Der neue Universal-Drucktransmitter vonWIKAmit robuster Metallausführung im Aluminiumgehäuse ist auch für den Einsatz in rauher Umgebung und explosionsgefährdeten Bereichen konzipiert. Er verfügt über hervorragende zulassungstechnische Eigenschaften, wie der CENELEC-Zulassung nach der neuen Atex 100a. Geräte zum Anbau an Zone 0 sind mit einer durchschlagsicheren Flammsperre ausgestattet. Durch die Selbstüberwachung des Gerätes wird höchste Prozesssicherheit erreicht. Der neue UniTrans Typ IUT-10 und die frontbündige Version Typ IUT-11 bieten hohe Flexibilität im Einsatz. Durch den maximalen Turn down von 1:20 ist eine Anpassung an Applikationen auch bei großen Messbereichsschwankungen möglich.

Durch mechanisches Verstellen des Displays ist ein optimales Ablesen aus verschiedenen Richtungen möglich. Das multifunktionale Display mit übersichtlicher Informationsdarstellung zeigt permanent Bargraph und Trend an. Die konfigurierbaren Parameter wie Sprache, Einheiten, Nullpunkt, Spanne etc. können sehr einfach mit Hilfe des selbsterklärenden Menüs eingestellt werden. Der neue WIKA Drucktransmitter ist für ein breites Einsatzspektrum z.B. in Pharmazie, Chemie, Maschinenbau aber auch für Füllstandsapplikationen im Tankanbau oder für Busanbindungen Hart und Profibus PA geeignet.