Martens: Der Universal-Messumformer PMT 50 verfügt über eine Teach-in- und Simulatorfunktion per Klartext. Das Grafikdisplay hat eine Größe von 128 x 64 Pixel und verfügt über eine weiße Hintergrundbeleuchtung. Es gibt Eingänge für Eingangssignale, Widerstand/Poti oder Pt 100/Pt 1000 und Thermoelemente J, K, N und S. Der Messbereich ist programmierbar. Als vorgegebene Einheiten stehen mV, V, mA, A, ?, k?, ?S/cm, mS/cm, °C, °F, min-1, U/min, bar, mbar, hPa, mm, cm, m, %, °, l, l/min, m³, m³/h und ppm zur Verfügung; eigene Einheiten sind zusätzlich programmierbar. Der Transmitter kann mit 24 V DC/30 mA bzw. 10 V DC/20 mA gespeist werden. Als Ausgänge stehen zur Verfügung: Analogausgang 0/4 … 20 mA und 0/2 … 10 V DC; es gibt miximal vier Alarmausgänge (Relaiswechsler). Es besteht eine Busanbindung MODBUS RTU/ASCII RS 485/Profibus DP und eine galvanische Trennung zwischen Eingang, Ausgang und Hilfsspannung. Der Messumformer wird auf einer Tragschiene (TS35) montiert; die Grundfläche beträgt 50 x 100 mm, die Aufbauhöhe 110 mm. (boe)

413iee1208