  für zuverlässige Photovoltaik-Verbindungssysteme entwickelt ist. Die Produktlebensdauer dieser Produkte ist auf 25 Jahre ausgelegt. Daher ist der Steckverbinder Y-Con-Cover-40-O in allen RJ45-Bereichen einsetzbar, die stringente Anforderungen an die IP-Dichtigkeit (IP67 / IP68 / IP69K) stellen beispielsweise in der Automation, der Medizintechnik, der Bauindustrie oder in anderen Bereichen mit rauen Umgebungsbedingungen.

Mit seinem Knickschutz bleibt der IP-Schutz auch bei einem 180 Grad abgewinkelten Kabel erhalten. Dies ermöglicht eine spezielle Verbindungsmethode zwischen Kabel, Metallteilen und Umspritzung. Durch das metallische Gehäuse hält der Y-Con-Cover-40-O mechanischen Belastungen stand, wie sie hauptsächlich in industriellen Bereichen auftreten. Er ist für Industrial-Ethernet und andere Feldbusnormen geeignet. Der robuste Metallsteckverbinder kann als EMV-geschützte Variante oder ohne EMV-Schutz geliefert werden. Dabei widersteht die Variante mit EMV-Schutz Spannungsspitzen bis zu 10 kV, ohne Einfluss auf das verwendete Datensignalprotokoll

Das verwendete Material zeigt im umspritzten Bereich eine hervorragende Temperatur-Alterungsbeständigkeit und lässt sich deshalb für einen breiten Temperaturbereich einsetzen. Die Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse wie Kühl- und Schmiermittel, Lösungsmittel, UV und Ozon sichert eine hohe Lebensdauer ohne Einschränkungen auf die mechanische oder elektrische Leistungsfähigkeit.

Wie das Standardprodukt Y-Con-Cover-40 ist die Y-Con-Cover-40-O mit einer unterschiedlichen Anzahl an Signalkontakten verfügbar, optional auch mit zusätzlichen Powerkontakten. Die in den RJ45 integrierten Powerkontakte erlauben die gleichzeitige Stromübertragung von 2,1 A bei 70° C über das gleiche Kabel, wodurch sich zusätzliche Kosten einsparen lassen.

Stecker-Eigenschaften

  • RJ45-Interface in unterschiedlichen Varianten (4/6/8/ +0/2)
  • Mit und ohne integrierte Powerkontakte (2,1 A bei 70° C)
  • Hermetic Sealed-Technik
  • Dichtigkeit nach Schutzklassen IP67/ IP68/ IP69K
  • Temperaturbereich -20 bis +120° C
  • Vollmetallgehäuse mit oder ohne EMV-Schutz
  • Design für hohe mechanische Belastungen
  • Spezieller Kabelknickschutz
  • Hohe Kabelzugentlastung
  • Chemische sowie UV- und Ozonbeständigkeit
  • Einfaches Öffnen und Verriegeln mit Drehkappe